Lifestyle

SO trainierst du wie ein Victoria's Secret Engel!

Von Judith am Sonntag, 4. November 2018 um 15:09 Uhr

Bald ist es wieder soweit: Im November steht eines der Fashion-Highlights des Jahres in unserem Kalender – die Victoria's Secret Fashion Show. Um dafür in Topform zu sein, kommen die Models ordentlich ins Schwitzen. Wie das Workout der Engel aussieht, erfahrt ihr hier...

Eigentlich heißt es ja "erst die Arbeit, dann das Vergnügen". Doch im Falle der Victoria's Secret Models scheint es genau das Gegenteil zu sein. Denn die Engel kommen schon vor dem Fashion-Spektakel am 08. November ordentlich ins Schwitzen, schließlich müssen sie für die Dessous und Engelflügel in Topform sein. Doch die Engel wären wohl nicht Engel geworden, wenn sie nicht den ein oder anderen Trick auf Lager hätten, um das anstrengende Sportprogramm durchzuziehen. Zu unserem Glück behalten die Models ihre Tricks und Tipps aber nicht geheim. Hier zeigen wir dir, wie du auch wie ein Victoria's Secret Engel trainieren kannst.

Victoia's Secret: So trainierst du wie die Models

Unter dem Hashtag #TrainLikeAnAngel teilen Elsa Hosk, Jasmine Tooks und Co. auf Instagram, wie sie in Sachen Training am Ball bleiben. Denn wenn wir ehrlich sind, den inneren Schweinehund zu überwinden, ist nicht immer leicht. Mit diesen Tipps klappt es aber ganz bestimmt:

1. Setze dir ein Ziel

Model Jasmine Tooks weiß, dass ein hartes Workout nicht ohne die richtige Motivation aka #fitnessgoal funktioniert. Deshalb setze dir am besten ein konkretes Ziel, das du auch realistisch erreichen kannst. Dann hast du etwas, worauf du hinarbeiten kannst. 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jasmine Tookes (@jastookes) am

 

2. Bring Abwechslung in dein Workout

Egal ob Boxen, Cross-Fit, Ballett Yoga – die Victoria's Secret Models wissen, dass der Schlüssel zum Erfolg in der Abwechslung liegt. Denn wenn du mehrere verschiedene Sportarten in dein Workout integrierst, bringt das nicht nur deinen Körper rundum in Form, sondern auch deinen Geist. Schließlich hat Langeweile so keine Chance! 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Victoria's Secret (@victoriassecret) am

 

3. Die richtige Playlist macht's

Was bei keinem Workout fehlen darf? Die richtige Musik! Denn egal ob mit knallharten Beats zum Boxen, sanften Tönen beim Yoga oder klassischer Musik fürs Ballett – der richtige Song kann helfen bei der Sache und motiviert zu bleiben. Im Fall von Elsa Hosk ist das ein Song ihres Idols aus der Kindheit: Robyn. Hach ja, ein guter Flashback-Song hat noch nie geschadet...

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von elsa hosk (@hoskelsa) am

 

4. Trainiere zu zweit oder im Team

Nichts hilft besser gegen den inneren Schweinehund, als ein Workout mit anderen zusammen. Denn die anderen pushen dich nicht nur an deine Limits, das training macht gemeinsam mit anderen Leuten auch einfach mehr Spaß. Romee Strijd macht's richtig und trainiert gleich mit ihrem Boyfriend zusammen. #Couplegoals oder was? 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Romee Strijd (@romeestrijd) am

 

5. Mach dein Workout draußen

Was kann es Schöneres geben, wenn beim Workout frischer Wind um die Nase weht? Denn die frische Luft hilft nicht nur beim Training einen klaren Kopf zu behalten und den Body mit dem nötigen Sauerstoff zu versorgen, ein schöner Ausblick macht die ganze Anstrengung wieder wett. Vor allem, wenn der Ausblick so schön ist, wie bei Georgia Fowler...

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von GEORGIA FOWLER (@georgiafowler) am

 

Dir hat der Artikel gefallen? Dann dürften dich auch diese Themen interessieren:

Victoria's Secret Fashion Show 2018: Alles, was ihr wissen solltet

Victoria's Secret: Auf DIESES kalorienhaltige Lebensmittel schwören die Models

Victoria‘s Secret: In 6 Schritten zu den Beachwaves der Engel