Lifestyle

DAS ist der ideale Snack zum Abnehmen, wenn du abends hungrig bist

Von Judith am Samstag, 10. August 2019 um 10:28 Uhr

Du bekommst abends immer wieder Heißhunger, möchtest aber dein Gewicht im Auge behalten? Dann ist dieser Snack perfekt für dich…

Wer kennt das nicht: Man ist eigentlich schon längst fertig zum schlafen, hat bereits Zähne geputzt und ist auch eigentlich ziemlich müde. Doch bevor man wirklich einschläft, meldet sich auf einmal der kleine Hunger und der Magen knurrt fröhlich vor sich hin. So kann man das Einschlafen wohl gänzlich vergessen. Doch keine Sorge, denn statt ahnungslos vor dem offenen Kühlschrank zu stehen, oder sich mit Mühe und Not von der Naschkiste und der Chipstüte fern zu halten, gibt es einen Snack, der nicht nur gesund und lecker ist, sondern auch beim Abnehmen und sogar beim Einschlafen helfen kann. Die Rede ist von – Trommelwirbel – der Banane! Ja, richtig gelesen. Kein Trend-Obst oder Superfood ist der perfekte Mitternachtssnack, sondern die Banane. Und wir erklären euch auch, warum… 

Deshalb ist die Banane der ideale Snack

Egal ob gesund oder nicht, hungrig ins Bett zu gehen ist keine gute Idee meint Ernährungsexpertin Lisa Moskovitz im Interview mit "Well and Good": "Hungrig ins Bett zu gehen kann die Schlafqualität genauso stören, wie zu voll ins Bett zu gehen". Obst ist deshalb schon ein guter Snack, weil es den Heißhunger stillt und dennoch leicht ist und wertvolle Nährstoffe liefert. Auch wenn Bananen zwar einen höheren Zuckergehalt haben als andere Obst-Sorten, ist sie zum abendlichen Hunger-stillen einfach ideal.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Deliciously Ella (@deliciouslyella) am

Denn in Bananen steckt die Aminosäure Tryptophan, die unter anderem die Bildung des Glückshormons Serotonin beteiligt ist, das beruhigend und entspannend wirkt. Außerdem ist Serotonin ein Wegbereiter des Schlafhormons Melatonin, das uns schläfrig macht. Außerdem liefern Bananen jede Menge wertvolle Ballaststoffe, die zum einen sättigend wirken und zu anderen gut für die Verdauung sind. "Ballaststoffe sind reich an Präbiotika, die die Probiotika beim Aufbau einer gesunden Darmflora unterstützen", so Moskovitz. Plus: Bananen kommen von Natur aus in einer perfekten Snack-Größe. Wem das allerdings nicht reicht, kann eine halbe Banane mit einer Hand voll Mandeln kombinieren für einen perfekten Mix aus Proteinen, Kohlenhydraten und gesunden Fetten. 

Weitere Tipps rund ums Thema Ernährung gibt es hier:

Nüsse: Das passiert mit eurem Körper, wenn ihr jeden Tag eine Handvoll Walnüsse, Mandeln und Co. esst

Flacher Bauch: Auf diese Lebensmittel solltest du verzichten