Lifestyle

Trennung: Diese Vorteile hat es, wenn du betrogen wirst – laut Studie

Von Anne-Kristin am Samstag, 29. August 2020 um 10:33 Uhr

Das Ende einer Beziehung verkraftet niemand so ohne Weiteres. Vor allem dann nicht, wenn man von seinem Partner betrogen worden ist. Dennoch kann auch dieser Umstand so manchen Vorteil mit sich bringen, wie eine Studie nun beweist.

Treue ist einer der wichtigsten Grundbausteine einer Beziehung. Wenn dieser missachtet wird, ist ohne Frage eine Grenze überschritten. Ein solcher Fehltritt lässt sich nicht rückgängig und in den seltensten Fällen wieder gut machen. Egal ob man sich nach einem solchen Vorfall dazu entscheidet, die Beziehung zu beenden oder dem Liebsten noch einmal eine Chance zu geben, der Schmerz ist der Gleiche. Wer von seinem Partner betrogen worden ist, hat mit dem Vertrauensbruch zu kämpfen. Herzschmerz lässt uns dabei nicht selten komplett verzweifeln. Wir wollen niemanden mehr sehen, heulen uns nächtelang die Augen aus dem Kopf und sind kaum in der Lage, einen klaren Gedanken zu fassen. Auch wenn es sicherlich die eine oder andere Freude gibt, die uns den Betrug für einen kurzen Moment vergessen lässt, ist die Traurigkeit doch allgegenwärtig und wir brauchen eine gefühlte Ewigkeit, um endlich wieder Licht am Ende des Tunnels sehen zu können. Jeder, der eine solche Situation schon einmal durchgemacht hat, weiß, mit positiven Eigenschaften hat ein Vertrauensbruch ganz sicher nichts zu tun. Genau die wollen Forscher nun allerdings im Betrug erkannt haben. Welche Vorteile es haben kann, vom Partner betrogen zu werden, erfahrt ihr jetzt. 👆🏼

Lifestyle-News, die auch interessant für dich sein könnten:

1. Ihr findet zu euch selbst

Wer betrogen wird, will sich im ersten Moment in der nächsten Ecke verkriechen und erst einmal niemanden mehr sehen. Klar, wenn euer Partner euch betrogen hat, kratzt das natürlich ungemein am Selbstwertgefühl. Die Studie zeigt, dass Frauen eine Trennung insgesamt als schmerzhafter erachten, als Männer. Letzten Endes gehen sie aber auch gestärkter aus einer solchen Situation hervor. Sie lassen ihren Gefühlen freien Lauf und verarbeiten die Geschehnisse. Das gibt ihnen die Möglichkeit, wieder zu sich selbst und vor allem ihrer alten Stärke zurückzufinden. 💪🏼

© iStock

2. Ihr entwickelt euch weiter

Betrogen zu werden kann einen weiteren, ganz entscheidenden Vorteil haben: Ihr entwickelt euch weiter! Durch einen Seitensprung eures Partners erlangt ihr eine höhere emotionale Intelligenz und überlasst bei eurer nächsten Partnerschaft nichts dem Zufall. Ihr gewinnt an Menschenkenntnis und habt durch den Betrug die Möglichkeit, einen echten Traummann kennenzulernen, der euch wirklich zu schätzen weiß, auf Händen trägt und mit keiner Silbe daran denken würde, euch zu hintergehen. ❤️

3. Ihr geht als Sieger hervor

Betrogen zu werden ist eine Situation, die nicht einfach zu verkraften ist. Dennoch könnte ein Trostpflaster vielleicht dabei helfen, etwas schneller über den Schmerz hinwegzukommen. Eines der Nebenergebnisse der Studie zeigt, dass nicht die Betrogene als Verliererin aus der Sache hervorgeht, sondern die Geliebte. In vielen Fällen kann diese nämlich weder eine lang- noch eine kurzfristige Beziehung erfolgreich führen. Zumindest also ein kleiner Lichtblick, der uns nach einem Betrug vielleicht wenigstens ein Stück weit besser fühlen lässt. 🤭

© iStock

4. Ihr habt die Chance, Neues auszuprobieren

Wer von seinem Partner betrogen wird, sollte sich auch die Frage stellen, wie es eigentlich dazu kommen konnte. Fremdgehen ist ohne Frage keine Option und dennoch wird es wahrscheinlich irgendwelche Gründe dafür geben, dass euer Partner euch hintergangen hat. Möglicherweise hatte der Alltag die Beziehung zu lange im Griff oder das Sexleben war längst eingeschlafen? Entscheidet ihr euch dafür, eurem Partner eine zweite Chance zu geben, könntet ihr daraus profitieren und Neues ausprobieren. Belebt eure Beziehung wieder mit aufregenden Dates, probiert im Bett etwas Neues und überrascht euch gegenseitig. Vielleicht ist ein Betrug auch eine Chance für den Neubeginn. 😍

5. Alte Gefühle werden wieder geweckt

Besteht eine Beziehung nur noch aus Routine und Alltag, Konflikten über die immer gleichen Dinge und Streitpunkte, könnte das Grund dafür sein, dass euer Partner sich für einen Seitensprung entschieden hat. Der Schmerz sitzt sicher tief, auch wenn die Beziehung vielleicht nicht mehr die Gleiche war wie noch vor ein paar Jahren. Ein Vertrauensbruch kann in diesem Fall aber vielleicht auch die Möglichkeit sein, alte Gefühle für den Partner wieder zu erkennen. Verletzt euch ein Betrug besonders stark, merkt ihr vielleicht, dass da noch immer starke Emotionen für euren Liebsten sind, die nur darauf gewartet haben, wieder zu erwachen. 😌

© iStock

Diese Artikel könnten auch interessant für euch sein: