Anzeige
Lifestyle

Bitterstoffe von "Die Höhle der Löwen": Diese Tropfen stoppen Heißhungerattacken und ein Völlegefühl im Nu

Von Jenny am Dienstag, 23. November 2021 um 17:18 Uhr

Ihr wollt Heißhungerattacken und dem unangenehmen Völlegefühl ein Ende bereiten? Dann solltet ihr jetzt genauer aufpassen, denn bei der Erfolgs-Show "Die Höhle der Löwen" präsentierte das Start-up BitterLiebe seine natürliche Tinktur, die genau dieses Problem in Angriff nimmt.

Bei der Erfolgs-Show BitterLiebe macht sich die Kräfte von natürlichen Bitterstoffen zunutze und kann sowohl in Form von Tropfen, einem Pulver oder einem Tee Heißhungerattacken oder Magenbeschwerden stoppen. Bei Amazon findet ihr sämtliche Produkte des Brands Der Klassiker: Die Tropfen von BitterLiebe mit Bitterstoffen und zahlreichen Kräutern, über Amazon könnt ihr das Produkt für ca. 15 Euro kaufen Die Vitamin C-Kapseln (90 Stück ca. 20 Euro) sind ein neues Mitglied des Sortiments von BitterLiebe und sie sorgen bei regelmäßiger Einnahme nicht nur dafür, dass das Immunsystem gestärkt wird, sondern auch für einen aktiven Energiestoffwechsel Bitterstoffe im Smoothie oder im Porridge? Das geht mit dem BitterLiebe Pulver aus einer Mischung aus sieben Heil- und Bitterkräutern. Über Amazon für ca. 15 Euro erhältlich Bitterstoffe zum Trinken gefällig? Dann dürfte der BitterLiebe Tee (über Amazon ca. 14 Euro) genau das Richtige für euch sein, denn wie die Tropfen kann auch das Heißgetränk Heißhunger stoppen Die Tropfen von BitterLiebe gibt es auch in mild und zwar ganz ohne Alkohol, aber dafür mit Bio-Apfelessig, Zink und der Kraft der Kräuter. Bei Amazon bekommt ihr die Tinktur im Dreierpack für ca. 40 Euro Die Bitterstoffe bekommt ihr natürlich auch in Form von Kapseln, von denen ihr jeden Tag drei Stück zu euch nehmen solltet, über Amazon ca. 15 Euro Für jede Jahreszeit gibt es von BitterLiebe natürlich auch eine Teeflasche, in der die verschiedenen Sorten gekühlt oder gewärmt werden können (über Amazon ca. 30 Euro, schon bald wieder verfügbar) Das neueste Mitglied in dem BitterLiebe-Repertoire: die ersten Bio-Tees des Brands. Beispielsweise die Sorte 

Die Erfolgsshow "Die Höhle der Löwen", bei der Unternehmer ihre Idee eines Start-ups präsentieren und auf ein Investment von erfolgreichen "Löwen" hoffen, ist schon längst Kult. Bei dem Pitch der jungen Gründer Andre Sierek und Jan Stratmann, die ihr Brand BitterLiebe vorstellten, mussten die erfahrenen Geschäftsleute von "DHDL", unter denen sich mitunter Judith Williams, Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel befinden, nicht lange überlegen und ein Deal wurde vereinbar. Eine Beteiligung an der Idee der Marke, welche die natürliche Kraft der Pflanzen nutzt, um Heißhungerattacken und das Völlegefühl nach einer Mahlzeit zu verhindern, wollten sich diese nicht entgehen lassen. Wieso wir so fasziniert von der pflanzlichen Tinktur von BitterLiebe sind, die ursprüngliche auf die Schwiegermutter in spe der zwei Entrepreneure zurückzuführen ist, und wie ihre Wirkung uns den Alltag erleichtert, erfahrt ihr jetzt.

