Lifestyle

Abnehmen: Isst du jeden Abend zwei Esslöffel Honig, purzeln die Pfunde im Nu

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 8. April 2020 um 14:54 Uhr

Wir sind regelmäßig auf der Suche nach Abnehmmethoden, die nicht nur gesund sind, sondern auch so schnell wie möglich die Problemzonen zum Schmelzen bringen. Nun sind wir auf einen Trick gestoßen, für den du lediglich jeden Abend zwei Esslöffel Honig essen brauchst.

Dass Honig gesund ist und der goldenen Flüssigkeit heilende Kräfte nachgesagt werden, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Der süße Nektar ist beispielsweise in Kombination mit einem Glas warmer Milch ein beliebtes Heilmittel, um kratzenden Halsschmerzen ein Ende zu bereiten, und auch gegen Magenschmerzen soll der süße Sirup wahre Wunder bewirken. Für einen strahlenden Teint und gesunde Haare kann Honig ebenfalls innerlich als auch äußerlich in Form einer Maske angewandt werden. Dies ist allerdings noch lange nicht alles. Das natürliche Süßungsmittel ist auch eine ideale Waffe im Kampf gegen überschüssige Kilos. Ja, richtig gehört. Auch wenn Honig eine Menge Kalorien enthält und zu circa 80 Prozent aus pflanzlichen Zucker besteht, so können seine anderen Wirkstoffe sämtliche abnehm-relevanten Prozesse im Körper vorantreiben und dafür sorgen, dass die Problemzonen nach und nach zu Schmelzen beginnen.🍯

SO hilft Honig beim Abnehmen

Von wegen Honig ist nur süß. In der "Speise der Götter", vor allem in der biologisch angebauten und kaltgeschlagenen Variante, sind auch eine Menge Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium, Natrium und Chlor sowie Vitamine, Enzyme, Aminosäuren und Spurenelemente wie Eisen, Zink und Kupfer zu finden. Einige von diesen Nährstoffen sind dafür bekannt, dass sie beim Abnehmen helfen. Kalium ist beispielsweise ein wichtiger Baustein für bestimmte Enzyme, die den Stoffwechsel in Schwung halten und hilft zudem dabei Wassereinlagerungen aus dem Körper zu schwemmen. Hinzu kommt, dass das natürliche Lebensmittel antioxidativ wirkt. Giftstoffe können mit dessen Hilfe einfacher aus dem Körper gespült werden, was ebenfalls dazu führt, dass der Stoffwechsel besser funktioniert. Zu guter Letzt: Trotz der Süße bringt Honig den Blutzuckerspiegel nicht aus dem Gleichgewicht, sodass er eine Geheimwaffe gegen plötzliche Heißhungerattacken ist.


©Photo by Heather Barnes on Unsplash

Isst du also jeden Abend zwei Löffel Honig pur oder in Kombination mit einem lauwarmen Tee (nicht zu heiß, damit die Inhaltsstoffe nicht zerstört werden), wie es der Ernährungswissenschaftler Mike McInnes empfiehlt, dann können die Nährstoffe über Nacht ihre volle Wirkung entfalten, sodass Verdauung, Stoffwechsel und Fettverbrennung optimal arbeiten. Zudem kannst du auch noch besser schlafen, was ein zusätzlicher Pluspunkt ist: Bekommst du in der Nacht nämlich ausreichend Ruhe, dann schüttet dein Körper vermehrt das Sättigungshormon Leptin aus und die Produktion des Hungerhormons Ghrelin nimmt ab. So verspürst du am nächsten Tag weniger Hunger und nimmst so automatisch weniger Kalorien zu dir.

Doch natürlich reicht es nicht aus, jeden Abend zwei Löffel des süßen Nektars zu genießen. Diese Technik bringt nämlich überhaupt nichts, wenn du den Rest des Tages ungesunde und vor allem kalorienhaltige Mahlzeiten in dich hinein schaufelst. Damit du also den größtmöglichen Effekt von dieser Methode mitnehmen kannst, solltest du darauf achten, dass dein Speiseplan optimal zusammengestellt ist. Besonders Ballaststoffe und Proteine sollten den Großteil deiner Mahlzeiten ausmachen und wenn du Kohlenhydrate isst, dann greife am besten zu den Langkettigen, die beispielsweise in Produkten aus Vollkorn oder in Haferflocken zu finden sind. Ersetze schließlich noch industriell verarbeiteten Zucker durch Honig. So kannst du mithilfe der zwei Löffel des süßen Nektars am Abend über Nacht die Pfunde zum Purzeln bringen und hast pünktlich zum Sommer und der Bikini-Saison deine Traumfigur.👙

Weitere Tipps rund um Fashion, Lifestyle und Beauty gibt es hier… 

Diese Lebensmittel essen schlanke Frauen zuhause

Richtig frühstücken: Die besten Tipps für einen flachen Bauch