Lifestyle

Abnehmen: So klappt es mit der Knäckebrot-Diät

Von Anne-Kristin.Baum am Donnerstag, 21. Mai 2020 um 07:33 Uhr

Noch ist etwas Zeit, um die überschüssigen Kilos für den bevorstehenden Sommer zu verlieren. Wir haben eine Methode gefunden, die garantiert Erfolg verspricht und verraten euch, wie sie funktioniert.

Noch ist nichts verloren, denn bevor wir das erste Mal am See oder am Strand liegen und uns in einer tollen Bikini-Figur präsentieren wollen, ist noch etwas Zeit. Trotz dessen müssen die letzten Kilos jetzt schnell purzeln. Dafür haben wir bereits die unterschiedlichsten Diäten ausprobiert und versuchen schon seit Wochen durch Home-Workouts und Sport-Sessions im Freien die letzten Pfunde an Hüften, Beinen und Po loszuwerden. Die letzten Schritte zum Wohlfühl-Gewicht sind dabei aber bekanntlich die schwersten und so richtig will es einfach nicht klappen. Wir haben nun eine Diät gefunden, mit der es garantiert funktioniert und mit der wir im Sommer eine Top-Figur machen. Wir verraten euch, welche es ist und wie ihr sie erfolgreich durchhaltet. 👆🏼

So verliert ihr mit der Knäckebrot-Diät Gewicht

Vor allem die Ernährung spielt beim Abnehmen eine entscheidende Rolle. Jeder weiß, dass vor allem Kohlenhydrate bei einer Diät besser gemieden werden sollten. Zu ihnen gehören nicht nur Nudeln und Kartoffeln, sondern auch Brot. Mit der Knäckebrot-Diät müsst ihr auf eure Stille allerdings nicht verzichten und schafft es trotzdem noch bis zum Sommer zur Traumfigur. Das knusprige Brot ist nämlich kalorienarm und enthält dabei wichtige Nährstoffe. Eine Scheibe hat gerade einmal 30 bis 40 Kalorien. Knäckebrot ist dabei extrem ballaststoffreich, was nicht nur lange satt macht, sondern auch den Stoffwechsel ankurbelt. Die knusprige Stulle besteht meist aus Roggen- oder Weizenvollkornmehl und enthält somit wichtige Mineralstoffe und Vitamine wie Zink, Eisen, Vitamin B1 und B2. 🔥

@iStock

Das Beste an der Knäckebrot-Diät ist allerdings, dass sie ganz simpel durchgeführt werden kann. Die einzige Regel ist folgende: Pro Mahlzeit sind maximal drei Scheiben des knusprigen Brots erlaubt. Die könnt ihr ganz beliebig mit gesunden Aufstrichen, Aufschnitten und Gemüse toppen. Setzt dabei auf kalorienarme Varianten wie Putenbrust, Frischkäse oder Salat. Verzichten solltet ihr hingegen auf süße Aufstriche wie Marmelade oder Nutella. Die lassen den Insulinspiegel schwanken und sorgen für nervige Heißhungerattacken. Ergänzt eure Diät mit viel Wasser und regelmäßigen Sport-Sessions. So lässt sich der Traumkörper noch bis zu den heißen Monaten erreichen und ihr könnt mit toller Figur in Bikini oder Badeanzug glänzen. 😍

Diese Lifestyle-News könnten auch interessant für dich sein:

Ingwer: Das passiert mit deinem Körper, wenn du die Knolle regelmäßig zu dir nimmst

Abnehmen: Dieser einfache Trick lässt im Nu die Pfunde purzeln

Themen