Lifestyle

Shred-Diät: Diese Abnehmmethode lässt zwei Kleidergrößen in nur sechs Wochen schmelzen

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 16. Oktober 2019 um 11:56 Uhr

Innerhalb von sechs Wochen um zwei Konfektionsgrößen schmaler werden? Klingt eher nach einer Wunschvorstellung, doch die Shred-Diät soll dies zur Realität machen...

Normalerweise werden Diäten eher mit Verzicht, Hungern, Disziplin und dem altbekannten Jojo-Effekt verbunden – das hört sich nicht nur unangenehm an, es fühlt sich in den meisten Fällen auch unangenehm an, weshalb man einen Großteil der Abnehmmethoden auch nicht bis zum Ende durchzieht und vorher bereits in die alten Essgewohnheiten verfällt. Doch was wäre, wenn wir euch nun sagen, dass es eine Diät gibt, welche den Schwund von circa zwei Kleidergrößen in nur sechs Wochen verspricht und das Ganze ohne Hungern zu müssen? Klingt zu schön, um wahr zu sein, doch die Shred-Diät aus den USA soll genau das schaffen. Wie dieses Konzept funktioniert und ob es wirklich das hält, was es verspricht, haben wir für euch herausgefunden.👀

SO funktioniert die Shred-Diät

Wie bereits der Name dieser Abnehm-Methode erahnen lässt, sollen hierbei die überflüssigen Pfunde "geschreddert" (engl. to shred) werden und laut des Erfinders, dem Mediziner und Havard-Absolventen Dr. Ian K. Smith, soll dies funktionieren, indem der Stoffwechsel und die Fettverbrennung 24/7 auf Hochtouren läuft und der Blutzuckerspiegel zugleich auf einem konstanten Niveau gehalten wird. Dies sind alles keine unbekannten Ansätze, doch viele Diäten legen den Fokus lediglich auf einen dieser Punkte, weshalb sie längerfristig nicht den Erfolg mit sich bringen, welchen man sich erhofft. 

Das Konzept der Shred-Diät ist da anders ausgelegt und basiert auf sieben Mini-Mahlzeiten, die aus drei kleinen Snacks von bis zu 200 Kalorien und vier etwas üppigere Gerichte bestehen. Insgesamt dürft ihr am Tag nicht über die 1.300 Kalorien-Marke geraten. Allerdings spielt nicht nur die Anzahl der Mahlzeiten eine wichtige Rolle, auch die zeitliche Anordnung dieser ist ein Schlüssel zum Erfolg. Damit der Blutzuckerspiegel nicht durcheinandergebracht wird, was wiederum zu lästigen Heißhungerattacken führen würde, sollten zwischen euren Mahlzeiten nicht weniger als 90 Minuten und nicht mehr als 3 Stunden liegen. Genau diese Struktur treibt zudem noch den Stoffwechsel an und sorgt dafür, dass ihr zu keinem Zeitpunkt der Diät ein unangenehmes Hungergefühl verspürt. Dies erleichtert auf jeden Fall das Durchhalten. 

© Photo by Brooke Lark on Unsplash

Diese Lebensmittel bestimmen euren Speiseplan

Zwar ist nun geklärt, wie viele Mahlzeiten und Kalorien ihr am Tag essen könnt, doch jetzt stellt sich natürlich die Frage, was genau auf dem Teller liegen darf. Wie zu erwarten, solltet ihr um zuckerhaltige Lebensmittel einen Bogen machen, Alkohol und Kaffee nur in Maßen konsumieren und auf eine fettarme Mischkost setzen. Das bedeutet, dass sowohl Obst, Gemüse und Produkte aus Vollkorn als auch mageres Fleisch (am besten Geflügel), Fisch und Eier erlaubt sind. Lediglich am Abend sollten kohlenhydratreiche Speisen nicht mehr auf eurem Teller zu finden sein. So eine große kulinarische Auswahl bei einer Diät? Das ist die Idee hinter diesem Konzept, denn diese Abwechslung soll dem Stoffwechsel immer wieder neue Anreize geben, sodass dieser durchweg auf Hochtouren läuft. Zudem sorgt diese Vielfalt in eurem Ernährungsplan dafür, dass euer Körper – wie bei vielen anderen Diäten – in keinen Mangelzustand gerät und sich so nach Ende der Abnehm-Methode nicht der gefürchtete Jojo-Effekt einstellt und die Pfunde nicht wieder an Bauch, Hüfte und Po ansetzen. 

Neben der Umstellung eurer Ernährung und dem Trinken von mindesten zwei Litern Wassersolltet ihr euren Alltag auch noch um die eine oder andere Sporteinheit erweitern. Zu Beginn der Diät reicht es, wenn ihr drei bis fünf Mal die Woche für knapp 45 Minuten Joggen geht oder Fahrrad fahrt. Nach drei Wochen könnt ihr schließlich mithilfe von moderatem Krafttraining eure Muskeln definieren.

©ISTOCK

Falls ihr euch nun genauer mit dieser Abnehm-Methode auseinandersetzen wollt, dann ist der Bestseller "SHRED - Die Erfolgsdiät ohne Hungern: 6 Wochen, 2 Kleidergrößen, 1 Sensation" von Dr. Ian K. Smith, welchen ihr auf Amazon für circa 14 Euro shoppen könnt, genau das Richtige. Hier erfahrt ihr nämlich alle Details über die Shred-Diät, damit ihr mithilfe dieser auch wirklich das beste Ergebnis erzielt und mit eurer Traumfigur belohnt werdet. 

Hier findet ihr weitere Lifestyle-News: 

Wechseljahre: Dank dieser Tipps purzeln die Pfunde auch in der Menopause

Wenn du morgens grünen Tee trinkst, nimmst du ab