Lifestyle

Abnehmen: Dank der One-Day-Diät schmelzen die Pfunde mit nur einem Fastentag

Von Jenny am Freitag, 23. August 2019 um 14:28 Uhr

Ein einziger Tag in der Woche, an dem wir unsere Diät durchhalten, soll uns eine Traumfigur bescheren. Bei dieser Nachricht wollen wir mehr wissen und deshalb verraten wir euch jetzt alles über die One-Day-Diät und ihre Wirkung...

Neben den neuesten Schuhen und Handtaschen, die wir am liebsten unser Eigen nennen wollen, haben wir noch einige weitere Wünsche, deren Erfüllung uns extrem glücklich machen könnte. Darunter befindet sich auch die Vorstellung mit wenig Aufwand und möglicherweise nur einem Tag in der Woche, an dem wir uns an eine Diät halten müssen, abzunehmen. Während wir bisher glaubten, dass die Möglichkeit nicht existiert, wurden wir nun eines Besseren belehrt. Die sogenannte One-Day-Diät soll nämlich der absolute Geheimtipp sein und die Kilos tatsächlich mit nur einem Fastentag in der Woche zum Purzeln bringen. Ihr wollt jetzt mehr über die Methode erfahren und wissen, wie genau sie funktioniert? Perfekt, denn genau das haben wir herausgefunden.

So viele Kalorien spart man mit der One-Day-Diät ein

Abnehmen mit nur einem einzigen Tag klingt zuallererst weder schonend noch besonders effektiv. Glaubt man allerdings der Erfinderin der Diät, Jane Kennedy, ist sie tatsächlich beides in einem. Hält man sich nämlich strikt an den Ernährungsplan der Autorin sollen rund 2.500 Kalorien wöchentlich eingespart werden, was selbstverständlichen positive Auswirkungen auf unser Gewicht hat.

An einem Tag der Woche wird dann folgendermaßen gefastet: Wasser, Kräutertees sowie verdünnte Säfte, Molke und sogar fettfreie Gemüsebrühe werden hauptsächlich verzehrt. Zudem sind kleine Portionen Gemüse oder Obst erlaubt und ergänzen die Flüssigkeiten, denen die Aufgabe zuteilwird, den Hunger einfach wegzuspülen. Um optimale Ergebnisse zu sehen, und für einen besonders effektiven Fastentag, wird diese Ernährung mit speziellen Fatburner-Drinks, welche ähnlich wie das Trendgetränk "Switchel" sind, das bekannt dafür ist, die Fettverbrennung auf Hochtouren laufen zu lassen, ergänzt. Zudem sollte das Abendessen vor der One-Day-Diät und das Frühstück nach dieser kalorienarm und am besten sehr leicht ausfallen, sodass fettige Speisen vom Teller verbannt werden.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Romee Strijd (@romeestrijd) am

One-Day-Diät: So effektiv ist ein einziger Fastentag

Wie wir wissen, kommt eine effektive Diät meist nicht ohne Verzicht aus. Auch im Falle der One-Day-Diät trifft dies zu. Nicht nur am Fastentag, sondern an allen anderen in der Woche empfiehlt die Expertin auch schädlichen Sünden wie Zucker, Kaffee, das Rauchen oder Alkohol trinken gänzlich zurückzuschrauben. Bei Fertiggerichten und ungesunden Speisen gilt es sich ebenfalls in der restlichen Woche zurückzuhalten, um einen ganzheitlichen Effekt zu erzielen. Gelingt dies und ergeben sich aus dem Fastentag Synergieeffekte auf die restliche Woche, könnte das Ziel der Traumfigur tatsächlich näherrücken. Andere Experten warnen jedoch, dass ein bloßer Tag des Verzichts nicht nur ineffektiv sei, sondern sogar unseren Stoffwechsel verlangsamen und der Fettverbrennung im Wege stehen könnte. Wer dennoch mehr über die Abnehmkur von Jane Kennedy erfahren kann, findet das Buch der Expertin bei Amazon für ca. 9 Euro.

Weitere Ernährungstipps findet ihr hier: 

Abnehmen: So sparst du beim Abendessen Kalorien – ohne es zu merken

Porridge: Das passiert mit deinem Körper, wenn du den Haferschleim jeden Morgen isst

Themen