Lifestyle

Vor oder nach der Mahlzeit: Dann solltest du wirklich Kaffee trinken, um abzunehmen

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 27. Januar 2021 um 15:30 Uhr

Kaffee gehört zu den beliebtesten Heißgetränken und der herbe Drink kann sogar beim Abnehmen helfen. Der Zeitpunkt spielt da allerdings eine entscheidende Rolle und ob du lieber vor oder nach einer Mahlzeit eine Tasse trinken solltest, verraten wir dir nun.

Besonders Morgenmuffel können nicht ohne ihn leben, denn das darin enthaltene Koffein bringt Körper und Geist in Schwung, sodass das Ende der Nacht und der Start in den Tag leichter fallen: Die Rede ist natürlich von Kaffee. Doch das Heißgetränk hat noch so viel mehr auf dem Kasten, denn es ist nicht nur ein idealer Wachmacher, sondern ebenfalls eine Wunderwaffe im Kampf gegen überschüssige Kilos an Bauch, Hüfte und Po. Das liegt ebenfalls an dem hohen Gehalt an Koffein, durch den der Stoffwechsel und die Fettverbrennung effektiv angekurbelt werden, wie auch eine Studie belegt. Doch wie so oft sollten mehrere Dinge beachtet werden, um von der schlank machenden Wirkung des dunklen Gebräus zu profitieren. Da wäre beispielsweise die richtige Zubereitung, bei der auf einen ganz bestimmten Fehler verzichtet werden sollte, sowie der richtige Zeitpunkt. Und ob dieser vor oder nach einer Mahlzeit ist, erfährst du jetzt.☕️

Diese Artikel zum Thema "Kaffee" könnten dich auch interessieren:

Kaffee trinken: Vor oder nach der Mahlzeit?

Wer kennt es nicht: Nach dem Mittagessen noch eine Tasse Kaffee, um die zweite Hälfte des Tages voller Energie in Angriff nehmen zu können. Allerdings ist das nicht die beste Taktik, denn in dem beliebten Drink sind Gerbstoffe enthalten, auch als Tannine bekannt, welche die Aufnahme des Spurenelements Eisen aus vorher verspeisten Gemüses und Obstes hemmen. Jedoch ist Eisen ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils und spielt zudem eine Rolle beim Abnehmen. Sind die Depots im Körper nämlich nicht ausreichend gefüllt, dann ist Müdigkeit eine Folge, welche wiederum den Hormonhaushalt aus dem Gleichgewicht bringen kann, sodass ein verstärktes Hungergefühl empfunden wird. Trinkst du das Heißgetränk dagegen vor einer Mahlzeit, sorgt der appetit-zügelnde Effekt, der durch den bitteren Eigenschmack entsteht, dafür, dass du weniger von dem Gericht isst und somit einiges an Kalorien sparst. Wer also gesund Abnehmen will, wofür eine ausreichende Nährstoffversorgung das A und O ist, sollte sich den Espresso in Zukunft einfach mal vor dem Frühstück oder Dinner gönnen. Abends hingegen solltest du komplett auf die Tasse Kaffee verzichten

©Photo by Viktoria Alipatova from Pexels

Weitere Lifestyle-News, die du nicht verpassen darfst:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen