Lifestyle

Wassermelone: Das passiert mit deinem Körper, wenn du sie jeden Tag isst

Von Jenny am Freitag, 26. Juni 2020 um 17:24 Uhr

Frisches Obst kommt uns gerade an heißen Tagen recht, weshalb wir herausgefunden haben, was passiert, wenn du jeden Tag einige Stücke der sommerlichen Wassermelone verzehrst.

Während für einige die Tage aktuell nicht heiß genug sein können, gibt es andere, die sich im Sommer über schmerzende Waden, Wassereinlagerungen und unangenehme Schweißattacken beschweren. Neben pflanzlichen Mitteln und Kapseln, gibt es natürlich auch Lebensmittel, die hilfreich sein können, um solche Probleme in den Griff zu bekommen. Gerade zum Zweck der Erfrischung und weil sie so leicht ist, steht vor allem die Wassermelone in dieser Zeit vermehrt auf unserem Speiseplan und kann sowohl als köstlicher Snack für zwischendurch herhalten, aber auch in einem Salat oder Dessert verarbeitet werden und ganz himmlisch schmecken. Da das Kürbisgewächs wahrscheinlich auch einen gewissen Teil deiner Ernährung ausmacht, haben wir uns ihrer Wirkungen auf den Körper angenommen und wissen, was passiert, wenn du sie täglich verspeist.

1. Versorgt dich mit Flüssigkeit

Bei dem Namen der frischen Frucht könnte man es fast erraten: Eine Wassermelone besteht zu rund 95 Prozent aus Wasser. Somit ist sie gerade an heißen Tagen, wenn dein Flüssigkeitshaushalt erhöht ist, ein absolutes Wundermittel, um dem Körper mehr Flüssigkeit zuzuführen, ohne dabei ständig zum Wasserglas greifen zu müssen. Gleichzeitig freut sich der Körper über die entwässernde Wirkung der Melone, die beispielsweise die Nieren reinigt. Hierfür zuständig sind Anteile von Eisen und Kalium, die in Verbindung mit Wasser diesen Effekt haben.

2. Hilft beim Abnehmen

Von einer Diät, die sich vor allem der Wassermelone bedient, haben wir bereits vorgeschwärmt. Erfrischend, lecker und perfekt für den Sommer – so lässt sich diese Abnehmmethode beschreiben. Warum sich diese Obstsorte so hervorragend eignet, wenn wir Pfunde verlieren wollen? Die enthaltene Aminosäure Citrullin regt die Fettverbrennung an und hindert Fette daran, sich einzulagern. Außerdem ist die Frucht mit ca. 30 Kalorien auf 100 Gramm besonders kalorienarm und entfaltet gleichzeitig wegen ihrer hohen Wasserdichte eine sättigende Wirkung. Wir können gut verstehen, wenn du ab sofort deinen morgendlichen Quark, einen Salat oder den Snack am Nachmittag mit einigen Stücken des frischen Obstes ergänzt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Zuckerzimtundliebe (@zuckerzimtundliebe) am

3. Ist ein Anti-Aging Booster

Zum einen ist für einen Anti-Aging-Effekt viel Feuchtigkeit, welche du deinem Körper zuführst, wichtig, zum anderen kannst du dich auch an Vitamin C bedienen, um diesem in die Karten zu spielen. Reichlich vorhanden ist das wasserlösliche Vitamin in der fruchtigen Melone, was das Wachstum deiner Haare anregt, ihnen Fülle beschert und die Kollagenproduktion ankurbelt, sodass eine Faltenbildung der Haut vermindert wird. Vitamin A, welches ebenfalls in der Wassermelone zu finden ist, wirkt schließlich Trockenheit entgegen, beschert dir einen strahlenden Teint und schützt dich sogar vor Schäden durch UV-Strahlen – wir nennen das den perfekten Strand-Snack.

4. Verbesserte deine Durchblutung

Auch deine Durchblutung kann sich durch den Verzehr von Wassermelone verbessern, da enthaltenes Lycopin und der sekundäre Pflanzenstoff Beta-Carotin und Citrullin die Gefäße schützen und entspannen – und somit sogar Muskelschmerzen lindern können. Da das Kürbisgewächs zudem reich an Kalium und Magnesium ist, wird auch der Blutdruck reguliert.

5. Wirkt als natürliches Viagramittel

Weniger interessant für uns, dafür umso mehr für die Herren der Schöpfung ist unser letzter Punkt, der verrät, dass der Verzehr von Wassermelone eine Wirkung wie ein Viagra-Mittel haben kann. Auch für diese aphrodisierende Wirkung ist wieder die Aminosäure Citrullin zuständig, welche bereits bei der Fettverbrennung eine entscheidende Rolle spielte, und durch die Erweiterung von Blutgefäßen ermöglicht wird. Während einige US-Wissenschaftler diese Erkenntnisse mit Studien belegen, zweifeln andere, dass man für diesen Effekt die nötigen Mengen verzehren könnte und Wassermelone im Gegensatz zu Viagra nicht organspezifisch wirkt. 🍉

Diese Lifestyle-News könnten dich ebenfalls interessieren:

Netflix: Das sind die heißesten Erotikfilme aller Zeiten

Bauchfett: Aus diesen Gründen werdet ihr es nicht los