Lifestyle

Abnehmen: Diese eine Zutat im Müsli lässt die Pfunde schmelzen

Von Silky am Dienstag, 11. Februar 2020 um 12:25 Uhr

Wer bereits am Morgen, ohne großen Aufwand, etwas für seine schlanke Linie tun will, ist hier genau richtig gelandet. Wir verraten dir nämlich, welche eine Zutat dir bereits beim Frühstück beim Abnehmen hilft...

Wenn wir an Müsli und Porridge denken, läuft uns glatt das Wasser im Mund zusammen. Wir müssen zugeben, dass uns eine leckere Schüssel davon am Morgen einfach glücklich macht und langfristig sättigt. Neben Haferflocken, frischem Obst und Mandelmilch gehören natürlich auch andere Zutaten, wie Kokosraspeln, Nüsse, Chia- oder Leinsamen dazu. Gerade Letzteres muss allerdings nicht immer als Samen im Müsli hinzugefügt werden. Die Wunderzutat, von der nämlich die Rede ist, ist Leinöl. Der hohe Omega-3-Anteil im Öl hilft nur nicht beim Abnehmen, sondern macht ihn auch noch so gesund. Die gesunden Fettsäuren verbessern nämlich unsere Gehirnfunktion und Sehkraft und sind auch noch besonders gut für die Herzfunktion unseres Körpers. Außerdem beugt Leinöl Schlaganfall, Herzinfarkt und sogar Thrombose vor. Wie du mit dieser Power-Zutat nun auch noch erfolgreich abnehmen kannst, verraten wir jetzt.

So nimmst du mit Leinöl gesund ab

Leinöl regt den Stoffwechsel an, was wiederum bedeutet, dass Kalorien schneller verbrannt und Wassereinlagerungen im Körper reduziert werden. Und auch die Fettverbrennung wird durch das Wunderöl angekurbelt, sodass überflüssige Pfunde und Fettpölsterchen schmelzen. Allerdings ist hierbei die Voraussetzung, dass du einen Bogen um gesättigte Fettsäuren machst, die nicht einen guten Ruf haben und den Cholesterinspiegel anheben. Wenn du also mit Leinöl abnehmen willst, der die guten Fettsäuren enthält, solltest du die Finger von Lebensmitteln wie, Schokolade, Butter oder Würstchen lassen. Unterstützt wird die Gewichtsreduzierung außerdem, wenn du allgemein auf eine gesunde Ernährung achtest und regelmäßig Sport treibst.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Naomi Hoogendam (@healthywithpleasure) am

So bereitest du dir Müsli mit Leinöl zu

Du bist jetzt ein Fan vom gesundem Leinöl geworden? Dann kannst du dir hier direkt ein 6-er Pack des Bio-Öls von Alnatura für ca. 12 Euro zulegen. Und jetzt verraten wir dir, wie du diese Zutat in dein Müsli inkorporierst, um deine Traumfigur zu erreichen. Für ein optimales Ergebnis und eine positive Wirkung sollte man am Tag maximal 3 Esslöffel vom Öl zu sich nehmen. Diese kannst du daher ganz einfach in dein Müsli am Morgen hinzufügen. Wenn du aber kein Fan von Müsli bist, kannst du das Öl auch für die Zubereitung von Porridge, Kräuter- oder Früchtequark, Joghurt, Smoothie oder sogar Salat verwenden. Wichtig ist hierbei bloß, dass du das Leinöl nicht erhitzt. Da das Öl kaltgepresst ist, verliert es bei Erhitzung wichtige Stoffe, die im Öl ungesunde Fette aktivieren. Also merke dir: Leinöl immer kalt genießen! 😋

Hier findest du noch mehr Lifestyle-News:

Haferflocken: Wenn ihr das macht, wird das Getreide zur Kalorienfalle

Vegane Ernährung: Das passiert mit deinem Körper, wenn du auf tierische Produkte verzichtest

Themen