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

BitterLiebe: Diese Tropfen stoppen Heißhungerattacken

Die Kraft von altbewährten Bitterstoffen, die bereits unsere Großeltern bewusst in ihre Ernährung integrierten, wollen uns die zwei jungen Unternehmer wieder ins Gedächtnis rufen. Denn aus Lebensmitteln wie Rucola, Chicorée oder Radicchio sind die gesunden Bitterstoffe fast vollständig herausgezüchtet worden. Gleichzeitig hat unser Geschmackssinn in den vergangenen Jahrzehnten durch Geschmacksverstärker und Fertigprodukte gelitten, sodass die bitteren Stoffe oftmals als unangenehm wahrgenommen werden. Mit BitterLiebe soll sich diese Tatsache wieder ändern und wir von der Kraft der natürlichen Stoffe profitieren. Die Tinktur, die aus 15 erlesenen Naturkräutern und Wurzeln besteht, dient laut der Hersteller zum einen als perfekter Abschluss nach einer Mahlzeit und bewahrt uns dabei besser als ein Verdauungsschnaps oder ein Espresso vor Gelüsten nach süßen Sünden, die sich schließlich auf unseren Hüften als überschüssige Pfunde niederlassen würden. Zum anderen hilft das Wundermittel aus natürlichen Inhaltsstoffen auch gegen ein unangenehmes Völlegefühl und einen schmerzenden Blähbauch, der uns und unserem Körper oftmals das Leben erschwert. Kein Wunder, dass das Präperat die Investoren bei "Die Höhle der Löwen" überzeugt hat. Übrigens: Den DHDL-Deal ergatterte schließlich Judith William – Ralf Dümmel ging trotz Interesse leer aus.

So helfen Bitterstoffe beim Abnehmen und einer Diät

Damit ist aber längst nicht genug mit den positiven Benefits, die uns die Tropfen aus "Die Höhle der Löwen" bringen: Bitterstoffe helfen uns effektiv beim Abnehmen. Im Allgemeinen kann der Appetit mit der Tinktur gehemmt werden, sodass wir täglich weniger Kalorien verzehren. Gleichzeitig helfen die bitteren Stoffe dabei, dass dick machende Säuren ausgeschieden werden, die sogar Krankheiten wie Rheuma oder Diabetes bedingen können und der Körper besser entgiften kann. Eine Diät, bei der wir versuchen, unser Wunschgewicht zu erreichen und abnehmen wollen, kann also perfekt mit den Produkten von BitterLiebe ergänzt und unterstützt werden und das Verlieren überschüssiger Pfunde mit ihrer Wirkung sogar erleichtern. Doch sind diese eigenlich keto? 

Gesundes Abnehmen, aber ohne Keto 

Die BitterLiebe-Tropfen überzeugen durch ihre leichte Handhabung, die simple Wirkweise und können daher definitv eine Hilfe beim gesunden Abnehmen sein – mit Keto haben sie jedoch nicht viel am Hut. Unter Keto, was sich von dem Wort Ketose ableitet, versteht man nämlich einen Stoffwechselzustand, bei dem ein Anstieg der Konzentration von sauren Ketonkörpern durch vermehrt fetthaltige Lebensmittel erfolgt. Zwar sollen auch die Bitterstoffe vermeiden, dass wir uns an Kohlenhydraten überessen – erlaubt sind diese aber mindestens genauso wie "Fett"-Lebensmittel à la Eier und Avocado. Wie es zu dem Missverständnis gekommen ist? Über einige Zeit exestierten Werbeanzeigen, mit denen Betrüger aus der Bekanntheit der BitterLiebe-Tropfen und dem Erfolg aus "Die Höhle der Löwen" Profit machen wollten. Doch keine Sorge, so lange ihr die echten BitterLiebe-Produkte verwendet, braucht es auch keine Keto-Tropfen um erfolgreich ein paar Pfunde loszuwerden. 

Mit Bitterstoffen die Hormone in Balance bringen

Bitterstoffe können nicht nur bei unserer Verdauung Wunder bewirken und unseren Stoffwechsel pushen, sodass sie uns das Abnehmen erleichtern, sondern auch unseren Hormonhaushalt in Balance bringen. Frauen, die mit einem solchen Ungleichgewicht zu kämpfen haben, kennen durchaus Probleme wie Unreinheiten, Haarausfall oder Stimmungsschwankungen. Die Einnahme von Bitterstoffen kann in diesem Fall dahingehend helfen, dass sie Entgiftungsorgane wie die Leber, unsere Nieren und den Darm unterstützt und funktionsfähiger macht. Einen direkten Einfluss haben die bitteren Kräuter somit nicht auf unseren Hormonhaushalt, indem sie allerdings die Verdauungssäfte und Organe anregen, tragen sie zu dessen Gleichgewicht bei.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bitterliebe (@bitterliebe) am

