Lifestyle

Fitness: Das sind die besten Home Workouts für Frauen ab 50

Von Anne-Kristin.Baum am Dienstag, 12. Mai 2020 um 10:32 Uhr

Gerade jetzt steht für uns die Gesundheit wohl an erster Stelle. Dazu gehört nicht nur eine gute Ernährung, sondern auch regelmäßige Sporteinheiten. In Form von Home Workouts halten sich derzeit die meisten von uns fit. Wir haben die perfekten Übungen für Frauen ab 50 gefunden.

Der Sommer steht kurz bevor und so langsam befindet sich wohl fast jeder im Fitnesswahn, um sich bis zu den sonnigen Monaten einen Bikini-Body anzutrainieren. Für Frauen ab 50 steht allerdings nicht nur eine gute Figur im Vordergrund, sondern auch die allgemeine Fitness, denn die ist enorm wichtig für die Gesundheit. Gerade in unserer momentanen Situation ist es unumgänglich etwas dafür zu tun, gesund und fit zu bleiben. Ein eingeschränktes öffentliches Leben sowie eine Vielzahl an Auflagen bei einem Besuch im Fitnessstudio machen es uns allerdings ganz schön schwer dem nachzugehen. Die gute Nachricht: Durch Home Office und Co. bleibt genügend Zeit für Sport in den eigenen vier Wänden. Mit verschiedenen abgestimmten Workouts für zu Hause gelingt es genauso gut, fit zu bleiben, wie mit regelmäßigen Sessions im Fitnessstudio. Wir haben die perfekte Art von Übungen gefunden, die vor allem Frauen in den 50ern dabei helfen, ihre allgemeine Fitness voranzutreiben. 💪🏼

Das ist das perfekte Home Workout für Frauen ab 50

Gerade Frauen ab 50 haben durch die Hormonumstellung mit Gewichtszunahme zu kämpfen. Durch das Sinken des Östrogenspiegels, können sich wesentlich schneller unliebsame Pfunde ansammeln. Außerdem produziert der Körper weniger Somatotropin, ein Hormon, welches am Muskelaufbau beteiligt ist. Das Abnehmen wird also mit zunehmendem Alter immer schwieriger, aber nicht unmöglich. Mit regelmäßigen Sporteinheiten und ausreichend Bewegung kann diesem Problem entgegengewirkt werden. Viele Übungen lassen sich dabei ganz einfach zu Hause ausführen. Gerade jetzt, wo einem so oder so gerne einmal die Decke auf den Kopf fällt und man nach diversen Beschäftigungsmöglichkeiten sucht, ist der perfekte Zeitpunkt mit dem Home Workout zu starten. Um Erfolge zu erzielen, ist es dabei besonders wichtig, Sport mit gesunder Ernährung zu kombinieren. Bei der Bewegung zählt vor allem die Regelmäßigkeit. 🔥

© iStock

Frauen ab 50 sollten aus diesem Grund auf ein fast tägliches, dafür aber kürzeres Home Workout setzen. Das schont die Gelenke, führt aber zu den gleichen Ergebnissen, wie ein ausgiebiges Training im Fitnessstudio. Ideal für Frauen ab 50 eignen sich dabei Workouts, die mit dem eigenen Körpergewicht arbeiten und den Körper effektiv und zielgerichtet in seiner Gesamtheit trainieren. Achtet deshalb also auf harmonische und natürliche Bewegungen, die fit für den Alltag machen. Die Übungen sollten sich auf die Verbesserung von Kraft, Gleichgewicht, Ausdauer und Beweglichkeit konzentrieren, aber nicht zu intensiv sein. Wählt deshalb Home Workouts, die euer Körpergefühl und die Haltung stärken. Eine optimale Übung hierbei ist beispielsweise der Einbeinstand. Auch leichte Yoga-Übungen eignen sich perfekt als Home Workout für Frauen ab 50. Achtet zudem auf eine ausgewogene Kombination von Kraft und Ausdauer. Für das Krafttraining können Therabänder verwendet werden. Sie sind gelenkschonend und schützen vor Überlastung. Wer sich gerne auspowern möchte, sollte es mit Walken oder Radfahren versuchen. 🚴🏼‍♀️

Dieses Fitnessgerät bringt Abwechslung in euer Home Workout

Da Frauen ab 50 vor allem von regelmäßigen Workouts profitieren, ist es umso wichtiger, dass die einzelnen Einheiten abwechslungsreich gestaltet werden. So lässt die Motivation nicht so schnell nach und verschiedene Muskelgruppen können trainiert werden. Das geht in den eigenen vier Wänden allerdings genauso gut, wie in einem Fitnessstudio. Alles, was ihr dafür braucht, ist die sogenannte Power Plate®. Das Trainingsgerät, welches mit Vibrationen arbeitet, die die tiefer liegende Muskulatur trainiert und dadurch jede Übung intensiviert, eignet sich sowohl für schweißtreibende Einheiten mit Kniebeugen, Sit-ups und Co. als auch für entspannende Gleichgewichtsübungen die wir aus dem Yoga kennen, wie beispielsweise der Baum, die Lotusblüte oder die Katze. Für circa 49 Euro im Monat könnt ihr euch das Gadget ausleihen und die dazugehörige App, welche drei Tage kostenlos getestet werden kann und dann 3,50 Euro im Monat kostet, liefert die passenden Trainingspläne gleich mit. Da könnt ihr euch dann ganz nach euren individuellen Bedürfnissen einen Trainingsplan aussuchen, der euch fordert aber nicht überlastet. So steht der Bikinifigur für den Sommer 2020 nichts mehr im Wege!👙

©PR

Diese Lifestyle-News könnten dich auch interessieren: 

Gesund ernähren trotz Quarantäne: Diese Lebensmittel essen schlanke Frauen zuhause

Vorsicht: Das passiert mit deinem Körper, wenn du den ganzen Tag sitzt