Lifestyle

Astro-Fit: Diese Diät passt am besten zu deinem Sternzeichen

Von Jenny am Donnerstag, 3. Januar 2019 um 16:21 Uhr

Die richtige Ernährungsweise zu finden, mit der die Kilos purzeln, ist schwieriger als man denkt. Deshalb haben wir die Diät gefunden, die laut der Astrologie am besten zu dir passt.

Die überflüssigen Kilos an den richtigen Stellen zu verlieren, kann eine echte Herausforderung sein. Oftmals schlägt die Diät trotz eisernem Willen einfach nicht an oder sie passt nicht zu deinen Lebensgewohnheiten und deinen Charakterzügen. Genau das ist aber wichtig, damit eine Abnehmmethode wirklich Erfolge erzielt. Deshalb haben wir uns die Sternzeichen vorgenommen und die Ernährungsweise gefunden, mit der du nach dem Weihnachtsfest voller köstlicher Speisen dein Wunschgewicht in Angriff nehmen kannst.

Steinbock (22.12 – 20.01.)

Als ehrgeiziger Steinbock bedeutet für dich eine Diät auch immer ein effektives Sportprogramm. Schau dir zur Abwechselung doch einfach ein paar Fitness-Geheimnisse bei Vicotoria's Secret-Engel Romee Strijd ab. Bei so viel Power-Training brauchst du auch direkt auf weniger verzichten. Achte aber dennoch bei deiner Ernährung darauf gerade in den abendlichen Stunden nichts mehr zu essen, damit dein Körper in der Nacht weniger Energie braucht, um zu verdauen und du morgens fit bist.

Wassermann (21.01 – 19.02.)

Deine Devise: Wenn schon, denn schon! Solltest du eine Diät angehen, dann aber auch richtig. Nicht nur gaaanz viel Trinken, eine ausgewogene Ernährung aus Obst und Gemüse, sondern auch ein tägliches Sportprogramm setzt du dir als Ziel. Zusätzlich kannst du in dieser Zeit auch easy auf Alkohol und die allseits bekannten Cheat-Days verzichten. Wir ziehen unseren Hut vor dir!

 

Ein Beitrag geteilt von Edgar (@edgarraw) am

Fische (20.02 – 20.03.)

Das Sternzeichen Fische hat es beim Abnehmen nicht gerade leicht. Die mediterrane Diät ist deshalb eine tolle Alternative, wenn man leckere Kost nicht gänzlich streichen will, aber auf eine gesunde Ernährungsmethode setzten will. Anstatt Salz, was oftmals ein Grund sein kann, wieso du nicht abnimmst, greifst du beim Kochen vielmehr auf frische Kräuter wie Basilikum, Koriander oder Petersilie zu. Rotes Fleisch wird durch Geflügel und Milch durch fettarme Varianten ersetzt. 💚

Widder (21.03 – 20.04.)

Ausgiebig Schlemmen und den Genuss in den Mittelpunkt stellen, sind eher seltene Eigenschaften des Widders. Dein Lebenselixier ist ganz klar der Kaffee. Probiere es dann doch einfach mal mit der Tibet-Diät. Laut dieser startet ihr am besten mit einer Tasse Bulletproof Coffee in den Tag, der das Frühstück ersetzt. Viele Celebrities wie Shailene Woodley schwören auf die Methoden, die gleichzeitig eine Energiequelle sein soll.

 

 

Stier (21.04 – 21.05.)

Mit deiner sinnlichen Art und deiner ausgeprägten Vorliebe für genussvolles Essen, ist es nicht so einfach auf das Gewicht zu achten. Drei große Mahlzeiten, die du zu festen Zeiten zu dir nimmst, können dir deshalb helfen, um ungeliebte Kilos zu verlieren. Insbesondere das Frühstück ist wichtig. Hier kannst du mit leckeren Bowls aus frischen Früchten deinem Drang nach Süßem auch mal nachgehen. 

