Lifestyle

Attraktive Frauen: Diese ekligen Dinge tun sie heimlich

Von Silky am Donnerstag, 23. Juli 2020 um 17:01 Uhr

Jeder von uns hat gewisse Angewohnheiten und dabei sind manche nicht immer sehr charmant. Wer übrigens dachte, dass attraktive Frauen sich stets ladylike benehmen, hat sich geirrt, denn auch sie tun heimlich eklige Dinge…

Es gibt bestimmte Dinge, die wir uns in der Öffentlichkeit nicht trauen und viel lieber in unseren eigenen vier Wänden tun würden. Dazu gehört das Riechen an den Achseln, um zu schauen, ob man stinkt, Pickel ausdrücken (was wir nicht tun sollten, aber manchmal leider nicht lassen können) oder sogar das Pupsen, was übrigens eine ganz normale Sache ist und nichts, weshalb wir uns schämen sollten. Trotzdem sind dies alles Dinge, die in der Gesellschaft mit der Zeit als unangebracht eingestuft wurden, sodass wir eine solche Situation im Bus, beim ersten Date oder beim Essen mit den Schwiegereltern als ziemlich unangenehm empfinden würden. Gerade attraktiven Frauen, die auf ein gepflegtes Äußeres achten, wird oft nachgesagt, dass sie super elegant sind und sich immer an alle Manieren halten. Das mag in der Öffentlichkeit wohl so sein. Wenn sie jedoch alleine sind, haben sie auch ihre Geheimnisse und heimliche Angewohnheiten, die die Gesellschaft wahrscheinlich als eklig einstufen würde, wir aber ziemlich normal finden.

1. Die Haare nicht regelmäßig waschen

Scrollen wir durch Instagram, kommen uns so einige attraktive Frauen entgegen. Von unseren liebsten Influencern bis hin zu bekannten Schauspielerinnen. Was sie alle gemeinsam miteinander haben: eine wunderschöne Haarpracht. Allerdings dürfen wir nicht vergessen, dass diese Ladies auch nur Menschen sind und manchmal in einem super hektischen Alltag verwickelt sind, sodass sie keine Zeit für eine Haarwäsche haben. Wie schaffen sie es dann trotzdem, dass ihre Mähne stets frisch und gepflegt aussieht? Sie kennen natürlich die Tricks und setzen im Notfall auf ein Trockenshampoo wie dieses hier von Batiste. Einfach auf die fettige Kopfhaut sprühen, etwas einwirken lassen, ausbürsten und keiner wird wissen, was wirklich passiert ist.😉

2. An den Fingernägeln kauen

Mittlerweile setzen viele Frauen auf Gel- oder Acrylnägel. Einige tun es, weil sie im Alltag keine Zeit haben, um sich um eine ausgiebige Maniküre zu kümmern, oder auch, weil es für sie einfach gepflegter aussieht. Andere Ladies und darunter auch viele, die sich sonst immer von der besten Seite zeigen möchten, haben allerdings die Angewohnheit ständig an ihren Nägeln zu kauen. Auch wenn sie es nicht unbedingt vor anderen tun würden, entstehen manchmal stressige Situationen, die auch attraktive Frauen aus der Bahn reißen können und dazu verleiten an den Nägeln zu beißen. Daher entscheiden sie sich lieber für Fake Nails, die sie davon abhalten. Falls auch du zu den Kandidaten gehörst, die ständig ihre Finger im Mund haben, dann raten wir dir davon herzlich ab. Eine Studie hat nämlich herausgefunden, dass das Kauen nicht nur schlecht für die Zähne ist, sondern auch zu Entzündungen im Mund- oder sogar Magenbereich führen kann. Zudem kann sich unter ihnen viel Dreck ansammeln, welchen du sicherlich nicht in deinem Körper ansammeln möchtest.

 

3. Sich nicht rasieren

 

Die regelmäßige Rasur kann echt stressig sein. Allerdings sind wir da nicht die Einzigen, die das so empfinden. Auch die Frauen, die wir als attraktiv einstufen und die von Außen stets gepflegt aussehen, sind nicht immer Fans von der Haarentfernung. Aus diesem Grund gönnen sie sich auch mal "Rasurpausen", wenn sie wissen, dass sie demnächst erst mal keine Kleidungsstücke tragen, wofür sie sich rasieren würden. Während dies einige eklig empfinden, finden wir das eigentlich eine ziemlich zeitsparende und effektive Lösung.

4. Den BH länger tragen

Denselben BH für einige Tage oder sogar Wochen tragen, ohne ihn zu waschen, ist eine Sache, die viele Frauen heimlich tun. Letztendlich hat jeder von uns diesen einen perfekt sitzenden Büstenhalter, den wir unter allen Kleidungsstücken tragen können. Dass auch attraktive Ladies manchmal einfach nicht auf ihren liebsten Busenfreund für mehrere Tage verzichten möchten, ist daher natürlich auch kein großes Geheimnis. Immerhin sieht ja keiner, was unter dem Oberteil vor sich geht. Was übrigens mit deinem Körper passiert, wenn du ständig einen Push-up-BH trägst, verraten wir dir hier

5. In der Nase bohren

Ziemlich unsexy beim Date, aber trotzdem menschlich ist das in der Nase bohren. Zwar würden das nur die wenigsten Frauen, die attraktiv wirken wollen in der Öffentlichkeit tun, aber das bedeutet nicht, dass es überhaupt nicht passiert. Kurz im Badezimmer oder auf dem Sofa vor dem TV, wenn sie alleine sind, kann es mal vorkommen, dass die Ladies sich mit dem Finger oder einem Taschentuch an die Nase greifen müssen und das ist auch total in Ordnung. Immerhin sind wir Frauen auch nur Menschen und haben gewisse Bedürfnisse. Und wer uns nicht glaubt, der sollte wissen, dass sogar Stilikone und eines der attraktivsten Frauen, die wir je gesehen haben, Jennifer Aniston dabei auch schon mal in der Öffentlichkeit erwischt wurde.😜

Hier findest du noch mehr Lifestyle-Themen:

Männer: Diese Anzeichen verraten, dass er kurz davor ist, dir zu sagen, dass er dich liebt