Lifestyle

Dating: 7 Fragen, die du beim ersten Treffen niemals stellen solltest

Von Anne-Kristin am Samstag, 7. März 2020 um 16:58 Uhr

Das erste Treffen ist ja meist etwas ganz Besonderes. Man ist schon Stunden vorher aufgeregt und fragt sich, wie das Date wohl verlaufen wird. Für einen schönen Abend mit Aussicht auf ein Wiedersehen solltet ihr auf diese 7 Fragen allerdings verzichten…

Das erste Date sollte im besten Fall sehr romantisch verlaufen, mit guten Gesprächen und einem angenehmen Bauchgefühl. Die absolute Traumvorstellung ist es natürlich, wenn man sich im Anschluss gleich für ein nächstes Treffen verabredet und sich beide Seiten vorstellen könnten, dass aus dem ersten Kontakt vielleicht mehr entstehen könnte. Es gibt allerdings ein paar Stolpersteine, die diese Wunschvorstellung wie eine Seifenblase zerplatzen lassen können. Das müssen nicht immer Faktoren sein, die sich nicht ändern lassen, wie das Ausbleiben gemeinsamer Interessen oder das Fehlen von Sympathie. Es gibt ein paar Gesprächsthemen, mit denen man sich schon beim ersten Treffen ins Aus schießen kann. Welche 7 Fragen ihr beim Date mit eurer Flamme lieber für euch behalten solltet, wenn ihr ihn gerne wieder sehen wollt, verraten wir euch jetzt. 🤔

© iStock

1. Wie ist die Beziehung zu deinen Eltern?

Beim ersten Date solltet ihr vor allem Fragen vermeiden, die zu persönlich sind und zu tief gehen. Das kann sich für euer Gegenüber sonst schnell wie ein Verhör anfühlen. Natürlich ist es schön, wenn man schon beim ersten Treffen tiefgründige Gespräche aufbauen kann und nicht nur über das Wetter oder Hobbys spricht. Allerdings sollten sich diese eher langsam entwickeln. Seid ihr euch unsicher, könnt ihr euer Gegenüber auch fragen, ob er darüber überhaupt mit euch sprechen möchte. 👆🏼

2. Was ist in deiner letzten Beziehung schief gelaufen?

Wenn euer Date einen positiven Verlauf nehmen soll, solltet ihr Fragen über frühere Beziehungen besser vermeiden. Solche sind nämlich gleich aus mehreren Gründen problematisch. Zum einen könnte sich euer Gegenüber schnell entblößt fühlen und an schmerzhafte Erfahrungen zurückdenken, die nicht gerade förderlich fürs erste Date sein könnten. Zum anderen solltet ihr die Vergangenheit eher auf sich beruhen lassen und eurer Flamme symbolisieren, dass ihr gerne in die Zukunft schaut, vielleicht sogar gemeinsam mit ihm. Das vermittelt ein gutes Gefühl und einem Wiedersehen steht nichts mehr im Wege. 🤩

3. Fühlst du dich zu mir hingezogen?

Beim ersten Treffen solltet ihr außerdem auf zu direkte Fragen verzichten. Wenn ihr euer Gegenüber konkret fragt, ob er euch anziehend, sexy oder attraktiv findet, kann das einen Mann schnell in die Flucht schlagen. Es macht den Eindruck, als bräuchtet ihr Komplimente für euer Selbstvertrauen und als ginge es euch gar nicht darum euer Gegenüber wirklich kennenzulernen. Eindeutig nicht die besten Voraussetzungen für ein Wiedersehen. 😇

4. Wie kannst du in so einem Job arbeiten?

Eine Sache, die ihr beim ersten Date auch dringend vermeiden solltet, sind wertende Kommentare zu seinem beruflichen Stand, seinem Umfeld oder seinen Hobbys. Selbstverständlich solltet ihr eure Meinung offen sagen können und auch nichts vorspielen, aber vermeidet dabei zu starke Kritik. Euer Gegenüber könnte sonst schnell das Gefühl haben, von euch bewertet zu werden. 😱

5. Was ist deine liebste Stellung?

Eine Frage, die ihr beim ersten Date auch dringlichst vermeiden solltet, ist die nach der liebsten Sexstellung. Klar ist Sex eine wichtige Komponente in jeder Beziehung, aber fürs erste Date ist diese Frage dann doch zu intim. Um herauszufinden, wie ihr zusammen im Bett funktioniert bleibt im besten Falle noch genug Zeit. 🤫

6. Willst du Kinder haben?

Wer nach einer langfristigen Beziehung sucht, will selbstverständlich wissen, ob er mit seinem Gegenüber die gleichen Zukunftsvorstellungen hat. Allerdings solltet ihr gerade beim ersten Treffen eher auf zu konkrete Fragen, wie der nach Kindern, verzichten. Das könnte euer Date abschrecken, da es etwas verzweifelt und voreilig wirkt. 🤷🏽‍♀️

7. Warum bist du noch Single?

Im ersten Moment mag an der Frage nichts Falsches sein, aber unterschwellig schwingt hier doch etwas Negatives mit. Auch wenn ihr damit eurem Gegenüber symbolisieren wollt, dass ihr nicht verstehen könnt, wie so ein sympathischer und attraktiver Mensch alleine durchs Leben geht, solltet ihr die Frage nach dem Single sein doch eher vermeiden. Unterbewusst stellt sich euer Date sonst eventuell die Frage, was mit ihm nicht stimmt und könnte sich dadurch schnell unwohl in der Situation fühlen. 🤭

Diese Lifestyle-News könnten dich auch interessieren:

Frauen: Wenn sie das tun, sind sie am schwersten zu lieben

Paare: Diese ekligen Dinge machen sie heimlich, wenn sie allein sind

Themen