So funktioniert die Einnahme der Bitterstoffe

Dank ihrer kompakten Form passen die Tropfen von BitterLiebe, die ihr bei Amazon für ca. 15 Euro bekommt, übrigens in jede Handtasche und können uns sogar unterwegs begleiten, wenn unser Magen uns wieder einmal übel mitspielt. Wer nicht genug bekommt, und auch zuhause seinen Gerichten einen Bitter-Kick verleihen will, der kann das mit dem BitterLiebe Pulver tun, welches zusammen mit den Tropfen für ca. 30 Euro erhältlich ist, und dieses unter sein Müsli mischen, in Salatsoßen einarbeiten oder auch bei panierten Gerichten einbinden. Ebenfalls eine wohltuende Wirkung entfaltet dann noch der Tee des jungen Brands (im Set mit zwei Fläschchen der Tropfen ca. 40 Euro bei Amazon), welcher mit sechs Kräutern und Wurzeln sowohl heiß als auch kalt getrunken werden kann und besonders bei Verdauungsbeschwerden dank natürlichen Inhaltsstoffen wie Fenchel, Ingwer, Schafgrabenkraut, Löwenzahn und Co. Abhilfe schafft. Wie ihr seht: Die Anwendung des Produkts ist kinderleicht. 😉

Diese Kapseln stärken das Immunsystem

Die Range an Produkten von BitterLiebe erweitert sich stetig und der neueste Zuwachs sind die Vitamin C-Kapseln, von denen ihr über Amazon 90 Stück für ca. 20 Euro shoppen könnt. Dabei strotzen die Kapseln nicht nur vor Vitamin C, welches aus der Camu-Camu-Pflanze sowie Extrakte aus Traubenkern, Ingwer und Kurkuma gewonnen wurde, sie enthalten gleichzeitig auch die wertvollen Bitterstoffe, dank denen Heißhungerattacken vorgebeugt werden können. Mit der Einnahme dieses Präparates schlagt ihr also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn die Wirkstoffkombination stärkt zum einen das Immunsystem, was gerade während der kalten Monate Extraenergie benötigt, und zum anderen trägt sie zu einer normalen Funktion des Energiestoffwechsels bei, sodass man sich seltener abgeschlagen und müde, sondern viel aktiver fühlt. Wie es funktioniert? Zweimal am Tag vor einer Mahlzeit eine Kapsel aus "Die Höhle der Löwen" mit ausreichend Flüssigkeit schlucken und von den natürlichen Inhaltsstoffen profitieren. 

BitterLiebe-Tropfen jetzt auch ohne Alkohol

Wer sich bereits von den BitterLiebe-Tropfen aus "Höhle der Löwen" begeistert zeigt, könnte sich jetzt auch noch über die Neuigkeit freuen, dass die Tropfen ab sofort auch in milder Version den Markt erobern, indem bei der Herstellung auf Alkohol als Inhaltsstoff verzichtet wird. "Obwohl Alkohol das beste Extraktionsmittel für Bitterstoffe ist, haben wir es geschafft, eine mildere Variante zu entwickeln, die komplett frei von Alkohol ist", verriet der Co-Gründer Andre Sierek. Anstatt Alkohol wird sich Glycerin, Apfelessig und Wasser aus den Kräutern bedient, um die wertvolle Substanz zu gewinnen. Enthaltenes Zink verstärkt den natürlichen Effekt des Präparats und unterstützt den Kohlenhydrat- und Fett-Stoffwechsel sowie eine Regulierung des Säure-Basen-Haushalts, welcher ebenfalls wichtig ist, sollen die Pfunde ins Purzeln kommen. Über Amazon könnt ihr die alkoholfreien Tropfen im Dreierpack für 40 Euro shoppen und findet auch alle weiteren Produkte des Herstellers.

Dieser Tee von BitterLiebe unterstützt eure Diät

Doch nicht nur die Tropfen mit den Bitterstoffen und die Kapseln mit Vitamin C zählen zu dem Sortiment von BitterLiebe, auch weitere Produkte wie verschiedene Teesorten gehören zu der breiten Range. Zum einen ist das der BitterLiebe Tee mit Bitterstoffen, Pfefferminzblättern, Fenchel, Ingwer, Schafgarbenkraut, Löwenzahn und Tausendgüldenkraut, den ihr für 14 Euro shoppen könnt sowie eine Variante für die etwas wärmere Jahreszeit: der BitterLiebe Frühlingstee (über Amazon ca. 14 Euro) mit den altbekannten Bitterkräutern, aber auch Zitronengras, Nanaminze, Apfelfrüchten, Brennnesselblättern, Birkenblättern, Lapachorinde, Hagebuttenschalen, Brombeerblättern, Erdbeerblättern, Zitronenmelisseblättern, Schafgarbenkraut mit Blüten, Löwenzahnkraut, Spitzwegerichkraut, Ringelblumenblütenblättern und Weißdornblüten, wodurch dieser besonders erfrischend schmeckt.

Diese sommerliche Teesorte stoppt Heißhunger

Für die warme Jahreszeit launchte BitterLiebe noch eine weitere Teesorte: den Sommertee, den ihr für ca. 15 Euro via Amazon bekommt. Die lose Mischung des Herstellers besteht aus Grünem Tee, Zitronengras, Nanaminzeblätter, Zitronenmelisseblätter, Orangenschalen, Ingwerwurzel und Tausendgüldenkraut und schmeckt nicht nur heiß, sondern auch eisgekühlt. Dabei ist er zum einen der perfekte Ersatz für Limonaden und Fruchtsäfte und zum anderen wirkt er dank seiner Wirkstoffe Heißhungerattacken entgegen. Ob nun morgens, zwischendurch oder abends vor dem Fernseher – eine Tasse dieser verschiedenen Köstlichkeiten ist die ideale Ergänzung zu den Tropfen und Kapseln und bringt nicht nur für die Gesundheit viele Benefits, sondern unterstützt auch eure Diät – ob nun beim Intervallfasten, der Keto- oder der Paleo-Varinate. 

Der köstliche Wintertee steigert das Wohlbefinden im Nu

Gerade in der kalten Jahreszeit setzen wir natürlich noch mehr auf köstlichen Tee, weshalb uns die winterliche Variante von BitterLiebe gerade recht kommt. Natürlich wird sich auch hier wieder erlesenen Bitterkräutern bedient und zusätzlich auf Bio Orangenschale zurückgegriffen, welche für eine weihnachtliche Nuance sorgt. Auf köstliche Art und Weise beschert uns das Produkt des Brands somit nicht nur einen entspannenden Teemoment, sondern steigert unser Wohlbefinden dank bitterstoffhaltiger Pflanzenextrakte. Ein Teelöffel der Mixtur reicht bereits, um sie mit kochendem Wasser aufzugießen, das Ganze 5-8 Minuten ziehen zu lassen und von den wohltuenden Eigenschaften des Tees profitieren zu können. Wer den Wintertee von BitterLiebe selbst verkosten will, der bekommt 140 Gramm, die für ca. 70 Tassen reichen, ab ca. 15 Euro bei Amazon. Übrigens: Der Tee ist natürlich nicht nur im Winter superlecker.

Bio Kräutertees von BitterLiebe: Die neuesten Sorten

Stetig wird das Sortiment von den BitterLiebe-Produkten erweitert und das neueste Mitglied in der Familie sind die ersten Bio-Tees des Brands. Die drei Sorten "Ayurvedische Kräuter", "Glücksmomente" und "Kräuterkur", die ihr über Amazon für jeweils 10 Euro ergattern könnt, kommen mit erlesenen Bitterkräutern, fruchtigen Blüten und belebenden Gewürzen in einer einzigartigen Geschmackskomposition daher, die euch entweder eine Extraportion Energie schenkt, ein Lächeln ins Gesicht zaubert oder das körperliche Gleichgewicht wiederherstellt.

