Lifestyle

Abnehmen: Mit dem Stoffwechsel-Trick purzeln überschüssige Pfunde langfristig

Von Jenny am Montag, 14. September 2020 um 11:23 Uhr

Du willst Abnehmen und deinen Stoffwechsel ankurbeln, ohne dabei eine nervenaufreibende Diät durchzuführen oder zu hungern? Wir verraten, wie genau das mit einem simplen Trick funktioniert.

Wenn wir manche Personen beobachten, dann scheint es, dass der Weg zur Traumfigur genauso leicht für sie ist, wie ihr gewünschtes Gewicht zu halten. Ganz egal, wie viele Kalorien sie täglich zu sich nehmen, sie sind und bleiben schlank. Entscheidend hierfür ist ihr Stoffwechsel, der besonders funktionstüchtig und dafür verantwortlich ist, dass aufgenommene Kalorien auch im Nu wieder verbrannt werden. Leidet der sogenannte Metabolismus in seiner Funktionstüchtigkeit vielmehr, werden auch weniger Kalorien umgesetzt und Fette hingegen einlagert. Aber wie genau schafft man es, seinen Stoffwechsel zu beschleunigen? Um diese Frage zu beantworten und überschüssige Pfunde an Bauch, Beinen und Po endlich zum Schmelzen zu bringen sowie die Fettverbrennung anzukurbeln, braucht es lediglich einen simplen Trick, der der Schlüssel zum Abnehmerfolg und einer schlanken Silhouette ist, die nicht etwa durch einen Jo-Jo-Effekt gefährdet wird.

Hier findest du weitere Themen rund ums Abnehmen:

Dieser Stoffwechsel-Trick kurbelt die Fettverbrennung an

Wir haben uns bereits ausgiebig mit unserem Stoffwechsel beschäftigt und unterschiedliche Tricks aufgedeckt, die beim Abnehmen helfen und uns unsere Wunschfigur erhalten lassen. Ähnlich wie auch der Blutzucker-Trick, der als wahre Geheimwaffe gegen überschüssige Pfunde gilt, gibt es aber auch für unseren Stoffwechsel noch eine besondere und effektive Maßnahme, die ihn auf Rekordgeschwindigkeit laufen lässt. Schon für den beliebten Diät-Drink "Switchel" haben wir uns an der Wunderknolle bedient und auch für den einen effektiven Trick, der unseren Metabolismus und die Fettverbrennung anheizt, greifen wir auf die Wurzelknolle namens Ingwer zurück. In dem wirkungsvollen Nahrungsmittel stecken nämlich die Stoffe Capsaicin und Gingerol, welche im Körper einen thermogenetischen Effekt haben und einen Hitzereiz auslösen. Die Folge: Der Stoffwechsel wird beschleunigt, sodass wesentlich mehr Kalorien verbrannt werden. Damit ist aber noch nicht Schluss mit den Vorteilen, die der Verzehr der gelben Knolle auf unseren Körper hat, auch fördert diese die Hormonproduktion von Leptin, welches für unsere Sättigung zuständig ist. Eine Studie der Columbia University in New York belegt sogar, dass der würzige Drink am Morgen den Stoffwechsel um bis zu 20 Prozent pushen soll. Ein daumengroßes Stück aufgegossen mit ca. 500ml Liter heißem Wasser solltest du deshalb direkt vor dem Frühstück trinken. Weitere zwei Tassen verteilst du schließlich auf das Mittagessen und den Nachmittag. Achte allerdings darauf, den Tee stets frisch zuzubereiten, um von den Aromen und den wertvollen Inhaltsstoffen auch wirklich profitieren zu können.

© iStock

Natürlich sind noch weitere Dinge entscheidend, wollen wir einen funktionstüchtigen Stoffwechsel erhalten, der aufgenommene Kalorien im Nu verbrennt. So ist es in Verbindung mit dem einheizenden Ingwer-Getränk wichtig, die Muskulatur durch Krafttraining zu stärken, da sie wesentlich mehr Kalorien umsetzt, als es das Fettgewebe tut. Eine eiweißreiche Kost bestehend aus Fisch, magerem Fleisch oder Tofu, welches mit frischem Gemüse ergänzt wird, schützt die Muskeln und hilft diese aufzubauen. Industriell verarbeitete Produkte, die besonders viel Zucker und Salz enthalten, sollten hingegen vom Speiseplan gestrichen werden, da sie den gewünschten Abnehmerfolg nur erschweren, wenn nicht sogar unmöglich machen würden. Ausreichend Bewegung in Form von Kraftsport und schweißtreibenden Workouts hilft nochmals die Muskulatur zu stärken und bringt somit ebenfalls einen positiven Effekt für unseren Stoffwechsel mit sich, der nun einmal wichtig ist, wollen wir überschüssigen Kilos endlich den Kampf ansagen.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: