Lifestyle

Stillstand beim Abnehmen: So überwindet ihr den Plateau-Effekt

Von Isabella.DiBiase am Montag, 21. Januar 2019 um 11:48 Uhr

Sport und gesunde Ernährung gehören zwar zu eurem Alltagsprogramm, die Kilos scheinen aber trotz aller Mühe nicht verschwinden zu wollen? Wir haben die Lösung zum Abnehm-Stillstand...

Ein strenges Sportprogramm und eine gesunde Ernährung sind zwar die optimalen Wege um zum Beispiel 5 kg abzunehmen, jedoch keine Garantie, dass dies auch passieren wird. Fitness-Experten erklären, dass es sich im Fall eines Abnehm-Stillstands um einen sogenannten Plateau handelt: Damit wird der Punkt bezeichnet, an dem ihr nach mindestens zwei Wochen feststellt, dass sich euer Body nicht verändert hat. Viele lassen sich von mangelnden Ergebnissen entmutigen, denn sie wissen nicht, dass solch eine Phase völlig normal ist! Der Grund für diesen Stillstand, ist dass unser Köper sich dem Fitness-Programm anpasst, da er immer auf der Suche nach Stabilität ist. Wer also nach den ersten großen Fortschritten keine weiteren Veränderungen feststellt, sollte den Kopf erstmal nicht hängen lassen, sondern diese folgenden Tipps beachten und somit die Plateau-Phase überwinden…

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sophia Thiel (@pumping.sophia.thiel) am

Aus diesen Gründen nehmt ihr nicht weiter ab

  • Viele wissen nicht, dass der Kalorienverbrauch proportional zu dem Gewicht steht. Sprich: Je mehr Fett ihr abbaut, desto weniger Kalorien benötigt euer Körper am Tag. Das bedeutet, dass ihr eure Diät auch eurem Gewichtsverlust anpassen und nicht wie vor der Abnehmphase essen solltet. 
  • Routine beim Fitness ist eine der größten Ursachen des Plateau-Effekts. Klar, soll es im Gym auch Spaß machen, trotzdem solltet ihr euch nicht auf eure Lieblingssportart fixieren und euren Trainingsplan regelmäßig ändern, bevor euer Körper sich dem vorherigen Plan anpasst und somit auf Dauer keine Fortschritte vorweist.
  • Der sogenannte Cheat-Day ist jedem Fitness-Junkie bekannt: Dieser eine Tag in der Woche, an dem ihr euch Schuldgefühl frei ein paar extra-Kalorien erlauben könnt. Wer zu 90 Prozent seinen Trainings- und Diätplan durchzieht und zu 10 Prozent Ausnahmen zulässt, der hat beim Abnehmen Erfolg. Hinter der Plateau-Phase kann aber auch ein Cheat-Wochenende stecken: Wenn ihr also vier Tage in der Woche für euren Traumbody ackert, jedoch am Weekend "week" werdet und mit Alkohol und ungesundem Essen übertreibt, sind alle Opfer die ihr vollbracht habt umsonst gewesen.
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Pamela Reif (@pamela_rf) am

So überwindet ihr den Stillstand beim Abnehmen

Da Aufgeben nicht zur Debatte steht, haben wir ein Paar hilfreiche Tipps für euch herausgesucht, dank denen ihr euren Abnehm-Stillstand erfolgreich überwinden könnt. Generell ist es besser sich der Existenz der sogenannten Plateau-Phase bewusst zu sein und deshalb alles Mögliche tun, um diesen Stand zu vermeiden...

  • Ein regelmäßiger Wechsel des Trainingsplans ist beim Abnehmen das A und O: Damit euer Körper sich nicht an die immer gleichen Übungen gewöhnt, ist Abwechslung nötig. Und um euren Body auch steigernd zu fördern, solltet ihr den Coach eures Vertrauens alle 6 bis 10 Wochen um einen neuen Plan bitten und euch somit aufs Neue auf die Probe stellen.
  • In der Abnehmphase sind keine Ausreden gestattet: Wer große Fortschritte erzielen möchte, der muss sich an alle Vorgaben halten. Das bedeutet, euren Ernährungs- und Trainingsplan stets befolgen und keine Ausnahmen erlauben. Auch wenn ihr euch nach einem langen Arbeitstag am liebsten auf euer kuscheliges Sofa werfen würdet, solltet ihr euch dazu überwinden, die Sportsachen aus dem Schrank zu holen und mindestens eine halbe Stunde euren Body zu trainieren – danach werdet ihr euch garantiert besser fühlen!
  • Bleibt in eurer Diät bei Low Carb Lebensmitteln, denn wer mit Pasta, Pizza und Brot übertreibt, der wird es um einiges schwerer haben seine Pfunde loszuwerden. Da der Körper dadurch jede Menge Wasser in der Leber einlagert und ihr somit schneller zunehmt. Welche Produkte das Abnehmen außerdem beschleuningen, verraten wir euch hier.
  • Die letzen 5 Kilo loszuwerden ist nicht so einfach, wie die Ersten. Deshalb solltet ihr gerade in der Endphase eurer Diät genauestens auf euren Kalorienaufnahme achten. Besonders am Wochenende oder beim Dinner mit den Freundinnen ist es also wichtig, dass ihr nicht schwach werdet und die hartnäckigen extra-Pfunde vom Tisch schafft.
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Hannah Fallis Bronfman (@hannahbronfman) am

Diese weiteren Lifestyle-Themen könnten euch interessieren:

Abnehmen im Schlaf: Mit diesen 7 Tricks klappt's!

Trotz Diät: 7 Gründe, warum du nicht abnimmst 

Bauchfett reduzieren: So funktioniert es – ganz ohne Sport