Popcorn-Diät: So bringt ihr die Pfunde zum Schmelzen

Popcorn-Diät: So bringt ihr die Pfunde zum Schmelzen

Abnehmen mit Popcorn? Was vielleicht im ersten Moment etwas ungewöhnlich klingt, ist ein Geheimtipp für eine schlanke Linie und bei der Popcorn-Diät müssen wir noch nicht einmal in Sachen Geschmack Abstriche machen...

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt!🛍

Der Herbst hat prompt kalte Temperaturen mit sich gebracht, die dazu verleiten, es sich gemütlich auf der Couch zu machen und dabei dürfen köstliche Snacks selbstverständlich nicht fehlen, was sich grundlegend mit unserem derzeitigen Vorhaben, ein paar überschüssige Kilos zu verlieren, ziemlich widerspricht. Als wäre es nicht ohnehin schon schwer genug die Pfunde zum Purzeln zu bringen, können wir uns in der kuscheligen Jahreszeit ehrlicherweise noch schlechter dazu aufraffen, schweißtreibende Cardio-Einheiten einzulegen und eine strenge Diät durchzuziehen. Da kommt es wie gerufen, dass wir mit einer bestimmten Leckerei durchaus abnehmen und gleichzeitig genüsslich schlemmen können. Die Rede ist von Popcorn...

Hier findet ihr die besten Amazon-Deals des Tages:

Mit der Popcorn-Diät purzeln die Pfunde in kürzester Zeit

Was rundet einen Filmeabend erst richtig ab? Natürlich Popcorn, mit dem wir obendrein sogar abnehmen können, da zwei Tassen Popcorn noch nicht einmal 100 Kalorien haben, was sehr wenig ist. Zudem enthält der Snack jede Menge Ballaststoffe, welche die Verdauung anregen und dafür sorgen, dass wir länger sattbleiben. Das war noch nicht alles – Popcorn ist außerdem reich an gesunden Antioxidantien, die leicht verträglich sind, die Pfunde zum Purzeln bringen und uns obendrein vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Während der sogenannten "Popcorn-Diät" steht am Abend nur eine leichte Mahlzeit wie ein gemischter Salat oder eine wärmende Kürbissuppe auf dem Programm und anstatt zu kalorienreichen Süßigkeiten wie Chips oder Schokolade, bereiten wir uns anschließend mithilfe einer Popcornmaschine wie dem Modell von Liebfeld (knapp 25 Euro) circa zwei Tassen des Snacks zu. Anschließend kann die Leckerei ohne schlechtes Gewissen genossen werden. Doch Finger weg von Mikrowellenpopcorn oder fertigen Produkten aus der Tüte, denn diese enthalten oftmals sehr viel Zucker und wirken sich dadurch eher negativ als positiv auf unsere Figur aus. Dann legen wir doch lieber selber Hand an... 🍿

© Foto von cottonbro von Pexels

Diese Lifestyle-Artikel könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...