Die Tropfen von BitterLiebe als Zutat beim Kochen

Ihr könnt die Topfen von BitterLiebe natürlich nicht nur pur auf eure Zunge träufeln, die Bitterstoffe, welche in "Die Höhle der Löwen" für Begeisterung unter den Investoren sorgten, lassen sich auch super als "Gewürz" in eure liebsten Gerichte integrieren. Andrea Sokol, Ernährungsberaterin und Phytologin, hat auch genau das richtige Rezept, um nicht nur kulinarisch voll auf seine Kosten zu kommen, sondern auch der Figur etwas Gutes zutun. "Reich an Ballaststoffen und hochwertigen, pflanzlichen Proteinen.", sind die Erbsen-Fussili mit Cashew-Creme und demnach macht diese Mahlzeit nicht nur lange satt und verhindert Heißhungerattacken, sondern aktiviert auch die Verdauung und hilft beim Abnehmen. Ihr Rezept wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:

Erbsen-Fussili mit Cashew-Creme

Zutaten (für 4 Personen):

- 500 g Erbsen-Fusilli
- 2 Schalotten
- 1 Knoblauchzehe
- 10 Kirschtomaten
- 1 EL Rapsöl
- 2 EL halbe Cashewkerne
- 1 gehäufter EL Cashewmus
- Salz
- 1–2 Pipetten BitterLiebe-Tropfen
- 8–10 Basilikum-Blätter

Zubereitung:

1. Fusilli in kochendem Wasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Abgießen und gut abtropfen lassen.
2. Schalotten sowie Knoblauch inzwischen schälen und fein würfeln. Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Schalotten und Knoblauch im heißen Öl in einer Pfanne andünsten. Cashewkerne zugeben und leicht anrösten.
3. Cashewmus in einer Schüssel mit ca. 80 ml lauwarmen Wasser cremig rühren. In die Pfanne geben, unterrühren und alles mit Salz würzen. Tomaten unterheben. BitterLiebe-Tropfen zugeben und unterrühren. Soße mit Fusilli mischen und auf Tellern anrichten. Basilikum grob schneiden und Pasta damit garniert servieren.


©BitterLiebe

Köstliche Plätzchen mit dem BitterLiebe-Pulver

Neben herzhaften Rezepten können wir auch köstlich süße Leckereien mit den Produkten von BitterLiebe in der Küche zaubern. Wie zum Beispiel diese Macadamia-Schoko-Cookies mit Pistazien:

Zutaten (für 12–14 Stück):

- 250 g Butter
- 360 g brauner Zucker 
- 1 TL Salz 
- 480 g Weizenmehl (Typ 405)
- 1 TL Backpulver 
- 2 Eier (M)
- 200 g weiße Schokolade 
- 250 g Macadamianüsse 
- 150 g Pistazienkerne
 
Zubereitung:
 
1. Butter, Zucker und Salz cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen. Eier und Mehl-Backpulver-Mischung nacheinander unterrühren.
2. Schokolade grob hacken. Mit Macadamianüssen unter den Teig heben. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Je 6 große Häufchen darauf setzen und etwas flacher drücken. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180°C) 13–15 Minuten backen.
3. Pistazien grob hacken und mit dem BitterLiebe-Pulver auf die noch heißen Kekse streuen. Auskühlen lassen und genießen.


©BitterLiebe

Diese Erfahrung haben Kunden mit BitterLiebe gemacht

Übrigens beweisen sich die Produkte von BitterLiebe  aus "die Höhle der Löwen" auf Amazon bereits als wahre Bestseller. Knapp 8.000 Kunden bewerten die Tropfen mit ganzen vier Sternen und teilen ihre Meinung, die unter anderem lautet: "Die Tropfen sind echt der Wahnsinn! Völlegefühl und Blähungen gerade nach dem Essen sind einfach weg. Ich werde wieder bestellen!". Auch andere bestätigen via Rezension die Wirksamkeit der Tinktur und erklären: "Wirkt sehr gut – auch gegen mein Sodbrennen." Ihr seid jetzt neugierig geworden und wollt die natürliche Wunderwaffe von BitterLiebe selbst testen? Können wir gut verstehen! Alle Produkte darunter auch Präparate wie die Kapseln oder die Teesorten des jungen Brands findet ihr direkt bei Amazon. 🙏🏼

Weitere Lifestyle-News, die ihr nicht verpassen dürft:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.