Lifestyle

Schlank über Nacht: Diese Säfte lassen die Pfunde purzeln

Von Inga am Dienstag, 31. März 2020 um 17:10 Uhr

Wer keine strenge Diät halten will, der kann jetzt auf natürliche Säfte setzen, die die Pfunde zum Purzeln bringen. Welche Varianten das Bauchfett schmelzen lassen und uns über Nacht beim Abnehmen helfen können, verraten wir jetzt.

Traubensaft

Der Saft der Trauben gehört eindeutig zu den unterschätzten Getränken, denn er lässt das Hüftgold praktisch über Nacht verschwinden. Dafür ist der im Traubensaft enthaltene Farbstoff Resveratrol verantwortlich, der dafür sorgt, dass überschüssiges Wasser aus unserem Körper gespült, unser Stoffwechsel angekurbelt und unsere Appetit gezügelt wird Aloe-Vera-Saft

Der Saft, der aus dem Gel der Aloe Vera gewonnen wird, ist ein wahrer Allrounder: Die Wunderpflanze regt den Stoffwechsel und gleichzeitig die Verdauung an, während Aminosäuren das Immunsystem stärken, den Muskelaufbau fördern und zusätzlich die Kollagenbildung in Fahrt bringen Rote-Beete-Saft

Rote Beete ist zwar nicht jedermanns Geschmack, doch das Gemüse steckt voller gesunder Inhhaltsstoffe. Das enthaltene Vitamin C und B fördert die Fettverbrennung, während die Ballaststoffe den Darm aktivieren und Kalium und Magnesium Verstopfungen entgegenwirken Selleriesaft

Wer bis zum Sommer einen flachen Bauch erlangen möchte, der sollte jetzt auf Selleriesaft setzen: Dieser regt die Verdauung an und beugt damit Blähungen oder Verstopfungen entgegen. Sellerie besteht zudem zu 92 Prozent aus Wasser – trinkst du den Saft abends, nimmst du damit reichlich Flüssigkeit auf und kannst einer Dehydration vorbeugen Zitronensaft

Der Saft der Zitrone regt das Hormon Noradrenalin an, welches den Stoffwechsel ankurbelt und die Fettverbrennung steigen lässt. Auch trägt das in der Zitrone enthaltene Vitamin C zur Kollagenbildung bei. Zitronen unterstützen so nicht nur die Fettverbrennung, sondern auch die Straffung des Körpers

Um uns für den bevorstehenden Sommer in Shape zu bringen, stehen uns etliche Diäten zur Wahl. Dieser erfordern allerdings nicht nur viel Disziplin und Durchhaltevermögen, sondern ziehen häufig auch einen Jojo-Effekt nach sich, wodurch die Pfunde direkt wieder auf den Hüften landen. Um dies zu verhindern, können wir auf schonungsvollere Methoden setzen und eine Variante, die nicht nur effektiv ist, sondern auch gesund und zudem auch noch lecker, ist Abnehmen mit Säften. Einige Saftsorten werden nämlich unterschätzt und gelten dabei als echte Geheimtipps gegen überschüssige Pfunde, weshalb wir uns auf die Suche nach den wirksamsten Getränken gemacht haben, die uns auf dem Weg zur Bikinifigur begleiten. Welche fünf Säfte die Eigenschaft haben, das Hüftgold oder Bauchfett zum Schmelzen zu bringen und das auch noch über Nacht, verraten wir dir in der Bildergalerie.

Abnehmen mit Säften: Diese Varianten lassen die Pfunde schmelzen

Um uns schweißtreibende Workouts und strenge Diäten zu ersparen, halten wir ständig Ausschau nach alternativen Methoden und besonders große Fans sind wir von natürlichen Getränken, die überschüssige Pfunde, ohne viel Beihilfe, zum Purzeln bringen. Neben Wasser, ungesüßten Teesorten und Kaffee, gibt es auch einige Säfte, die sich an bestimmten Früchten und Gemüsesorten bedienen, welche zahlreiche Nährstoffe haben. Diese sind nicht nur gut für unsere Gesundheit, sondern wirken sich auch positiv auf den Stoffwechsel und die Fettverbrennung aus. Eine Variante, die uns nachweislich über Nacht erschlanken lassen soll, ist Traubensaft – denn der enthaltene Farbstoff Resveratrol schützt nicht nur vor Herz- und Leberproblemen, er ist auch dafür verantwortlich, dass überschüssiges Wasser aus unserem Körper gespült, unser Stoffwechsel angekurbelt und unser Appetit gezügelt wird. Ein Glas Traubensaft eine Stunde vor dem Schlafgehen genügt, damit das Getränk über Nacht seine Wirkung entfacht.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Goldenfruit (@goldenfruitsydney) am

 

Und ein weiterer Saft gilt als echter Allrounder und Wundermittel, dank dem wir den Fettpolstern an Bauch und Hüften den Kampf ansagen können: Selleriesaft. Dieser zählt bereits zu den beliebtesten Abnehm-Getränken zahlreicher Hollywood-Stars und so hat sich Sellerie-Juicing zum echten Trend in den USA etabliert. Aus gutem Grund, denn wer über mehrere Wochen hinweg ein Glas davon täglich trinkt, füllt nicht nur seine Depots an Vitamin A, B, C und K, Kalium, Calcium und Folsäure auf. Das grüne Gemüse hat auch einen hohen Gehalt an Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen und das Immunsystem stärken. Da Sellerie zu 92 Prozent aus Wasser besteht, nehmen wir jede Menge Flüssigkeit damit auf, sodass die Verdauung in Schwung kommt und der Stoffwechsel angeregt wird. Selleriesaft hilft zudem dabei, überschüssiges Wasser aus dem Gewebe zu transportieren – Wassereinlagerungen verschwinden und wir fühlen uns leichter und schlanker. ✨

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von VANELJA | by Virpi Mikkonen (@vanelja) am

Diese weiteren Lifestyle-News darfst du nicht verpassen:

Das sind die besten Home Workouts für Frauen ab 50

Diese Lebensmittel essen schlanke Frauen zuhause

Artikel enthält Affiliate-Links