Lifestyle

Abnehmen ab 40: Das ist das perfekte Frühstück für Frauen diesen Alters

Von Inga am Freitag, 10. Januar 2020 um 14:40 Uhr

Je älter wir werden, desto schwerer fällt uns das Abnehmen. Doch um die Kilos zum Purzeln zu bringen, können wir dem mit gezielter Ernährung entgegenwirken und welches Frühstück sich besonders gut für Frauen ab 40 eignet, verraten wir jetzt.

Wie wichtig die erste Mahlzeit des Tages ist, haben wir bereits des Öfteren betont – denn nicht nur entscheidet sie darüber, was und wie viel wir im Laufe des Tages zu uns nehmen (Stichwort Heißhungerattacken), auch liefert sie uns wichtige Energie sowie wertvolle Nährstoffe und soll uns möglichst lange satt halten. Mit einer Studie fanden Wissenschaftler der Harvard University sogar heraus, welche drei Komponenten in ein Frühstück gehören, wenn wir abnehmen möchten: nämlich Nüsse, Beeren und isländischer Joghurt. Doch gilt das auch für Frauen jeden Alters? Schließlich ist bekannt, dass wir mit zunehmendem Alter auch zunehmende Schwierigkeiten haben, unsere schlanke Linie zu halten. Deshalb haben wir uns genauer mit diesem Thema beschäftigt und herausgefunden, welches Frühstück perfekt für Frauen ab 40 ist, die abnehmen möchten…

Abnehmen: Auf dieses Frühstück sollten Frauen ab 40 setzen

Ab einem Alter von 40 Jahren sinkt nicht nur allmählich unser Hyaluron-Haushalt, auch unser Stoffwechsel verändert sich. Daher kommt es nicht selten vor, dass Frauen, die ihre Ernährung gar nicht umstellen und sich weiterhin ausgewogen ernähren, plötzlich zunehmen und die eine oder andere Hose zwickt. Abhilfe schaffen kann da natürlich nur der richtige Speiseplan. Insbesondere das Frühstück, welche mit die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, sollte einen gesunden Mix aus Proteinen, Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Fetten haben und eine gewisse Kalorienanzahl nicht überschreiten, aber dennoch möglichst lange satt halten. Statt auf strenge Diäten und Fastenphasen zu setzen, können Frauen ab 40 am Morgen bestimmte Lebensmittel in ihren Speiseplan einbauen und somit die Pfunde zum Purzeln bringen. Ein Frühstück, welches sich super zum Abnehmen eignet, basiert auf der Grundlage von Haferflocken. Diese haben zahlreiche positive Auswirkungen auf unseren Körper, denn nicht nur liefern sie uns wichtige Energie, die wir den Tag über benötigen, um produktiv zu sein.


© iStock

Auch halten sie lange satt und sorgen aufgrund des enthaltenen Getreides dafür, dass die Fettverbrennung auf Hochtouren läuft, was wir dem hohen Gehalt an Magnesium und den ungesättigten Fettsäuren verdanken haben. Zum Einweichen der Flocken eignet sich am besten ungesüßte Mandel- oder Hafermilch auf rein pflanzlicher Basis. Verfeinern können wir die Haferflocken oder das Porridge ideal mit Beeren – Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren und Co. sind eine wahre Wunderwaffe gegen überschüssige Pfunde, denn die fruchtigen Vitaminbomben regen durch das enthaltene Vitamin C die Fettverbrennung an, während Ballaststoffe dafür sorgen, dass der Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigt. Zu guter Letzt eignen sich Nüsse – wie Walnüsse oder Mandeln – als Topping, denn zwar sind diese reich an Fetten und Kalorien, doch sie halten zusätzlich satt und sind sowohl ballaststoff- als auch proteinreich. ✨

Hier findet ihr weitere Lifestyle-News:

80-10-10-Diät: Mit dieser Methode schmelzen die Pfunde trotz Kohlenhydraten

Abnehmen: Esst ihr Haferflocken so, purzeln überschüssige Kilos über Nacht