Lifestyle

Studie verrät: Das sind die häufigsten geheimen Sex-Wünsche

Von Anne-Kristin am Samstag, 22. Mai 2021 um 16:11 Uhr

Die schönste Nebensache der Welt ist nicht selten ein Tabuthema. Vor allem über die geheimsten Wünsche im Bett sprechen die wenigsten. Eine Studie verrät nun, wovon die meisten träumen.

Jeder tut es, aber nicht jeder kann offen darüber sprechen: Sex. Die schönste Nebensache der Welt ist Teil eines jeden und dennoch fällt es manchen Menschen schwer, ihre Wünsche oder Bedürfnisse im Bett in Worte zu fassen. Dabei ist Kommunikation gerade beim Sex eine ganz entscheidende Sache. Egal ob man in einer langen Beziehung lebt oder Single ist und den einen oder anderen One Night Stand hat: Man sollte mit seinem Gegenüber sprechen, um im Bett auf seine Kosten zu kommen. Nur wenn der Partner weiß, was gefällt und was absolut Tabu ist, wird das Liebesspiel unvergesslich. Dabei gibt es sicher auch den einen oder anderen ungewöhnlichen Wunsch oder die eine oder andere außergewöhnliche Vorstellung bzw. Vorliebe und nur wenige trauen sich, ihre Fantasien auszuleben oder mit anderen zu teilen. Welche geheimen Sex-Wünsche viele von uns haben, hat nun eine Studie ans Tageslicht befördert. 😉

Weitere Hot Stories:

Das sind die geheimsten Sex-Wünsche

Für das nächste Schäferstündchen einmal einen außergewöhnlichen Ort aufsuchen, Fesselspiele ausprobieren oder einmal eine völlig ausgefallene Sexstellung ausprobieren: Alles Fantasien, wie sie der eine oder andere von uns sicher schon einmal gehabt hat. Tatsächlich hat eine Studie nun herausgefunden, welche geheimen Sex-Wünsche in den meisten von uns schlummern und befördert einen wirklich außergewöhnlichen Sieger ans Licht. Die Befragungen haben ergeben, dass sich die meisten der Teilnehmer einmal einen Dreier wünschen würden. Ob diese Erfahrung gemeinsam mit dem Partner gemacht werden soll oder als Single, ist dabei nicht belegt. Am zweithäufigsten wurde bei der Frage nach dem geheimsten Sex-Wunsch ein Schäferstündchen in der Öffentlichkeit genannt. Weniger außergewöhnlich ist dagegen Platz drei der geheimsten Sex-Wünsche. An dritter Stelle würden sich die Befragten gerne einmal an Rollenspielen ausprobieren. 😏

© Foto von cottonbro von Pexels

Deshalb sollten wir offen über unsere Bedürfnisse sprechen

Wer sich seinen Wunsch für das nächste Liebesspiel erfüllen möchte, sollte vor allem eines nicht sein: schüchtern. Die Studie trifft auch Aussagen über die Offenheit bei Gesprächen zu sexuellen Bedürfnissen. Nur 27 Prozent der Befragten sprechen ganz offen darüber, was sie im Bett wollen. Das könnte daran liegen, dass sich viele von uns gerne einmal die Frage stellen, was unser Gegenüber wohl von uns denkt, wenn wir unsere Vorlieben offenbaren. Das ist allerdings völlig egal, denn letzten Endes geht es darum, dass sich beide Parteien wohlfühlen, fallen lassen und das Liebesspiel genießen können. Ergebnisse aus der Studie zeigen sogar, dass die Angst vor dem Aussprechen der eigenen Vorlieben unnötig ist. 47 Prozent der Befragten gaben nämlich an, dass sie gerne erfahren möchten, was sich der Partner oder die Partnerin beim Sex wünscht, um besser auf die Bedürfnisse des Gegenübers eingehen zu können. 😇

Diese Lifestyle-Artikel könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen