Lifestyle

Studie beweist: "Sinister" ist der gruseligste Horrorfilm aller Zeiten

Von Jenny am Freitag, 30. Oktober 2020 um 13:15 Uhr

Spannende Horrorfilme, die das Blut in den Ader gefrieren lassen, sind gerade an Halloween beliebter denn je. Um den morgigen Grusel-Tag zu zelebrieren, verraten wir, welcher der schaurigste Streifen aller Zeiten ist – laut Studie.

Sie fesseln uns immer wieder vor dem TV, lassen den Atem stocken und sind absolut sehenswert – die Rede ist von gruseligen Horrorfilmen. Die besten aller Zeiten haben wir euch bereits bei Netflix, Amazon und sogar Sky herausgesucht, sodass einem morgigen Filmabend samt Popcorn und Schreck-Momenten nichts mehr im Wege steht. Wem das allerdings noch nicht reicht, da der Nervenkitzel am besten mit dem gruseligsten Film, der jemals gedreht wurde, stattfinden soll, für den haben wir Recherche betrieben und sind dank einer Studie der Telekommunikationsfirma Broadbandchoices auf das Must-see gestoßen, welches ein echter Klassiker unter Horror-Fans ist und selbst diese in den Wahnsinn treibt.

Diese Lifestyle-News dürft ihr nicht verpassen:

Sinister: Dieser Horrorfilm ist der gruseligste überhaupt – laut Studie

Für das morgige Halloween-Fest seid ihr noch auf der Suche nach einem fesselnden Horrorfilm, mit dem ihr die mystische Stimmung zelebrieren könnt? Das macht sich gut, denn dank der Studie konnten wir herausfinden, welcher Blockbuster für die meisten Menschen Gänsehaut pur ist. Um des Rätsels Lösung zu finden, wurde zunächst eine Liste von 50 schaurigen Streifen erstellt, wobei die Auswahl auf Expertenmeinungen, Filmkritikern und Rezensionen beruhte. Um zu einem Ergebnis zu gelangen, setzte man schließlich 120 Stunden lang 50 Probanden das gruselige Material vor. Danach entschied nicht etwa ihr persönliches Empfinden über den besten Horrorstreifen, sondern ein Herzfrequenzmesser, der feststellte, welcher Film das Blut am meisten in Wallung brachte. Den ersten Platz sicherte sich hierbei der Horrorfilm "Sinister" aus dem Jahre 2012.

© iStock

Dieser Film ist beinahe genauso gruselig

Mit dem Film "Insidious" teilt er sich zwar die höchste Herzfrequenz von 86 bpm. Dennoch geht "Sinister" als Gewinner hervor, da selbst in Ruhemomenten die Frequenz nicht unter 32 bpm sank. Beim Streifen "Insidious" fällt diese Zahl hingegen etwas geringer aus. Er macht aber mit 22 bpm immer noch deutlich, dass man auch bei diesem Film ständig unter Strom steht. Wer mit den beiden schaurigen Blockbustern noch nicht ausreichend vorsorgt ist und sich nach noch mehr Must-sees sehnt, für den haben wir die zehn schlimmsten Horrorfilme aller Zeiten noch einmal aufgelistet und können außerdem noch auf eine Vielzahl von mystischer Serien von Netflix verweisen, die ebenfalls für Spannung und Schrecken sorgen.

  1. "Sinister" 2012
  2. "Insidious" 2010
  3. "The Conjuring" 2013
  4. "Herediatary" 2018
  5. "Paranormal Activity" 2007
  6. "It Follows" 2014
  7. "The Conjouring 2" 2016
  8. "The Babadook" 2014
  9. "The Descent" 2005
  10. "The Visit" 2015

Ihr kriegt nicht genug von unseren TV-Tipps?

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen
Bester Film