Lifestyle

Model-Trick: So könnt ihr während eurer Diät Süßigkeiten essen und trotzdem abnehmen

Von Jenny am Mittwoch, 5. Februar 2020 um 10:28 Uhr

Natürlich greifen auch Models mit wahren Traumfiguren zu süßen Snacks und Köstlichkeiten, die für überschüssige Kilos auf den Hüften sorgen könnten. Mit welchem simplen Trick sie jedoch dafür sorgen, dass die Leckereien keine Sünden sind, verraten wir euch jetzt.

Wenn wir Models wie Heidi Klum, Gisele Bündchen oder Adriana Lima betrachten, die allesamt eine umwerfende Traumfigur aufweisen, können wir kaum glauben, dass auch diese Frauen zu Süßigkeiten und köstlichen Snacks greifen, die einem straffen Bindegewebe und einer makellosen Figur einen Strich durch die Rechnung machen würden. Wie wir nun aber aufdecken konnten, gibt es einen bestimmten und extrem simplen Trick, den sie alle befolgen, um bei ihrer Ernährungsweise oder selbst einer Diät, Süßigkeiten ohne schlechtes Gewissen verzehren zu können. Welches Geheimnis wir hierbei gelüftet haben, erfahrt ihr jetzt.

Mit diesem Trick bleiben Models schlank – trotz Süßigkeiten

Was zunächst ziemlich aufregend und kompliziert klingt, ist in Wahrheit ganz leicht. Denn während die Models typischerweise in ihrer Ernährung auf gesunde und ausgewogene Speisen setzen, diese von Obst und Gemüse bestimmen lassen und nur selten zu süßen und salzigen Sünden greifen, gibt es bestimmte Naschereien, und Süßungsmittel, die auch sie sich erlauben, da sie deutlich weniger Kalorien als der gefürchtete Zucker aufweisen. Dabei ist es nicht nur der Ahornsirup, mit dem sie einem Porridge, welcher die Verdauung in Schwung bringt und das Muskelwachstum anregt, verfeinern, sondern auch der Kaffee, der anstelle von Zucker mit kalorienfreiem Xucker seinen gewünschten Geschmack erhält. Mithilfe der verschiedenen Süßungsmittel wie Agavendicksaft, Kokosblütenzucker, Honig oder Dattelsirup, die sich für die unterschiedlichsten Speisen eignen, sparen schlanke Ladies wöchentlich bis zu 2.500 Kalorien ein. 🙏🏼

© iStock

Sogar vor frischgebackenem Kuchen brauchen Models somit keinen Halt machen und können beispielsweise auf ein zuckerfreies und veganes Bananenbrot setzen, welches mit der Süße der Bananen und einer Zugabe von getrockneten Datteln auskommt und industriellen Zucker überflüssig macht. Ein letzter Fehler, den Frauen mit schlanker Figur oder professionelle Models gewiss nicht begehen, ist es, Industriezucker mit Süßstoff zu ersetzen. Verschiedene Studien – darunter auch eine der University of Sydney – konnten nämlich belegen, dass gerade dieses Süßungsmittel als Appetitanreger fungiert und uns während einer Diät somit wahre Qualen leiden lassen würde... 

Diese Lifestyle-News dürft ihr nicht verpassen:

Überessen: Mit diesen Tricks steuern wir dagegen und stoppen das Hungergefühl

Abnehmen im Schlaf: Diese Lebensmittel lassen über Nacht die Pfunde purzeln