Lifestyle

Chiasamen-Diät: So hilft das Superfood beim Abnehmen

Von Anne-Kristin am Freitag, 13. Dezember 2019 um 11:04 Uhr

Dass wir mit Superfoods in kürzester Zeit Gewicht verlieren, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Auch Chiasamen gelten als Wundermittel, wenn es darum geht unliebsame Kilos loszuwerden. Wir verraten euch, wie ihr mit dem Superfood die Pfunde purzeln lasst…

Vor ein paar Jahren zählten sie noch als Exot im Supermarkt, mittlerweile sind sie nicht mehr aus Smoothies, Müslis und Co. wegzudenken: Chiasamen. Das Trendfood galt zunächst als Geheimtipp unter Ernährungsexperten und Fitness-Coaches. Mittlerweile sind wir fast alle auf den Chia-Zug aufgesprungen und schwören auf die schwarzen Samen. Ihre Inhaltsstoffe lassen sie zu einem echten Kraftpaket werden. Chiasamen enthalten neben Eiweiß und Omega-3-Fettsäuren auch Ballaststoffe, die uns extrem beim Abnehmen helfen können. Integriert ihr das Superfood also in eure Ernährung, könnt ihr zusehen, wie die unliebsamen auf Fettpölsterchen auf Bauch, Hüften und Po zu schmelzen beginnen. Wie ihr mit der Chiasamen-Diät Gewicht verlieren könnt, verraten wir euch jetzt. 🔥

So verliert ihr mit der Chiasamen-Diät überschüssige Kilos

Die kleinen Samen werden nicht zu Unrecht als echtes Superfood gehandelt, das die Kilos zum Purzeln bringt. Sie haben Inhaltsstoffe und Eigenschaften, die erste Erfolge auf der Waage versprechen lassen. Sie enthalten zum einen jede Menge Ballaststoffe, die sich positiv auf euer Sättigungsgefühl auswirken. Nehmt ihr also Chiasamen zu euch, werdet ihr nicht gleich zum nächsten Snack greifen. Sie sind sogar ein Geheimtipp vieler Leistungssportler, die durch das Superfood über einen längeren Zeitraum mit Energie und Nährstoffen versorgt werden. Außerdem quellen Chiasamen nach dem Verzehr im Magen auf und füllen ihn so schon bei sehr geringer Menge. Das verhindert nervige Heißhungerattacken und sättigt euch für einen längeren Zeitraum. Positiver Nebeneffekt: Die kleinen Samen fördern die natürliche Ausscheidung von Giftstoffen und fördern Wundheilungsprozesse. 😱

© iStock

Die Diät mit Chiasamen basiert auf der Eigenschaft, dass das Superfood im Magen ein Völlegefühl verursacht und ihr so aufhört zu essen. Die Abnehm-Formel mit den schwarzen Samen basiert auf gesunden Smoothies und gliedert sich in drei Phasen. Der erste Abschnitt dauert zwei Wochen und sieht drei gesunde Säfte am Tag vor. Jedem Smoothie solltet ihr dabei zwei Esslöffel Chiasamen beifügen. Außerdem sind kleinere Snacks zwischen den Getränken erlaubt. In Phase zwei, die etwa sechs Wochen dauern soll, werden die Smoothies auf zwei am Tag reduziert, die ihr zum einen am Morgen und zum anderen zum Abendessen zu euch nehmt. Das Mittagessen besteht aus Eiweiß, Getreide und Gemüse, sollte dabei aber nur etwa 400 Kalorien betragen. In der Mitte des Tages wird mit einer solchen Mahlzeit der Stoffwechsel angekurbelt, wodurch zusätzliche Kalorien verbrannt werden. Phase drei fokussiert sich nicht auf die Gewichtsreduktion, sondern darauf das Gewicht konstant zu halten. Ab jetzt könnt ihr wieder drei Mahlzeiten täglich zu euch nehmen. Diese sollten allerdings mit Chiasamen ergänzt werden und gelegentlich auch durch Chiasamen-Smoothies ersetzt werden. 👆🏼

Diese Lifestyle-News solltest du auch auf keinen Fall verpassen:

Abnehmen: Mit diesem Trick verbrennst du schon beim Gehen viele Kalorien – ganz ohne Diät

TV-Snacks: 5 Leckereien, die gegen Bauchfett helfen