Lifestyle

Besserer Sex: Tust du das jeden Tag, bekommst du einfacher einen Orgasmus

Von Marvena.Ratsch am Dienstag, 1. Juni 2021 um 15:46 Uhr

Sex ohne Orgasmus ist wie die Sahnetorte ohne Kirsche – irgendetwas fehlt einfach. Und damit du in Zukunft häufiger und einfacher zum Höhepunkt kommst, solltest du jeden Tag etwas ganz Bestimmtes tun...

Die schönste Nebensache der Welt kann manchmal gar nicht sooo schön verlaufen – vor allem, wenn der heiß ersehnte Höhepunkt ausbleibt. Ein Problem, das viele Frauen nur zu gut kennen und welches den Spaß an dem heißen Treiben im Schlafzimmer schnell Mal ein Ende bereiten kann, was allerdings auch ganz einfach aus der Welt oder eher gesagt aus dem Bett geschaffen werden kann. Alles, was du dafür tun solltest, ist, die Hüfte in Schwung zu bringen! Nein, natürlich brauchst du nicht beim Liebesspiel an sich den Einsatz des Beckens erhöhen (wobei das garantiert nicht schaden könnte 😉), sondern vielmehr im Alltag. Wie das gehen soll? Mit einer ganz bestimmten Übung, die dir, wenn du sie jeden Tag in deine Routine integrierst, schnellere und noch intensivere Orgasmen bescheren kann. Wer jetzt nicht weiterliest, ist selber schuld...😏

Diese Artikel zum Thema "Sex" könnten dich auch interessieren:

Machst du jeden Tag diese Übung, hast du besseren Sex

Übung? Alle Sportmuffel, bei denen jetzt die Alarmglocken läuten, können wir beruhigen. Es ist natürlich nicht die Rede von irgendeiner schweißtreibenden Bewegung à la Burpees, Squats und Co., vielmehr handelt es sich um eine ruhige Aufgabe, die für mehr Beweglichkeit in der Hüftregion und gleichzeitig mehr Stärke im Beckenboden sorgen soll. Denn gerade die untere Körpermitte, welche durch das viele Sitzen und eine schlechte Haltung immer steifer wird sowie eine Fehlstellung entwickeln kann, führt schnell zu einer Blockade des Beckenbodens und somit zu Problemen beim Sex. Wichtig ist daher, dass du dieser Körperregion jeden Tag deine Aufmerksamkeit widmest und am besten geht das mit einer ganz einfachen, abgewandelten Übung aus dem Yoga Pilates: die Lotusblüte. Dabei liegst du mit dem Rücken auf einer bequemen Sportmatte (über Amazon ca. 23 Euro), die Füße stehen direkt nebeneinander, du winkelst deine Beine um 90 Grad an und spreizt diese auseinander. Die Arme bleiben dabei locker neben dem Körper liegen und währenddessen konzentrierst du dich darauf, mit leicht eingesunkenem Bauchnabel ruhig durch die Nase ein- und durch den Mund wieder auszuatmen und dabei den Beckenboden zu aktivieren. Hierbei wird sowohl die Beweglichkeit der Hüfte gefördert als auch die spezielle Muskulatur trainiert. Jeden Abend einige Minuten vor dem Schlafengehen durchgeführt und du kannst dich in Zukunft über besseren Sex inklusive Höhepunkt freuen.🔥


©iStock/Artem Peretiatko

Weitere Lifestyle-News, die du nicht verpassen darfst:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen