Lifestyle

Naschen am Abend: 7 gesunde TV-Snacks, die beim Abnehmen helfen

Von Frederika am Mittwoch, 10. Oktober 2018 um 15:37 Uhr

Darf man abends noch snacken, wenn man eigentlich gerne ein oder zwei Kilo weniger auf den Rippen hätte? Ja, aber keine Gummibärchen, Kartoffelchips oder Schokolade, sondern diese gesunden Alternativen, die sogar beim Abnehmen unterstützen können…

Manchmal braucht man einfach einen Abend, an dem man nichts anderes auf dem Plan hat, als genüsslich die Lieblingsserie auf Netflix zu schauen, Cheat-Foods zu knabbern und es sich einfach gut gehen zu lassen. Wusstest du aber, dass wir abends häufig nur aus Gewohnheit oder Langeweile snacken, anstatt dass wir es wirklich aufgrund des Hungergefühls tun? Und wenn wir doch nur des Essens Willen essen, warum dann nicht auch gleich gesund? Das haben wir uns auch gefragt und deshalb haben wir euch jetzt sieben gesunde Snacks rausgesucht, die euch abends beim Abnehmen helfen können…

1. Nüsse

Beim Abnehmen ist es besonders wichtig, auf eine gesunde Nachtruhe zu achten, denn hier erholt sich der Körper, pflegt Verletzungen in der Muskulatur und bereitet dich auf einen neuen Tag vor, an dem du, zum Beispiel beim Sport, fit sein willst. Er benötigt Eiweiß-Bausteine, um die vielen kleinen Reparaturen erledigen zu können, und dafür eignen sich Nüsse bestens. Sie versorgen den Körper mit pflanzlichem Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen sowie ungesättigten Fettsäuren, die lange satt halten.

2. Apfel-Chips

Du hast Lust auf was Süßes? Wie wäre es mit Obst? Klar, einen Apfel zu snacken, kann schnell langeilig werden, doch es gibt auch eine spannende Art, ihn zuzubereiten und zwar als Apfel-Chips. Schneide dazu einfach deine Äpfel in dünne Scheiben, breite sie auf einem mit Backpapier belegtem Backblech aus und bestreue sie mit etwas Zimt. Schiebe sie dann bei mittlerer Temperatur für etwa zwei Stunden in den Ofen. Lasse sie für die perfekte Konsistenz anschließend im Ofen abkühlen, bevor du sie vernascht. Den Rest kannst du in einer Dose für die nächsten Tage aufbewahren.

 

Ein Beitrag geteilt von just K (@vogelknie) am

3. Griechischer Joghurt

Alle Eis-Liebhaber sollten sich diese Leckerei gut merken, denn griechischer Joghurt ist zwar nicht ganz so kalt wie unsere liebste Köstlichkeiten von Ben&Jerry's, Häagen Dazs und Co., ist aber im Gegensatz dazu eine gute Eiweißquelle. Pssst: Wer Chiasamen als Topping wählt, die reich an Ballaststoffen und Eisen sind, hat den perfekten, gesunden Snack für den Abend kreiert, der mit gerade einmal ca. 160 Kalorien kaum zu Buche schlägt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Corey Taylor (@thevegansix) am

4. Gesundes Popcorn

Popcorn kann tatsächlich ein ziemlich gesunder Snack sein, wenn man sie denn richtig zubereitet und beispielsweise auf Butter und Zucker verzichtet. Du kannst die Körner in einem Air-Popper oder in der Mikrowelle zubereiten: Befülle dafür eine kleine, braune Lunch-Bag mit 3-4 Löffeln der Maiskörner, falte die Öffnung der Tüte doppelt zusammen, um sie zu schließe und packe sie für etwa drei Minuten in die Mikrowelle, bis das Poppen aufhört. Wenn dir der schlichte Geschmack zu langweilig ist, kannst du sie anschließend zum Beispiel mit Chili-Pfeffer und Limetten-Saft garnieren. Gesundes Snacken war noch nie so lecker!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Lazy Sunday's call for plenty of popcorn ✔️ @jennywhoblogs #popcorn #healthysnacking #sunday #doneproperly

Ein Beitrag geteilt von PROPERCORN (@propercorn) am

5. Babykarotten

Wer nur allzu gerne eine Handvoll (oder auch zwei) Chips auf der Couch verdrückt, wird diese Alternative lieben – wir sprechen natürlich von Babykarotten! Die kleinen Mohrrüben crunchen nämlich mindestens genauso köstlich wie die frittierten und gebackenen Kartoffelscheiben, besitzen aber mit ca. 40 Kalorien pro Portion wesentlich weniger Kalorien. Haaach, uns läuft gerade das Wasser im Munde zusammen…

6. Salt and Vinegar Zucchini-Chips

Chips gehören zu deinen absoluten Lieblingssnacks, insbesondere die Salt and Vinegar Variante? Dann wirst du den Verzicht darauf mit dieser gesunden Alternative besser verkraften können. Schneide dafür einfach eine Zucchini in dünne Scheiben, breite sie auf einem Blech mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer aus und lasse sie solange im Ofen rösten, bis sie knusprig sind. Eine Portion dieser Variante hat rund 40 Kalorien, während Kartoffel-Chips in gleicher Menge etwa 150 Kalorien zählen können. Außerdem bewahrt man so die vielen gesunden Eigenschaften der Zucchini – in vielerlei Hinsicht also der perfekte TV-Snack.

 

Ein Beitrag geteilt von Jumbo Chile (@jumbochile) am

7. Beeren

Mit frischem Obst als Snack kann man eigentlich nie etwas falsch machen, doch vor allem Beeren bieten sich am Abend besonders an. Sie haben viele Ballaststoffe und Vitamine, und sind trotzdem kalorienarm. Für alle, die sich beim Essen viel Abwechslung wünschen, gibt es viele verschiedene, gesunde Varianten, von Erbeeren über Brombeeren bis hin zu Stachelbeeren – hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.

Dir hat der Artikel gefallen? Noch mehr Ernährungs- und Fitness-Tipps bekommst du hier:

7 Anzeichen, dass dein Stoffwechsel langsam ist und was du dagegen tun kannst

Blitzdiät: So verliert ihr in 3 Tagen 2 Kilo

Instagram: Diesen Fitness-Accounts solltet ihr jetzt folgen

Artikel enthält Affiliate-Links