Lifestyle

Vitamin-Diät: Diese Nährstoffe pushen den Stoffwechsel und lassen die Pfunde schmelzen

Von Inga am Dienstag, 8. Oktober 2019 um 12:26 Uhr

Für einen funktionierenden Stoffwechsel, der bekanntlich für die Fettverbrennung zuständig ist, sind gewisse Nährstoffe unentbehrlich. Jetzt sind wir auf die Vitamin-Diät gestoßen, die uns vor Mangelerscheinungen schützt und mithilfe derer das Abnehmen gleich viel leichter fällt…

Dass unser Stoffwechsel ein komplizierter, aber extrem wichtiger Mechanismus ist, besonders wenn wir Gewicht verlieren möchten, haben wir bereits des Öfteren festgestellt. Nicht nur wie es gelingt, mit einem langsamen Stoffwechsel Bauchfett zu verlieren, auch wie man diesen mit gezielter Ernährungbestimmten Tricks und sogar speziellen Kapseln auf pflanzlicher Basis ankurbeln kann, haben wir verraten. Nun sind wir bei unserer Recherche auf die Vitamin-Diät gestoßen, die ebenfalls darauf abzielt, die Fettverbrennung zu begünstigen und auf Hochtouren zu bringen. Welche Vitamine dafür besonders effektiv sind und auf welche Lebensmittel ihr in eurem täglichen Speiseplan setzen solltet, verraten wir jetzt…

Vitamin-Diät: So bringt sie den Stoffwechsel auf Hochtouren

Je schneller und effektiver der Stoffwechsel, desto leichter fällt es uns, Gewicht zu verlierenNicht nur in den Wechseljahren, auch schon davor – zum Beispiel durch Ernährungsumstellungen, unregelmäßige Essenszeiten und Co. – kann unser Stoffwechsel durch verschiedene Faktoren gestört werden und somit langsamer sein, als nötig. Die Folge: Es fällt uns schwerer Gewicht zu verlieren oder zu halten und besonders an Stellen, wie dem Bauch, wird man überschüssige Kilos schwer wieder los. Um diesem vorzubeugen, sind wir jetzt auf die Vitamin-Diät gestoßen, die dagegen ansteuert, dass Mangelerscheinungen den Stoffwechsel aus dem Konzept bringen. Vitamine sind für eine funktionierenden Fettverbrennung unentbehrlich: Da der Körper sie nicht selbst bilden kann, müssen sie mit der Nahrung aufgenommen werden. Wer auf eine ausgewogene Ernährung setzt, ist in der Regel ausreichend mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt – die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt dabei Mischkost, die fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag beinhaltet. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fanny Frey (fannythefoodie) (@fannythefoodie) am

Doch es gibt bestimmte Situationen, in denen Menschen zu einem Vitaminmangel neigen, wozu nicht selten Schwangere und Stillende, ältere Menschen, Teenager, Raucher und Frauen, die die Pille nehmen oder eine Diät durchführen, gehören. Zu den wichtigsten Nährstoffen gehört Vitamin B, welches direkt in die Stoffwechselprozesse involviert und damit auch am Abnehmerfolg beteiligt ist. Während Vitamin B1 die Verdauungsprozesse vorantreibt, helfen zahlreiche B-Vitamine bei der Fettverbrennung. Vor allem Vitamin B2 ist ein echter Fettkiller und zieht die Energie aus Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten. Enthalten ist Vitamin B überwiegend in Fisch, Fleisch, Eiern, Vollkorn- und Milchprodukten. Ebenfalls essenziell für einen Abnehmerfolg ist Vitamin C, denn es wirkt sich nicht nur positiv auf das Immunsystem aus: In Kombination mit Proteinen sorgt es dafür, dass Fettzellen in Energie umgewandelt werden und auch das Bindegewebe verbessert sich. Am besten greift ihr deshalb regelmäßig zu Zitrusfrüchten, Spinat, Paprika, Brokkoli, Grünkohl und Petersilie. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fanny Frey (fannythefoodie) (@fannythefoodie) am

Ein weiterer Nährstoff, den wir regelmäßig in Form von Nahrung oder alternativ auch Kapseln zu uns nehmen sollten, ist Vitamin D. Im Sommer ist unser Haushalt dank der Sonne meist gut aufgefüllt, doch in den dunklen Monaten, wenn sie sich nur selten blicken lässt, müssen wir es uns anders zuführen. Vitamin D pusht ebenfalls den Stoffwechsel und erhöht das Energielevel, was uns gut und fit durch den Tag bringt. Zusätzlich soll ein hoher Vitamin D-Gehalt wirksam bei der Verbrennung von Bauchfett sein. Dieses stört viele nicht nur aus optischen Gründen, es kann besonders bei Frauen auch die Gesundheit gefährden, wie wir gelernt haben

Weitere Tipps und Tricks zum Thema Ernährung findet ihr hier:

Bauchfett: So lässt Tempeh gezielt die Pfunde schmelzen

Eintopf-Diät: So nehmt ihr 4 Kilo in nur 5 Tagen ab

Themen