Lifestyle

Französinnen: Darum sehen die Frauen aus Frankreich immer gut aus

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 2. August 2019 um 15:12 Uhr

Ob nun auf Instagram oder auf den Straßen in Frankreich – man sieht gut aussehende Frauen, so weit das Auge reicht! Doch was ist das Schönheitsgeheimnis der Ladys aus Paris, Toulouse und Co.?

Wenn wir uns für einen Typ Frau entscheiden müssten, welcher in seiner gesamten Erscheinung zu den wohl schönsten gehört, dann sind es wohl die Französinnen. Nicht nur in Sachen Styling scheinen die Frauen aus Frankreich unerreichbar, auch wenn es um ihre makellose Haut, ihre ikonischen Haare oder auch um ihre schlanke Silhouette geht, sind sie wahre Stilvorbilder. Doch was machen Jeanne Damas, Camille Charriere und Co., dass sie zu wirklich jedem Zeitpunkt gut aussehen? Wir haben uns auf die Suche nach dem Geheimnis ihrer Schönheit gemacht und herausgefunden, was sie in den folgenden fünf Punkten anders machen, als viele andere Frauen.

1. Ein gesunder Umgang mit Essen

Auch wenn man aufgrund der schmalen Silhouetten meinen könnte, dass Französinnen wirklich jede Kalorie am Tag zählen und sich die leckersten Gerichte vom Munde absparen, so ist dies ein Irrtum. Im Gegensatz zu vielen anderen Frauen verfügen sie über ein gesundes Körperbewusstsein und lassen sich nicht zu sehr von herrschenden Schönheitsidealen beeinflussen. Das heißt natürlich nicht, dass sie sich mit den süßesten und fettigsten Gerichten vollstopfen, doch gleichzeitig halten sie auch nicht sehr viel von Diäten oder Low Carb. Dagegen steht Genuss ganz oben bei ihnen auf der Agenda und den verspüren sie bei einer selbst gekochten Mahlzeit aus frischen Zutaten oder einem Besuch in dem Bistro ihres Vertrauens. 😋

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Camille Charriere (@camillecharriere) am

2. System beim Shopping

Wenn Sale ist, einfach drauf los shoppen? Nicht mit den Frauen aus Frankreich. Ihren unnachahmlichen Stil haben sie einem ausgeklügelten System beim Einkaufen zu verdanken. Während wir – besonders, wenn Kleider, Jeans und Schuhe bei ZARA, H&M und Co. reduziert sind – gerne mal über die Stränge schlagen und uns das ein oder andere Teil gönnen, was lediglich Platz im Kleiderschrank einnimmt und was wir am Ende eh nicht tragen, shoppen französische Bloggerinnen, Schauspielerinnen und Models sehr viel gezielter. Ihre Garderobe besteht sowieso eher aus Basics und zeitlosen Klassikern und weniger aus vergänglichen Trendteilen und so kaufen sie auch nur die Kleidungsstücke, die sie wirklich brauchen. Dadurch sparen sie nicht nur eine Menge Geld, welches sie dafür in hochwertige Teile stecken können, ihr Kleiderschrank ist auch deutlich reduzierter, sodass sie keine Probleme haben das perfekte Outfit zusammenzustellen. 🛍

3. Die richtige Lebenseinstellung

Hier ein Termin, da noch ein wichtiges Meeting und der Besuch bei den Schwiegereltern steht auch vor der Tür... Während wir uns schon am Rande eines Nervenzusammenbruchs befinden würden, gehen die Ladys aus Frankreich die Sache ein wenig lockerer an. Sie nehmen sich die Zeit, die sie brauchen und lassen sich nicht vom gesellschaftlichen Druck beeinflussen. Wenn ihnen ein stressiger Tag bevorsteht, dann gönnen sie sich am Morgen ein entspanntes Frühstück oder beruhigen sich mit einer kleinen Meditationseinheit. Diese Gelassenheit wirkt sich schließlich auch auf ihre einzigartige Ausstrahlung und auf ihr perfektes Hautbild aus, da Alterserscheinungen wie Falten und Augenringe nicht so früh das Gesicht zieren.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jeanne (@jeannedamas) am

4. Eine perfekte Beauty-Routine

Ein makelloser Teint und die typische Frisur im French Chic – wenn man Französinnen sieht, könnte man meinen, dass sie jeden Morgen mindestens eine Stunde vor dem Spiegel stehen, so perfekt unperfekt dieser Look erscheint. Doch wenn es um ihre Beauty-Routine geht, schwören sie eher auf das Motto "Weniger ist mehr" und so kommt es, dass sich sowohl ihre Haut- als auch Haarpflegeprodukte auf maximal fünf Treatments beschränkt. Statt zu viel Make-up oder zu einer außergewöhnlichen Haarfarbe zu greifen, setzen sie lieber auf Natürlichkeit. Lediglich eine getönte Tagespflege, eine Mascara, ein Lippenstift in einer natürlichen Nuance und etwas Rouge für das Gesicht, sowie eine Portion Haarspray für die Mähne, voilà, fertig ist der typische French Look. 💕

5. Eine Portion gesundes Selbstbewusstsein

Was macht eine Frau unwiderstehlich? Genau, eine Portion gesundes Selbstbewusstsein! Und davon haben Französinnen eine Menge. Dies kommt nicht nur durch ihre entspannte Einstellung zum Leben, sie geben sich auch keinen Illusionen hin. Die Ladys aus Paris, Lyon und Co. wissen, dass sie nicht perfekt sind und das stört sich nicht im Geringsten. Im Gegenteil; sie nutzen ihre vermeintlichen Makel für sich. Dadurch machen sie sich weniger angreifbar und können sich ganz selbstbewusst auf den Straßen und Instagram präsentiere, während ihnen dumme Kommentare zu ihrem Aussehen oder Stil (die ihnen allerdings nicht so häufig zu Ohren kommen) nichts anhaben. Das nenen wie pouvoir des femmes! 💪🏻

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Adenorah (@annelauremais) am

Weitere Tipps von den französischen Ladies rund um Fashion, Lifestyle und Beauty gibt es hier… 

Haare: Diese Dinge würden Französinnen niemals mit ihrer Mähne machen

Französinnen: Diese Dinge würden sie niemals beim Sex machen