Lifestyle

Mit dem Trend-Getränk "Switchel" gelingt Frauen ab 50 das Abnehmen im Nu

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 17. Juni 2021 um 15:02 Uhr

Abnehmen mit 50 ist keine leichte Angelegenheit mehr und unerwünschte Kilos machen sich erbarmungslos breit. Es gibt jedoch die Lösung: Das Trend-Getränk "Switchel" lässt die Pfunde nämlich kinderleicht purzeln...

Der Sommer steht vor der Tür: blauer Himmel, Sonnenschein und Temperaturen über 25 Grad Celsius machen es deutlich. Gleichzeitig bedeutet es, dass wir endlich die neuen luftigen Teile aus unserem Kleiderschrank kramen können, die vor einigen Wochen bereits eingezogen sind. Da wäre nur dieses eine kleine Problem, welches eigentlich keines ist, von uns aber zu einem gemacht wird: die kleinen Röllchen an Bauch, Hüfte und Po, die sich während der Wintermonate breitgemacht haben und vor allem mit zunehmendem Alter immer schneller entstehen und hartnäckiger bleiben. Zwar sind diese vermeintlichen "Problemzonen" kein Grund, um nicht weniger selbstbewusst in kurzen Kleidungsstücken umherzulaufen, doch wir können nur zu gut verstehen, dass man etwas ändern möchte, wenn man sich einfach nicht mehr wohl in seiner Haut fühlt. Doch sich deswegen bei Workouts quälen und sich jeden Bissen vom Munde absparen? Auf keinen Fall! Es geht so viel leichter und zwar mit einem Abnehmhelferlein aus den USA: "Switchel". Das Trend-Getränk ist eine absolute Wunderwaffe im Kampf gegen Extrakilos und Frauen ab 50 sollten es unbedingt für eine schlanke Silhouette in ihren Alltag integrieren.

Diese Produkte helfen ebenfalls Frauen ab 50 beim Abnehmen:

So bringt "Switchel" die Pfunde von Ladys ab 50 zum Purzeln

Je älter wir werden, desto schwerer fällt es uns, unser Gewicht zu halten, geschweige denn das eine oder andere Kilo abzunehmen. Grund dafür sind die verlangsamten Prozesse des Körpers, die bei Frauen in den 50ern durch die Hormonumstellung zusätzlich negativ beeinflusst werden. Der Stoffwechsel verbrennt dementsprechend nicht mehr so viele Kalorien und passen wir unsere Essgewohnheiten nicht an, steigt die Zahl auf der Waage erbarmungslos an. "Switchel" kann in diesem Fall jedoch nachhelfen, denn das Getränk ist aufgrund seiner Ingrediens wie Apfelessig, Ingwer und Zitrone ein richtiger Booster für den Stoffwechsel. Doch nicht nur das: Auch das Immunsystem wird gestärkt, die Verdauung angekurbelt und der Blutzuckerspiegel reguliert, sodass lästige Heißhungerattacken vorgebeugt werden. Zudem schmeckt der Drink auch noch köstlich-erfrischend und ist eine schmackhafte Alternative zu Wasser. In Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger Bewegung war Abnehmen noch nie so einfach und vor allem lecker.


©iStock/FatCamera

Rezept für "Switchel":

Zutaten:

- ¼ Liter kaltes Wasser

- 2 Teelöffel Apfelessig (hier in der Bio-Variante für etwa 15 Euro zu shoppen)

- ein Stück frischer Ingwer

- ¼ Teelöffel Ahornsirup (zum Beispiel von 47 North für 8 Euro)

- ½ Tasse Zitronensaft oder Limettensaft (frische Früchte lassen sich ideal mit der Zitronenpresse von HomeTech (über Amazon ca. 15 Euro) auspressen)

Zubereitung:

1. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden.

2. 250ml Wasser zum Kochen bringen und den Ingwer für ca. zwei Minuten darin köcheln lassen. Im Anschluss die Scheiben für 20 Minuten in dem heißen Wasser ziehen lassen (je länger, desto intensiver der Geschmack).

3. Schließlich Ahornsirup, Apfelessig und Zitronensaft in ein Gefäß (besonders gut eignet sich diese Karaffe von WMF für ca. 26 Euro) füllen und danach das Ingwerwasser über ein Sieb ebenfalls in das Gefäß lassen. Alles vermischen und fertig!

Weitere spannende Lifestyle-Themen findet ihr hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.