Lifestyle

Orgasmus: So oft kommen Frauen zum Höhepunkt – laut Studie

Von Anne-Kristin am Samstag, 27. Februar 2021 um 18:09 Uhr

Beim Liebesspiel können sich vor allem Männer meist darauf freuen zum Höhepunkt zu kommen. Frauen fällt das deutlich schwerer. Wie oft Ladies tatsächlich einen Orgasmus haben, zeigt eine Studie.

Jedes Liebesleben ist ganz individuell und gestaltet sich vor allem nach den Vorlieben und Wünschen eines jeden Einzelnen. Egal ob eher sanfte Gesten, heiße Rollenspiele oder außergewöhnliche Stellungen: Letzten Endes kommt es nur darauf an, dass wir uns bei einem Schäferstündchen voll und ganz fallen lassen können und bestenfalls einen Höhepunkt erleben. Gerade das stellt bei vielen Ladies allerdings ein großes Problem dar. Während es Männern leicht zu fallen scheint, beim Sex einen Orgasmus zu haben, hört man von vielen Frauen immer wieder, dass sie im Bett nur selten oder gar nicht kommen. Diesen Umstand hat eine Studie von Amorelie aus dem Jahre 2019 genauer unter die Lupe genommen und ist zu eindeutigen Ergebnissen gelangt. Wir verraten euch, wie oft Frauen tatsächlich ihren Höhepunkt beim Sex erleben. 🔥

Weitere Artikel zum Liebesleben:

So häufig kommen Frauen zum Höhepunkt

Eigentlich sollten beim Sex beide Parteien auf ihre Kosten kommen. Den Höhepunkt erlebt in vielen Fällen allerdings nur der männliche Part. Ein Report des Erotik-Shops Amorelie zum Sex- und Liebesleben der Deutschen hat das genauer untersucht und konnte einige Erkenntnisse gewinnen. Tatsächlich gaben 65 Prozent der Männer an, bei einem Schäferstündchen immer einen Orgasmus zu haben. Die Ladies unter den Befragten gaben das nur zu 17 Prozent zu Protokoll. Fast die Hälfte, nämlich 47 Prozent der Studienteilnehmerinnen ließen immerhin verlauten, meistens einen Höhepunkt beim Liebesspiel zu erleben. Die Prozentzahl von Frauen, die beim Sex selten oder nie kommen, fällt zum Glück sehr gering aus. Nur acht Prozent der Frauen haben selten, sieben Prozent nie einen Orgasmus. Schaut man sich dagegen allerdings die Zahlen bei den Männern an, scheinen das doch noch ziemlich viel Ladies zu sein. Ausschließlich ein Prozent des anderen Geschlechts kommt selten oder nie. 🤔

© iStock/nd3000

Mit diesen einfachen Dingen könnt ihre eure Chancen auf einen Orgasmus erhöhen

Dass der Höhepunkt beim Sex auf sich warten lässt oder nie eintritt, muss einen allerdings nicht zum Verzweifeln bringen. Es gibt Möglichkeiten, diesen Umstand zu ändern. Der Report ergab, dass bei jeder zweiten Befragten der Kopf beim Sex eine wichtige Rolle spielt. Wer sich zu viele Gedanken bei einem Schäferstündchen macht, blockiert ist und deshalb nicht zum Orgasmus kommt, sollte es einmal mit Entspannungstechniken versuchen. Yoga, Meditation oder Pilates können Lockerung verschaffen und Stress minimieren, sodass es vielleicht schon beim nächsten Liebesspiel mit dem Höhepunkt klappen kann. Für manche Frauen ist es allerdings rein anatomisch nicht möglich, beim Sex zum Orgasmus zu kommen. Hier kann eine klitorale Stimulation Abhilfe schaffen. Wenn du selbst weißt, wie du am besten kommst, kannst du beim Sex etwas nachhelfen oder zeigst deinem Partner, wo und wie er dich berühren soll. Miteinander zu sprechen, macht ohnehin vieles leichter und ist in den meisten Fällen der Schlüssel zu einem erfüllten Liebesleben. ✨

Diese Lifestyle-News solltest du auch gelesen haben:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen