Beauty

Frauen ab 50: Wenn sie das jeden Morgen machen, bekommen sie einen strahlenden und faltenfreien Teint

Von Anne-Kristin am Samstag, 21. November 2020 um 10:58 Uhr

Die Morgenroutine spielt für uns Frauen eine ganz herausragende Rolle. Vor allem Frauen ab 50 können hier einen speziellen Trick anwenden, um für einen strahlenden und faltenfreien Teint zu sorgen. Wir verraten euch, welcher das ist.

Morgens nach dem Aufstehen ist es besonders wichtig, unser Gesicht ausreichend zu pflegen. Jede Menge Beauty-Produkte helfen uns dabei, die Knitter-Falten der Nacht verschwinden zu lassen und stattdessen unser frisch ausgeruhtes und munteres Ich nach Außen zu kehren. Ein Schwung kaltes Wasser schafft da erste Abhilfe, ist aber eindeutig nicht genug, um unseren schläfrigen Ausdruck loszuwerden. Auch wenn uns Cremes und Seren dabei helfen, die Schlaffalten der Nacht verschwinden zu lassen, können wir doch meist nicht alle Fältchen wegzaubern. Gerade Frauen ab 50 haben am Morgen mit kleineren Furchen zu kämpfen, mit denen sie nur ungern in den Tag starten wollen. Um diesen Herr zu werden, reicht schon ein simpler Trick, der aber dennoch große Wirkung zeigt und wenig Zeit in Anspruch nimmt. Um welchen Beauty-Hack es sich handelt und wie ihr ihn am besten anwendet, verraten wir euch hier. 😍

Beauty-Hacks für Frauen ab 50, die ihr kennen solltet:

Dieser Beauty-Hack am Morgen verhilft Frauen ab 50 zu einem jugendlichen Teint

Nicht nur eine ausreichende Beauty-Routine am Abend, sondern auch die Pflege am Morgen ist ganz entscheidend für einen ebenmäßigen und jugendlichen Teint. Natürlich gehen die Zeichen des Alters aber auch durch die optimalen Pflege-Methoden nicht spurlos an uns vorüber. Frauen ab 50 können sich deshalb einen ganz speziellen Beauty-Hack zunutze machen, der uns schon am Morgen ein strahlendes und jugendliches Äußeres verleiht. Das Geheimnis ist, das Gesicht mit einer Reinigungsbürste zu behandeln. Ja zugegeben, das klingt einfach viel zu simpel, um wahr zu sein, aber die Anwendung des Beauty-Produkts kann durchaus dafür sorgen, dass Ladies in den 50ern frisch und strahlend in den Tag starten können. Face Brushing, wie die Beauty-Behandlung auch genannt wird, hat einen unglaublichen Effekt auf unser Hautbild. Es ist eine natürliche Schönheitsbehandlung, die uns hilft, fahler Haut und kleinen Fältchen den Kampf anzusagen. Ähnlich wie das Body Brushig handelt es sich auch hier um eine Massage, die sich allerdings auf die Gesichtspartien konzentriert. Da diese empfindlicher sind als der Rest des Körpers, sollten Frauen ab 50 deshalb eine spezielle Bürste verwenden und die Anwendung nicht täglich vornehmen. 👆🏼

© Photo by Diana Akhmetianova on Unsplash

Je nach Hauttyp ist es völlig ausreichend, sich zwei bis vier Mal in der Woche das Gesicht morgendlich mit einer Bürste zu massieren. Die Wirkung von Face Brushing hat mit der Zellerneuerung zu tun und ist deshalb eine absolute Geheimwaffe gegen einen fahlen und alternden Teint. Unsere Hautschicht erneuert sich immer wieder. Die neu gebildeten jungen Hautschüppchen schieben sich dabei von unten nach oben, während sich die oberen Hautschichten in Hornschüppchen verwandeln, die sich mit der Zeit abreiben. Diesen Vorgang können wir durch das Face Brushing verschnellern und so die jungen Hautzellen an die Oberfläche befördern. Werden die alten Hautschüppchen nicht entfernt, wirkt unser Teint stattdessen fahl. Außerdem werden die unteren Hautschichten nicht mehr mit ausreichend Sauerstoff versorgt, was dazu führt, dass die Zellproduktion gehemmt wird und unsere Haut leblos wirkt. Die Borsten der Reinigungsbürste wirken zudem wie ein Peeling, welches die Durchblutung anregt. Auch so bekommt die Haut wieder mehr Sauerstoff und die Zellproduktion wird in Schwung gebracht. Bürsten Frauen ab 50 ihr Gesicht am Morgen, wird zudem der Lymphfluss gestärkt, Giftstoffe und Schlacke, die sich angestaut haben, können abtransportiert werden. Das Ergebnis: unsere Haut wird gestärkt, wirkt glatter, jugendlicher und strahlender. ✨

Diese Beauty-News solltet ihr euch nicht entgehen lassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen
Gesichtsreinigungsbürste