Taschen-Trends 2022: 12 Designer-Bags unter 900 Euro – von Gucci bis Louis Vuitton

Taschen-Trends 2022: 12 Designer-Bags unter 900 Euro – von Gucci bis Louis Vuitton

Eine Designer-Tasche von Gucci, Louis Vuitton oder Prada wäre ein wahr gewordener Traum, aber Tausende von Euros wollt ihr nicht ausgeben? Kein Problem, denn wir haben die schönsten Vintage-Modelle aufgespürt, die alle unter 900 Euro kosten.

Wir lieben die neuesten Trends, die sich jede Saison breitmachen, aber wenn wir eine wirkliche Leidenschaft benennen dürften, dann sind es umwerfende Designer-Handtaschen, die längst wahre Klassiker sind. Die teuren Taschen sind nämlich nicht nur wunderschön anzusehen und werten wirklich jeden Look auf, sie sind auch das perfekte modische Investment, auf das wir Frauen liebend gerne vertrauen. Da eine Designer-Handtasche von Gucci, Louis Vuitton und Co. allerdings schnell das Budget sprengen kann, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, dieMust-haves zu erschwinglicheren Preisen aufzuspüren und sind dabei zwischen traumhaften Vintage-Teilen fündig geworden. Die schönsten Handtaschen großer Designer*innen aus zweiter Hand, die weniger als 900 Euro kosten, haben wir zusammengestellt.

Diese Second-Hand-Designertaschen sind ihre Investition wert

Wir warnen euch vorab: Bei diesen Designerstücken müsst ihr schnell sein, wenn sie euer Herz höherschlagen lassen. Denn es handelt sich um wundervolle Vintage-Taschen, die lediglich einmal auf Lager sind. Hat es euch die Monogram Speedy von Louis Vuitton angetan, die längst ein wahrer Klassiker ist, dann schnappt euch das Vintage-Modell für ca. 843 Euro. Liebäugelt ihr vielmehr mit einer aktuell so legendären Bag von Gucci, dann heißt es ebenfalls schnell sein: Wir haben nämlich eine Second-Hand-Variante im angesagten Beige/Braun-Ton für nur ca. 720 Euro für euch ausfindig gemacht. Braucht es noch mehr Argumente? Wir finden nicht und wollen lieber mehr Auswahl, die wir in der Bildergalerie festgehalten haben.

In welche Taschen lohnt es sich, zu investieren?

Gerade in den vergangenen Jahren hat sich der Hype um Designer-Handtaschen noch einmal deutlich erhöht. In diesem Zuge sind auch die Preise der beliebten Stücke immer wieder angestiegen. Damit werden die Taschen natürlich Jahr für Jahr auch wertvoller und können eine clevere modische Investition darstellen. Kleiner Tipp: Immer wieder in ihrem Preis steigend und beim Resale kaum im Wert sinkend sind vor allem Modelle wie die Neverfull MM von Louis Vuitton, die Chanel Flap Bag, die Birkin Bag von Hermès oder auch die Saddle Bag von Dior.

Euer Liebling ist ausverkauft? Dann werdet ihr zwischen diesen Designer-Handtaschen aus zweiter Hand vielleicht fündig: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...