Anzeige
Lifestyle

Abnehmen mit Schilddrüsenunterfunktion: Dank dieser Bitterstoffe gelingt es

Von Jenny am Montag, 22. Februar 2021 um 12:38 Uhr

Für alle, die an einer Schilddrüsenunterfunktion leiden, muss das Abnehmen natürlich nicht unmöglich sein. Wir verraten, welche Bitterstoffe eine Sofort-Hilfe im Kampf gegen die Pfunde sind.

Es gibt die unterschiedlichsten Probleme, die aufkommen, wenn die Kilos zum Purzeln gebracht werden sollen. Nicht nur fehlendes Durchhaltevermögen bei einer gesunden Ernährung oder unzureichende Bewegung können dafür sorgen, dass die überschüssigen Kilos nicht weichen wollen, auch spezielle Erkrankungen wie eine Schilddrüsenunterfunktion können das Vorhaben erschweren. Das schmetterlingsförmige Organ, welches unterhalb des Kehlkopfes liebt, hat nämlich aufgrund wichtiger Hormone, die dort produziert werden, einen großen Einfluss auf unseren Stoffwechsel. Da wir bereits bestimmte Strategien erläutert haben und wichtige Lebensmittel oder Getränke vorgestellt haben, welche die Schlank-Hormone effektiv trotz Unterfunktion der Schilddrüse anregen, wollen wir noch weitere Figurwunder aufdecken und sind dabei auf effektive Bitterstoffe gestoßen, welche dafür sorgen, dass trotz eines gestörten Organs endlich die Pfunde schmelzen.

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren: 

Mit Bitterstoffen abnehmen – trotz Schilddrüsenunterfunktion

Wer an einer Schilddrüsenunterfunktion leidet, der weiß, dass sich diese Erkrankungen nicht nur durch Müdigkeit, Haarausfall und ein starkes Kälteempfinden bemerkbar machen kann, sondern auch ein stagnierendes Gewicht und unangenehme Verstopfungen ein Anzeichen hierfür sind. Um letztere Symptome zu lindern und hingegen vielmehr dafür zu sorgen, dass endlich das Wohlfühlgewicht erreicht werden kann, kommen dann wirksame Bitterstoffe ins Spiel. Die pflanzlichen Tropfen, die es beispielsweise von BitterLiebe für ca. 15 Euro bei Amazon gibt, haben nämlich jede Menge Wunderkräfte. Gerade bei Beschwerden wie einer trägen Verdauung, die für eine Schilddrüsenunterfunktion ganz typisch ist, versprechen sie Besserung. Mit Inhaltsstoffen wie Wermutkraut, Löwenzahn- und Enzianwurzel sowie Schafgarbenkraut helfen sie einem Völlegefühl und Blähungen entgegen und nehmen den Magendruck. Gleichzeitig bringen sie die Verdauung in Schwung, indem sie die Verdauungssäfte aus der Bauchspeicheldrüse und der Gallenblase lockern. Läuft diese dann erst einmal wieder auf Hochtouren, kann auch mit ausreichend Bewegung, sportlichen Einheiten und einer gesunden und frischen Ernährung trotz Schilddrüsenunterfunktion der Abnehmplan verfolgt werden.

© iStock/ Zinkevych

Schilddrüsenunterfunktion: Darauf solltet ihr achten

Wichtig ist außerdem: Wer an einer Schilddrüsenunterfunktion leidet, solltet dies unbedingt bei einem Facharzt abklären lassen. Dieser hat auch die Möglichkeit, mit einer gezielten Medikation die Symptome zu lindern.

Hier findet ihr weitere Abnehm-Themen: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.