Lifestyle

Abnehmen: Dieser einfache Trick lässt im Nu die Pfunde purzeln

Von Svenja am Mittwoch, 20. Mai 2020 um 16:09 Uhr

Crash-Diäten gehören ab jetzt der Vergangenheit an: Um Abzunehmen bedarf es nur eines einfachen Tricks: Wir verraten dir, um was es sich handelt und was du zukünftig immer machen solltest, damit deine Pfunde purzeln.

Um unserem Traumkörper näher zu kommen, haben wir mittlerweile schon einiges probiert: Von verschiedenen Diäten, bei denen wir oftmals vor allem auf bestimmte Lebensmittel gesetzt haben oder einige komplett ausgeschlossen haben über den Versuch, sechs mal die Woche Sport zu machen bis dazu, dass wir Mahlzeiten einfach ganz ausgelassen haben: Alle unsere Versuche hatten gemeinsam, dass sie zum Einen nicht sehr erfolgreich waren und zum Anderen nicht besonders gesund. Da wir häufig zu radikal vorgegangen sind, konnten wir keine der Diäten langfristig durchhalten und haben somit immer noch nicht unser Ziel erreicht. Zum Glück sind wir aber auf einen ganz simplen Trick gestoßen, der uns hilft, ganz nebenbei Gewicht zu verlieren. Welcher das ist und wie du zukünftig ganz easy ohne Diät und Sport Abnehmen kannst, verraten wir dir jetzt.

Dieser Trick lässt dich ganz simpel abnehmen

Dass es nicht uns nicht den Körper verschafft, den wir erhofft hatten, mussten wir selbst feststellen: Sogenanntes Dinner Cancelling – also das Auslassen bestimmter Mahlzeiten – klingt in der Theorie zwar gut, in der Praxis hat es uns jedoch nicht weiter gebracht. Auch, wenn wir weniger Kalorien gegessen haben, da wir die des Mittag- oder Abendessens einsparen konnten, hat sich unser Körper die fehlende Energie schnell zurück geholt: Unsere nächste Mahlzeit ist häufig doppelt so groß ausgefallen, wir hatten ständig Hunger oder der versuch hat in Heißhungerattacken geendet, die so aussahen, dass wir mit einer Tüte Chips und einer Tafel Schokolade abends vor dem Fernseher saßen. Trotzdem ist es, damit unsere Pfunde endlich purzeln, wichtig, dass wir weniger Kalorien zu uns nehmen, als wir verbrauchen. Ein super simpler Trick hilft uns jetzt dabei.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bianca Zapatka | Vegan Food (@biancazapatka) am

Unsere warmen Mahlzeiten bestehen meistens aus einer Basis wie Kartoffeln, Reis oder Nudeln zudem Fleisch, Soja oder Tofu und etwas Gemüse. Das Problem, weswegen wir häufig nicht abnehmen, besteht hierbei nicht aus den einzelnen Lebensmitteln: Vielmehr führt die falsche Zusammensetzung dazu, dass wir kein Gewicht verlieren. Wir brauchen uns nichts zu verbieten, wenn wir auf die richtigen Mengen und ein ausgewogenes Verhältnis achten. Der Trick ist also so simpel wie effektiv: Achte immer darauf, dass der Inhalt deines Tellers am meisten aus Gemüse besteht. Dann folgt deine Proteinquelle, wie Fleisch oder Tofu. Am wenigsten solltest du dir von Reis oder Nudeln gönnen, da sie recht viele Kalorien und Kohlenhydrate enthalten. Dank dieser Methode musst du auf kein Lebensmittel verzichten und sparst bei jeder Mahlzeit locker bis zu 400 Kalorien ein – einfach nur dadurch, dass du ein anderes Mengenverhältnis als gewöhnlich wählst. Oft tun wir uns nämlich unbewusst viel Reis, etc. auf, ohne dass unser Körper es tatsächlich bräuchte oder wir wissen, wie viele Kalorien die Menge tatsächlich enthält. Dank diesen einfachen Tricks kannst du alles essen und nimmst trotzdem ab.

Das solltest du ebenfalls nicht verpassen:

Abnehmen: Das solltet ihr essen, wenn ihr ständig hungrig seid

Schlanke Frauen: Auf diese Küchengeräte schwören sie