Lifestyle

Frauen ab 40: Diese Süßigkeiten können ohne schlechtes Gewissen gegessen werden

Von Hannah am Montag, 15. März 2021 um 16:50 Uhr

Je älter wir werden, desto stärker müssen wir auf unsere Ernährung achten, allerdings heißt das nicht, dass auf Süßigkeiten komplett verzichtet werden muss. Wir verraten euch, bei welchen Lebensmitteln ihr ohne schlechtes Gewissen zugreifen dürft...

Mit dem Alter wird es nicht unbedingt leichter, eine schlanke Linie zu bewahren- ganz im Gegenteil, überschüssige Pfunde setzten sich viel schneller an Bauch, Hüften und Po ab, dieses Problem hatten wir vor ein paar Jahren noch nicht. Deshalb sollten Frauen in den 40-ern auf eine gesunde Lebensweise und bewusste Ernährung achten, dadurch wird ihr Stoffwechsel angekurbelt und die Fettverbrennung aktiviert. Wir kennen es alle: Nach einem langen, stressigen Arbeitstag gehts ab auf die Coach, anstatt sich an den Herd zu stellen und ein paar gesunde Snacks zu zaubern, wird eher zur Chipstüte und zur Tafel Vollmilchschokolade gegriffen. Ab jetzt kommt nur noch Salat und Vollkornbrot auf den Tisch? Keine Sorge, um im mittleren Alter eine gute Figur zu behalten, muss nicht auf alles verzichtet werden, das schmeckt. Es kommt nicht darauf ansich nichts mehr zu gönnen, viel eher geht es darum, mit was man sich belohnt und das können immer noch unsere heiß geliebten Süßigkeiten sein. Wir haben uns auf die Suche nach süßen Alternativen begeben und sind fündig geworden. Diese Snacks darfst du mit gutem Gewissen verputzen...🍨

Diese Lifestyle-Themen könnten euch auch interessieren: 

Zartbitterschokolade

Naschkatzen aufgepasst: Schokolade ist erlaubt und bringt unsere Silhouette nicht sofort aus der Form. Allerdings ist weiße- und Vollmilchschokolade tabu. Wir greifen zur Zartbitterschokolade, welche mit einem Kakaoanteil von mindestens 50 Prozent, genauso lecker schmeckt. Sie enthält deutlich weniger Zucker und ist damit gesünder als die anderen Schokosorten. Gleichzeitig werden durch Zartbitterschokolade sogar die Blutgefäße geschützt und das Herzinfarkt-Risiko gesenkt – eine Win-Win Situation.

© Charisse Kenion/ Unsplash 

Trockenfrüchte

Getrocknete Früchte als gesunde Alternative haben eher die Wenigsten von uns auf dem Schirm. Ananas, Pfirsich, Aprikosen(...)- die Auswahl ist riesig und mit Sicherheit ist für jeden was dabei. Durch den natürlich enthaltenden Fruchtzucker, ist das Trockenobst mindestens genauso süß wie die anderen Leckereien. Außerdem liefern die Früchte uns wichtige Mineral- und Ballaststoffe, welche unsere Verdauung anregen, somit tun wir unserem Körper sogar etwas Gutes. Schonmal getrocknete Datteln gesnackt? Ein Traum!

"Gesundes" Eis

Eiscreme macht gute Laune, da sind wir uns alle einig. Dabei ist Eis mit circa 200 kcal pro 100g eine wahre Kalorienbombe und gehört normalerweise für Frauen in den 40-ern nicht auf den Speiseplan. Schonmal von "Nicecream" gehört? Die kalorienarme Variante ohne Sahne, Eier oder Zucker basiert auf der Süße von gefrorenen Beeren. Schmecken tut sie genauso lecker, wir müssen also noch nicht einmal Abstriche im Geschmack machen. Fitness-Ikone Pamela Reif ist absolute Nicecream-Expertin und liefert uns in ihrem Kochbuch "You deserve this, einfache & natürliche Rezepte für einen gesunden Lebensstil" (20 Euro bei Amazon) verschiedene Serviervarianten.

Lakritz

Vor Lakritz müssen wir kein Halt machen, denn es ist lecker und gesund zugleich (in Maßen versteht sich). Die Süßigkeit wird aus dem Extrakt der Süßholzwurzel gewonnen und hat deutlich weniger Kalorien als seine Konkurrenz. Zudem kann Lakritz entzündungshemmend wirken und die Abwehrkräfte stärken. Unserem Körper durchs Naschen etwas Gutes tun? Klingt super!

Jetzt steht einem gemütlichen Abend auf der Couch mit den perfekten Snacks nichts mehr im Wege und die Silhouette gerät dadurch auch nicht aus ihrer Form. Manchmal ist es eben auch an der Zeit etwas Neues zu probieren und in den 40-ern ist es noch längst nicht zu spät neue Süßigkeiten für sich zu entdecken. 😋

Diese Themen dürft ihr nicht verpassen: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.