Lifestyle

Stoffwechsel-Trick: So kurbelt Kaffee die Fettverbrennung an

Von Lena.Everling am Samstag, 25. September 2021 um 13:06 Uhr

Viele Menschen können morgens nicht ohne ihre Tasse Kaffee in den Tag starten – doch das beliebte Heißgetränk kann nicht nur die Müdigkeit besiegen, sondern auch die Fettpölsterchen. Wir haben herausgefunden, mit welchem Trick ihr den Stoffwechsel so richtig einheizen könnt…

Ihr hattet mal wieder eine schlaflose Nacht? Und der einzige Ausweg, um halbwegs durch den Tag zu kommen, sind ein paar Tassen Kaffee? Gute Neuigkeiten für Coffee-Liebhaber: Das Getränk macht nicht nur munter, sondern hat noch viele weitere positive Effekte auf Lager. Es reduziert das Risiko an Krebs, Parkinson und Herzinfarkten zu erkranken, macht wach, steigert die Konzentration und bringt auch lästige Pfunde zum Schmelzen. Das enthaltene Koffein bringt den Stoffwechsel außerdem ordentlich in Gang und mindert Appetit und Hungergefühl. Im Grunde könnten wir Kaffee zu jeder Tageszeit trinken: Ob morgens im Büro, in der Mittagspause oder nach Feierabend. Doch um mit dem Heißgetränk einige Pfunde abzuspecken, müssen wir einiges beachten. Auf welchen Trick ihr setzen solltet, um mit Kaffee einen Unterschied auf der Waage zu sehen, verraten wir euch jetzt. 😍

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Deals:

Mit diesem Stoffwechsel-Trick purzeln mit Kaffee die Kilos im Nu

Darf es eine Tasse Kaffee sein? In Zukunft sollten wir diese Frage öfter mit "ja" beantworten, wenn wir Abnehmen wollen, allerdings unter bestimmten Voraussetzungen. So einfach ist die Kaffee-Diät denn leider auch nicht. Am besten gelingt das Abnehmen, wenn die gesamte Ernährung angepasst wird. Statt Pizza, Burger und Co. stehen viel frisches Gemüse und Obst, gesunde Öle, Vollkornprodukte und hochwertige Eiweiße auf dem Speiseplan. Zudem kann der Kaffee seine optimale Wirkung nur zusammen mit viel Bewegung entfalten. Daher heißt es regelmäßig Fitnessstudio und Smoothie statt Couch und Chips. Doch nicht nur das – auch der Zeitpunkt ist wichtig, denn die optimale Wirkung können wir mit einer Tasse starkem Kaffee oder Espresso direkt nach dem Essen erzielen. Kaffee kann also Wunder bewirken – jedoch nur, wenn man dazu bereit ist, auch den eigenen Lebensstil ein wenig umzukrempeln. Und natürlich sollte man am besten auf Milch und Zucker verzichten, da diese nur unnötige Kalorien mit sich bringen und den positiven Effekt zerstören. Daher genießen wir ihn am liebsten Schwarz. 

Diese Lifestyle-Artikel könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen