Lifestyle

Wechseljahre: Diese Obstsorte hilft während der Menopause beim Abnehmen

Von Hannah am Mittwoch, 24. März 2021 um 15:38 Uhr

Während der Wechseljahre ist es umso schwerer für uns Frauen an Gewicht zu verlieren. Wir haben eine Obstsorte entdeckt, die uns in der Menopause beim Abnehmen hilft und gleichzeitig total lecker schmeckt…

Früher oder später stehen uns die Wechseljahre bevor und dann wird es gar nicht mehr so einfach abzunehmen. Da ist eine gesunde Ernährung umso wichtiger und eine Obstsorte hilft sogar besonders gut beim Abspecken... Egal ob morgens auf einer Scheibe Toast oder als leckere Guacamole – Avocados sind einfach total schmackhaft und sie helfen uns sogar während der Menopause an Gewicht zu verlieren Du bist auf den Geschmack gekommen? In dem Küchenratgeber

Ein gutes Körpergefühl ist jeder Frau wichtig. An einem bestimmten Punkt im Leben ist es aber besonders schwierig, seine Figur beizubehalten, geschweige denn an Gewicht zu verlieren. Wir sprechen von den Wechseljahren, welche bei Frauen normalerweise in den 40ern starten. Viele Ladies nehmen dann erstmal ungewollt zu, da der Stoffwechsel runter fährt und der Körper weniger Energie benötigt. Obwohl wir nicht viel mehr essen als sonst, steigt die Zahl auf der Waage – und das ist ganz natürlich. Hilflos sind wir dem Ganzen nicht ausgesetzt, denn durch kleine Umstellungen in der Ernährung können wir die Pfunde wieder purzeln lassen. Durch ihre reichhaltigen Inhaltsstoffe, hilft uns eine bestimmte Obstsorte sogar beim Abnehmen und eines ist klar: Geschmacklich ist sie schonmal der Knaller…

Diese Artikel zum Thema "Ernährung" gefallen dir bestimmt:

Dieses Lebensmittel hilft dir während der Menopause an Gewicht zu verlieren

Die Rede ist von einem unserer Lieblingsprodukte – nämlich der Avocado. Viele Leute sind in dem Glauben, dass Avocados aufgrund ihres herzhaften Geschmacks als Gemüse zählen, das stimmt allerdings nicht, denn der Avocadobaum gehört zur Familie der Lorbeergewächse und ist damit eine Beere, also eine Obstsorte. Wir lieben dieses Lebensmittel ganz besonders auf einer knackigen Scheibe Brot zum Frühstück oder als Highlight in unserer Salat-Bowl. Zurück zu der Wunderwirkung der Avocado: die Obstsorte ist bekannt für ihren hohen Fettgehalt, das klingt im ersten Moment erstmal ziemlich abschreckend. Doch dabei handelt es sich um mehrfach ungesättigte Fettsäuren, welche wiederum supergesund sind und uns beim Abspecken tatkräftig unterstützen. Sie halten den Blutzuckerspiegel niedrig und ersparen uns damit Heißhungerattacken, welche besonders während der Wechseljahre unerwünscht sind, da sich die überflüssigen Kalorien schnell bei der Figur bemerkbar machen. Avocados hingegen haben wenig Kalorien und sind reich an Ballaststoffen, die den Cholesterinspiegel senken. In der Menopause ist ein funktionierender Stoffwechsel das A und O und Avocados kurbeln ihn ordentlich an, was somit beim Abnehmen hilft. Dir läuft schon das Wasser im Munde zusammen? Im folgenden Buch mit dem Titel "Avocado" von Martina Kittler (knapp 10 Euro bei Amazon), findest du viele unterschiedliche Rezepte mit dem Superfood - let's snack! 🥑

© Unsplash/ Louis Hansel

Diese Themen darfst du nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen