Lifestyle

Bitterstoffe: Mit diesen Tropfen isst du weniger Kalorien – ohne es zu merken

Von Julika am Donnerstag, 11. März 2021 um 13:45 Uhr

Du willst Abnehmen, aber irgendwie möchte dein Körper noch nicht so? Dann haben wir jetzt ein paar praktische Tropfen für dich, mit denen du ohne es zu merken Kalorien sparst.

Den ganzen Vormittag haben wir uns brav an den Ernährungsplan gehalten, doch spätestens am Nachmittag überkommt uns doch der kleine Heißhunger. Ob einen frischen Apfel oder doch lieber ein paar gesalzene Nüsse – ganz egal, Hauptsache ein Snack findet den Weg auf unseren Teller. Doch ist dir schon mal aufgefallen, dass, sobald der Happen verputzt ist, die Lust auf mehr schnell wieder steigt? Der Grund: Wir spielen entweder im Team süß oder salzig, lassen bittere Leckerbissen jedoch ganz aus der Ernährung heraus. Dabei ist genau diese Geschmacksrichtung eine der wichtigsten für unseren Organismus, gerade wenn wir abnehmen wollen. Schon die Omi wusste: Sauer macht lustig, bitter gesund. Lassen wir sie einfach weg, versucht der Körper dies indirekt durch mehr Nahrung zu kompensieren. Tschüss, Diäterfolg. Doch keine Sorge, es braucht nur ein paar Tröpfchen, um den Kreislauf zu durchbrechen. Mit diesem Elixier isst du nämlich weniger Kalorien, ohne es zu merken…

Das könnte dich zum Thema "Abnehmen" auch interessieren:

Mit diesen Tropfen sparst du Kalorien

Bitter ist das neue sexy, denn nicht nur Health-Gurus wie Gwyneth Paltow schwören aktuell auf leicht unangenehme Säfte, auch immer mehr schlanke Frauen setzen auf herbe Kräuterstoffe – wie die BitterTropfen von BitterLiebe (Amazon, ca. 15 Euro) – für einen flachen Bauch. Ganz nach dem Motto "Bitter im Mund macht den Magen gesund", sorgen Rucola, Radicchio oder Artischocken, deren Bitterstoffe aus den meisten Lebensmitteln herausgezüchtet werden, für eine kurze, aber harmlose Abwehrreaktion des Körpers auf potentiell Giftiges. Clever, denn so hemmen die Tropfen Heißhunger-Attacken. Zusätzlich beschleunigen sie die Verdauung, sodass das Sättigungsgefühl früher einsetzt und wir automatisch weniger essen. Du wirst merken: Durch die zurückgeführten Bitterstoffe nimmst du die anderen Lebensmittel deines Speiseplans viel besser wahr und bekommst zusätzlich ein deutliches Gefühl für hungrig und satt. Anstatt des typischen Verdauungsespressos gibst du nach deiner Mahlzeit, oder wenn dich doch mal eine nachmittägliche Snack-Attacke übermannt, dafür einfach 25 BitterLiebe Tropfen auf die Zunge. Der kurzzeitige Hunger ist damit schnell gestillt und die schlanke Taille wird es dir danken.

©Georgijevic/iStock

Diese Lifestyle-News darfst du nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.