Zwillinge (21. Mai – 21. Juni)

Für dich ist es kein großes Problem, deinen Willen durchzusetzen. Das solltest du auch in Sachen Abnehmen unter Beweis stellen können. Wie wäre es also, wenn du dich einfach mal an das Intervallfasten wagst, auf das setzt übrigens auch Heidi Klum, die selbst Zwilling ist. Zunächst mag es heikel klingen, einige Stunden am Tag auf Essen zu verzichten und sich im Allgemeinen zu zügeln, es wird aber schnell seine Wirkung zeigen. 💪🏼

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

 

Krebs (22.06 – 22.07.)

Dass es dem Krebs besonders leicht fällt, sein Gewicht zu verlieren, haben wir bereits aufgedeckt. Dieses Sternzeichen liebt es zu Kochen und ist ein genussvoller Esser. Dennoch kommen hier hauptsächlich gesunde und frische Zutaten auf den Speiseplan: Clean-Eating ist hier das Mantra. Demnach sollten von Raffineriezucker, Geschmacksverstärker oder auch Alkohol die Finger gelassen werden.

Löwe (23.07 – 23.08.)

Abnehmen willst du selbstverständlich, verzichten kommt aber nicht infrage! Als selbstbewusster Löwe gehst du nicht jeder Trend-Diät nach, um deinen Körper in Shape zu bringen. Dass vor allem Lebensmittel mit vielen Kohlenhydraten wie Brot oder Nudeln, aber auch Obst und kohlenhydratreiches Gemüse wie Kartoffeln zu einer gesunden Ernährung dazu gehören, weißt aber auch du. Deshalb solltest du diese öfter durch frische Zutaten und proteinhaltige Lebensmittel ersetzten und Früchte, wie Grapefruit zu dir nehmen. Diese kurbeln nämlich deine Verdauung an. 😋

 

Ein Beitrag geteilt von Kitchn (@thekitchn) am

Jungfrau (24.08 – 23.09.)

Nicht nur bei den perfekten Beach-Waves lässt du dich von den Victoria‘s Secret-Engeln inspirieren, auch in Sachen Ernährung kannst du dir einiges von ihnen abschauen. Eine rein vegetarische oder sogar vegane Lebensweise könnte für dich durchaus infrage kommen. Gerade, wenn es darum geht, auf deine Linie zu achten.

Waage (24.09 – 23.10.)

Dem Sternzeichen Waage sagt man oftmals eine Schwäche für Süßes und Fettiges nach. Um aber einen Traumkörper zu bekommen, sollten diese für einige Zeit von deinem Speiseplan gestrichen werden. Am besten lässt du die Kalorienbomben beim nächsten Einkauf direkt im Supermarkt, dann kommst du nicht in Versuchung. 😉

Skorpion (24.10 – 22.11.)

Als Skorpion kannst du vor allem mit einem punkten: deiner Motivation! Mit dieser kannst du dich easy zum Workout aufraffen, aber auch dafür sorgen, dass dein Speiseplan dich abnehmen lässt. Damit meinen wir, dass vor allem Salat und Obst draufstehen. Hüttenkäse, Lachs oder gegrilltes Gemüse sind außerdem willkommene Gerichte für den Abend.

Schütze (23.11 – 21.12.)

Du liebst es Dinge auszuprobieren? Dann ist die 5-Tage-Regel genau das Richtige für dich. Ähnlich wie beim Intervallfasten geht es auch bei dieser Abnehmmethode um den Verzicht. Genau an fünf Tagen in der Woche kannst du essen, was du willst! An den anderen solltest du nicht mehr als 500 Kalorien zu dir nehmen – natürlich in gesunder Form. 😉

Weitere Ideen, mit denen du deinen Körper fit hältst, gibt es hier: 

Pariser Diät: So nimmst du ab wie die Französinnen

Heidi Klum verrät ihre ganz privaten Diät-Geheimnisse

Essen was man will: So funktioniert die Cico-Diät