Jeans Latzhose kombinieren: So stylt ihr das Must-have

Jeans Latzhose kombinieren: So stylt ihr den angesagten Klassiker richtig

Latzhosen sind seit Jahren ein wahres Must-have und weit oben unter den Denim-Trends. Alles über die Jeans Latzhose und wie ihr den Overall kombinieren könnt, verraten wir euch jetzt.

Frau geht in Latzhose über die Straße
© Getty Images
Egal ob lange Jeans Latzhose, eine Kurze oder eine Weiße im Baggy-Stil – mit einer Latzhose seid ihr direkt angezogen und seid immer top gestylt

Wann habt ihr das letzte Mal eine Latzhose getragen? War es in der Kindheit oder vielleicht in den 80ern oder 90ern? Die Jeans Latzhose klingt im ersten Moment nicht grade nach einem Fashion-Statement-Piece, ist es aber. In den letzten Saisons hat sich der Jeans-Einteiler zum lässigen Trend avanciert, der zu jeder Jahreszeit getragen werden kann. Auf den aktuellen Runways und in unserem Instagram Feed tauchen immer wieder die Latzhosen auf und beweisen, wie modern oder bequem die Hose gestylt werden kann. Alles über die Geschichte der Latzhose und verschiedene Styling-Kombinationen erfahrt ihr jetzt.

Woher kommt die Latzhose?

Bevor sich die Jeans Latzhose zum Fashion-Piece gemausert hat, wurden Latzhosen und auch Overalls als typische Arbeitskleidung verwendet. Der erste Bekleidungshersteller, der für seine Latzhosen bekannt war, war Levi Strauss, der Ende des 19. Jahrhunderts eine Massenproduktion in Auftrag gab. Die ersten Jeanshosen, die Strauss produzierte, waren technisch gesehen Latzhosen, da die Hosenträger an der Jeans festgenäht waren. Damals dienten die Hosen als Arbeits-und Schutzkleidung wurden im Handwerk und in der Industrie getragen, sodass die Arbeiter:innen vor Schmutz, heißen Funken und anderen Einflüssen geschützt waren. Dadurch, dass Jeans als Stoff verwendet wurde, sind die Overalls robuster und beständiger. An den Latzhosen wurden ein Brustlatz und Taschen eingenäht, die super praktisch waren und der bequeme Schnitt sorgte für ein angenehmes Tragegefühl. In den 90ern hatte die Latzhose aus Jeans ein großes Fashion Revial und viele Stars wie Jennifer Aniston oder Kate Moss trugen den Einteiler. Heutzutage kommt das Jeans-Piece in verschiedenen Facetten daher, unter anderem als Jumpsuit, Playsuit oder auch als kurze Latzhose.

Die verschiedenen Jeans Latzhosen Styles

Jeans Latzhosen sind alles andere als langweilig und eintönig, da sie in verschiedenen Schnitten und Farben daher kommen. Bei dem Einteiler ist es nämlich wie bei einer normalen Jeans, es gibt die Latzhose im Baggy, Straight, aber auch im Skinny Stil – ideal also für jeden Geschmack. Bei Latzhosen aus Jeans gilt, dass lange Hosen das Bein optisch strecken und sogar ein paar Zentimeter dazu schummeln. Mit einem Modell in Blau macht ihr nie etwas falsch, da es zeitlos und klassisch ist. Mit einem schwarzen Einteiler könnt ihr sogar einen Abendlook kreieren. Unsere Favoriten sind Jeans Latzhosen in Weiß oder in einem Creme, da die Modelle sich grade im Sommer und Herbst zu einem echten Must-have avanciert haben.

Jeans Latzhose kombinieren: So geht’s!

Jeans Latzhose + Leinenbluse

Wie ihr seht, könnt ihr mit einer Jeansblauen Latzhose in einem gut sitzenden Schnitt einen modernen Look kreieren. Unter einem blauen Einteiler sieht eine lässige Leinenbluse, hochgekrempelt oder mit puffigen Ärmeln, super stylisch aus. Die schwarze Bluse harmoniert perfekt zu den schwarzen Zehentrennern, die mit ihrer dickeren Sohle das coole Outfit abrunden. Ein Sleek Bun dazu stylen und fertig ist der Look.

Gestreifte Jeans Latzhose + Bandeau Top

Eine lässig geschnittene Baggy-Latzhose in Weiß mit blauen Streifen ist die ideale Begleitung für den Sommer. Elsa Hosk zeigt uns, wie stylisch der Look im Urlaub funktioniert in Kombination mit einem schlichten weißen Bandeau Top und einer süßen Chanel Tasche in Herzform. Dazu stylt das Model bequeme klobige Sandalen, die gerade mega angesagt sind. Wir lieben diesen Look!

Sportlich kombinierte Jeans Latzhose

Josephine Skriver setzt auf einen sportlichen Look in Kombination mit Nike Air Force Sneakern und einem schlichten weißen Top mit Spaghettiträgern. Die lange Blue-Jeans zaubert optisch lange Beine und der Bucket Hat aus Jeans rundet den lässigen Look gekonnt ab.

Weiße Jeans Latzhose + Crop Top

Im Frühling, Sommer und Herbst lieben wir Latzhosen in Creme und Weiß. Wie hier könnt ihr zu einer lässig geschnittenen Jeans Latzhose ein Crop Top drunter anziehen, super stylisch ist ein Oberteil mit Streifen. Bei den Accessoires setzen wir auf filigranen Goldschmuck und eine Statement-Sonnenbrille. Dieser City-Look wird euch viele Komplimente bescheren.

Bunte Jeans Latzhose

Jeans Latzhosen gibt es nicht nur in Blau, Weiß oder Creme, sondern auch in ausgefalleneren Farben wie hier in einem Flieder. Die Latzhose ist eben ein echtes Allround-Talent und beweist hier, wie cool das bunte Outfit in Kombination mit einem knalligen Oberteil wie ein Sweater mit Rundhalsausschnitt aussehen kann. Für das Schuhwerk wählen wir die angesagten Birkenstocks, die gerade jeder haben will.

Welche Schuhe kann man zur Latzhose kombinieren?

Dadurch, dass eine Latzhose ähnlich wie eine Jeans funktioniert, habt ihr bei den Schuhen eine große Auswahl und könnt aus den Vollen schöpfen. Wir empfehlen euch zum Beispiel sportliche oder elegante Sneaker zu kombinieren, aber auch stylische Zehentrenner, Sandalen oder Birkenstocks machen sich im Sommer toll zu einer Jeans Latzhose.

Eine Jeans Latzhose fehlt euch noch? Kein Problem! Hier könnt ihr die Einteiler direkt Nachshoppen:

Lade weitere Inhalte ...