Vorher & Nachher: Diese Stars hatten verpfuschte Schönheits-OPs

Vorher & Nachher: Diese Stars hatten verpfuschte Schönheits-OPs

Schönheitsoperationen gehören in Hollywood einfach dazu. Dass dabei einiges schieflaufen kann, beweisen wir euch nun mit einem Vorher-Nachher-Vergleich.

Es wird gestrafft, gespritzt, vergrößert oder verkleinert – die Möglichkeiten, mit einer Schönheitsoperation vermeintliche Makel verschwinden zu lassen, sind riesig. Dabei gibt es ganze Familien wie der Kardashian-Jenner-Klan, für den verschönernde Maßnahmen, für die es sich unters Messer zu legen gilt, eine Selbstverständlichkeit zu sein scheinen. So werden die Brüste vergrößert, die Nase verkleinert und korrigiert, Lippen aufgespritzt und Falten weggespritzt. Und auch wenn die Reichsten der Reichen sich diese Eingriffe einiges kosten lassen und nur die besten Chirurgen, die die Traumfabrik zu bieten hat, aufsuchen, kann bei den Beauty-Eingriffen vieles schieflaufen, sodass nicht ein ebenmäßiges Gesicht, sondern vielmehr eine unschöne Maske das Resultat ist, die nicht nur zu Halloween Angst und Bange macht. Welche Stars Opfer verpfuschter Schönheits-OPs wurden und wie diese im Vorher-Nachher-Vergleich aussehen, erfahrt ihr nun.

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

Verpfuschte OPs: Bei diesen Promis ging es schief

Bei unserer Recherche nach den Stars, die dem Schönheitswahn schon längst verfallen sind und nun mit verpfuschten OP-Resultaten leben müssen, konnten wir so einige Promis ausfindig machen. Was dabei auffiel: Insbesondere Frauen und Männer, die einst zu den schönsten und sexiestens Stars überhaupt zählten, konnten einfach nicht genug bekommen und versuchten, mit Lifting, Botox und Co. die Zeichen der Zeit aufzuhalten. So ist es das einstige Model Janice Dickinson, welches seine Natürlichkeit im Jugendwahn gegen ein maskenartiges Gesicht eintauschte, bei dem hochgezogene Augenbrauen und Schlauchbootlippen noch die kleinsten Vergehen zu sein scheinen. Ganz genauso handhabte es im Übrigen auch ein männlicher Star namen Sylvester Stallone. Der Schauspieler, der mit durchtrainiertem Körper einst die Frauen in seinen Must-sees "Rocky" und "Rambo" um den Verstand brachte, half ebenfalls mit Botox und Co. nach und reiht sich genauso in die Reihe Prominenter ein, bei denen wir deutlich das Vorher-Ergebnis bevorzugten und für Natürlichkeit plädieren müssen.

Linda Evangelista: Schönheits-OP hat sie "brutal entstellt"

Auch die schönsten Frauen der Welt lassen sich unters Messer legen oder wollen mit Spritzen und Co. ihre Jugend verlängern. Selbst ein Supermodel der 90er-Jahre zählt zu dieser Fraktion. Linda Evangalista, bekannt für hochwertige Kampagnen mit Prada oder L'Oréal, machte ihre Geschichte gerade erst bekannt. Via Instagram erklärte das einstige Topmodel vor rund fünf Jahren eine OP durchgeführt zu haben, die sie "brutal entstellte". Trotz operativer Eingriffe und Korrekturen, die ihren Körper und das Gesicht wieder in den ursprünglichen Zustand versetzen sollten, seien Gesicht und Körper "dauerhaft deformiert" und "nicht wiedererkennbar", wie die Kanadierin selbst in ihrem emotionalen Post schrieb. Bei der Operation habe Linda Fettzellen aus ihrem Körper reduzieren wollen, wobei schließlich das Gegenteil passiert sei. Mit einer Klage gegen die zuständige Firma setzt sich die 56-Jährige, die schließlich in tiefe Depressionen verfiel, nun zur Wehr und klagt auf eine Schadenssumme in Höhe von 50 Millionen US-Dollar. Unzählige Berühmtheiten wie Naomi Campell, Kristen McEnamy oder Helena Christensen sprachen dem früheren Supermodel öffentlich ihr Mitgefühl aus.

© Getty Images

Anne Wills Gesicht durch Botox verändert?

Neben weltberühmten Frauen und Männern gibt es auch deutsche Bekanntheiten, bei denen vermutet wird, dass sie etwas machen ließen. Für Gesprächsstoff sorgte diesbezüglich Talkshow-Moderatorin Anne Will, die mit ihrer gleichnamigen Sendung im Ersten erfolgreich ist. Nachdem die Falten um die Augen der ARD-Journalistin verschwanden und ihr Gesicht wie eingefroren wirkt, fragten sich ihre Zuschauern im Netz: "Was ist mit Anne Wills Gesicht passiert? Fast wie ein eigener Tatort", und stellten fest: "Die Schönheits-OP ist mal heftig danebengegangen." Ob und was die 55-Jährige machen ließ, ist nicht bekannt. Allerdings lässt die veränderte Optik von Anne Will ihr Publikum annehmen, dass ein Arzt Spritze oder Skalpell angesetzt haben könnte.

Diese Stars haben es mit Schönheitsoperationen übertrieben

Selbstverständlich muss aber nicht jede Schönheits-OP in einem absoluten Fiasko enden. Manche Stars wie Blake Lively beweisen tatsächlich, dass sie trotz kleiner operativer Verbesserungen wie einer Nasenkorrektur noch unheimlich natürlich aussehen. Die Liste der Celebrities, die es aber nicht bei einem Eingriff eines Artzes belassen konnten und quasi süchtig nach Schönheit und Jugend wurden, sodass ihre Mimik längst vergangen ist, ist lang. Neben Country-Star Dolly Parton sind wohl auch Renée Zellweger und aktuell Demi Moore die besten Beispiele für diesen Beautywahn.

© Getty Images

Renee Zellweger: Schönheits-OPs als Komplettveränderung

Die Schauspielerin Reneé Zellweger erfüllte sich den Wunsch ewiger Jugend und ringt sich seither auf roten Teppichen ein Lächeln ab, welches glatt gezogene Partien an Wangen über die Stirn bis hin zu den Ohren offenbart. Dabei kennen wir Reneé noch zu gut als tollpatschige Bridget Jones, die ihr Leben umkrempelte und endlich den richtigen Mann finden wollte. Heute ist von der damaligen grauen Maus mit Pausbäckchen kaum mehr etwas übrig. Denn einige Jahre und Operationen später präsentiert sich der Hollywood-Star mit einem komplett veränderten Look, dem die Schauspielerin vermutlich mehreren Prozeduren wie Botox, Liftings und Co. – aber sicher auch Behandlungsfehlern ihres Chirurgens – zu verdanken hat. Mit eingefrorenen Gesichtszügen und einer faltenfreien Haut, die einer 20-Jährigen Konkurrenz machen würde, zeigt die Seriendarstellerin allen deutlich, dass von dem, was sie einst berühmt machte, kaum mehr etwas übrig ist: nämlich ihrer natürlichen Ausstrahlung. 

Demi Moore: Was ist mit ihrem Gesicht passiert?

Wenn wir an Demi Moore denken, kam uns bislang eigentlich eine umwerfende Frau in den Sinn, die mit zunehmendem Alter nur schöner wurde. Seit der Pariser Fashion Week, bei der die Schauspielerin die Show von Fendi eröffnete und somit ihr Laufstegdebüt feierte, ist allerdings allen klar: Auch die 58-Jährige kann die Zeichen des Älterwerdens nicht verkraften und so musste der Beauty-Doc bei einer oder mehreren OPs ordentlich Hand anlegen. In den Sozialen Medien zeigten sich die Fans von Demi schockiert und konnten das veränderte Aussehen samt extrem ausgeprägter Wangenknochen, hängender Mundwinkel und aufgerissener Augen der Dreifach-Mom nicht übersehen.

Ihr wollt noch mehr Stars sehen, deren Schönheit ein Beauty-Eingriff verpfuschte? Dann schaut direkt in unserer Bildergalerie vorbei, in der wir alle Promis, die einst Patienten waren, von Sylvester Stallone über Khloé Kardashian bis hin zu Dolly Parton festgehalten haben. 

Weitere Lifestyle-Themen findet ihr hier: 

Lade weitere Inhalte ...