Lifestyle

Erstes Date: Diese Dinge machen Frauen attraktiver

Von Isabella.DiBiase am Samstag, 22. Juni 2019 um 11:44 Uhr

Das erste Date mit eurem potenziellen Traummann steht an und ihr wollt, das alles perfekt läuft? Diese 5 Dinge helfen dabei, dass Frauen viel attraktiver auf Männer wirken...

Wenn ihr gerade dabei seid, euch für euer allererstes Date mit einem tollen Mann vorzubereiten, und wollt, dass alles wie am Schnürchen läuft, haben wir genau die richtigen Tipps parat. Schließlich will jede Lady an diesem besonderen Abend strahlen und vor allem, einen guten Eindruck bei ihrem Traummann hinterlassen. Was viele aber nicht wissen ist, dass dafür keine Unmengen an Schminke, literweise Parfüm oder knappe Kleidchen nötig sind. Denn der richtige Prinz Charming hat seine Augen beim Kennenlernen ganz woanders... Hier sind die 5 Geheimnisse der Frauen, um auf ihr Date attraktiver zu wirken:

1) Auf die Körpersprache achten

Um ab dem ersten Moment einen guten Eindruck zu hinterlassen, ist es wichtig, mit eurem Körper zu kommunizieren. Achtet beim Sitzen darauf, dass ihr euren Rücken gerade haltet, ohne dabei aber zu steif zu wirken, öffnet eure Schultern und hebt euer Kinn. Beugt euch beim Gespräch leicht zu ihm rüber, das zeigt Interesse und sorgt direkt für mehr Intimität.

2) Augenkontakt behalten

Die Regel Nummer eins beim ersten Date ist, stets Augenkontakt behalten. Schaut ihr bei einem Gespräch öfters weg, wirkt das auf euren Partner direkt, als wärt ihr nicht an ihm – oder was er euch zu sagen hat – interessiert. Schaut ihm stattdessen intensiv und verführerisch in die Augen – ohne dabei creepy zu wirken, versteht sich. Augenkontakt ist nämlich in der Tat für viele Männer ein ausschlaggebendes Kriterium, und das vor allem beim Kennenlernen, um festzustellen, ob das Date sich zu einer richtigen Beziehung entwickeln wird.

3) Nicht zu viel Make-Up oder Parfüm auftragen

Anders als viele Ladies vielleicht denken mögen, stehen Männer auf ein natürlich wirkendes Aussehen. Sprich: Nicht auf Frauen, die sich so sehr mit Make-up zugekleistert haben, dass sie ohne Schminke kaum noch erkennbar wären. Das bedeutet natürlich nicht, dass ihr gar auf Foundation, Bronzer & Co. verzichten solltet. Wählt euren Look passend zum Date: Entscheidet euch abends am besten für ein Glowy-Make-up und setzt den Akzent entweder auf die Augen, mit einem dezenten Lidstrich, oder auf die Lippen, mit einem knalligen Rotton. Tagsüber könnt ihr euch am Nude-Look bedienen, und mit eurem Wimpernaufschlag und intensiven Blick punkten.

4) Auf die Outfitwahl achten

Auch die Outfitwahl ist bei der ersten Verabredung weise zu treffen. Die Fragen, mit denen sich viele Frauen vor dem Kleiderschrank den Kopf zerbrechen, beziehen sich in den meisten Fällen allerdings nur auf die Schuh- und Kleiderwahl. Heels oder lieber Flats? Tief ausgeschnitten oder vielleicht doch mit hohem Kragen? Die Antwort ist übrigens kinderleicht, denn je nachdem, wo euer erstes Date stattfinden wird, könnt ihr euren Look auch passend wählen. Abends dürft ihr ruhig auf sexy Heels setzen und mit einem Ausschnitt im Rückenbereich bei eurem Lover punkten. Tagsüber solltet ihr dagegen zu einem romantischen Oberteil – wie beispielsweise einer Bluse dessen Knöpfe ruhig etwas weiter geöffnet werden dürfen – und bequemen Sandaletten greifen. 

5) Authentisch sein

Last but not least, ist bei einem ersten Date natürlich eure Ausstrahlung superwichtig. Und je authentischer diese rüberkommt, desto mehr Möglichkeiten bestehen, auf euren Gegenüber attraktiv zu wirken. Verstellt euch also keinesfalls und zeigt eurem Partner, dass er euch von eurer natürlichsten Seite, filterlos kennenlernen darf. Schließlich erwartet ihr ja dasselbe von ihm!

Hier findet ihr weitere Artikel rund um das Thema Liebe: 

Große Liebe: Daran erkennt ihr, dass ihr wirklich zusammengehört

Sternzeichen: Männer mit diesen Tierkreiszeichen wollen sich schnell verloben