Lifestyle

Abnehmen: Auf diese Snacks schwören alle Models für eine schlanke Linie

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 27. Februar 2020 um 12:28 Uhr

Models knabbern den ganzen Tag an Selleriestangen, um ihr schmale Silhouette zu halten? Von wegen! Gigi Hadid, Romee Strijd und Co. gönnen sich auch kleine Snacks zwischendurch und diese sind nicht nur lecker, sondern helfen auch effektiv beim Abnehmen...

Dass Models kaum etwas essen, um ihre 90-60-90-Maße zu halten, hält sich nach wie vor als ein fieses Gerücht. Natürlich kommt eine solch schmale Silhouette nicht von ungefähr und fordert schweißtreibende Workouts und einen strengen Ernährungsplan. Dieser beschränkt sich allerdings nicht nur auf Rohkost und Wasser. Denn mittlerweile ist klar, dass es nicht die Menge macht, sondern die eigentlichen Lebensmittel. Essen wir beispielsweise den ganzen Tag über Schokolade und anderen Süßkram im Gesamtwert von 2.000 Kalorien, dann funktionieren Abläufe des Organismus wie die Verdauung und der Stoffwechsel nur sehr langsam. Nehmen wir die gleiche Kalorienzahl in Form von gesunden Vollkornprodukten, Obst und Gemüse auf, dann wird der Körper optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt, sodass der Stoffwechsel auf Hochtouren läuft und Fettdepots schneller abgebaut werden. Darüber sind sich auch die Models im Klaren. Romee Strijd, Negin Mirsalehi oder Alessandra Ambrosio gewähren uns auf ihren Instagram- und Youtube-Kanälen genaue Einblicke in ihren Speiseplan und verraten, was sie an einem Tag essen. Dazu zählen nicht nur ausgewogenes Frühstück, Lunch und Dinner, auch Snacks für zwischendurch gehören für die Frauen zum Alltag. Allerdings zählen dazu keine Schokoriegel oder kalorienhaltigen Gebäcke, vielmehr setzen die Models auf gesunde Alternativen, die den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen, den Stoffwechsel anregen und vor fiesen Heißhungerattacken schützen. So können sie ihren kleinen Hunger stillen, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, dass sich die gerade verputzten Kalorien an Bauch, Hüfte und Po breitmachen.

1. Grüne Smoothies

Grüne Smoothies, auf Basis von Spinat, Avocado und Grünkohl und mit der Süße von Bananen und Äpfeln sowie der Säure von Zitrone gehören bereits seit Jahren zu den Lieblingsdrinks der Models. Ob Gigi Hadid, Romee Strijd oder auch Cindy Crawford – der grüne Drink ist eine wahre Vitaminbombe, die nicht nur sättigt, sondern dem Körper wichtige Vitamine liefert, die Verdauung und Stoffwechsel anregen. Gleichzeitig unterstützen die in dem Drink enthaltenen Antioxidantien die Entgiftungsprozesse im Körper. So werden Giftstoffe, die den Metabolismus hemmen und für Wassereinlagerungen sorgen, aus dem Körper gespült.🥑

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Romee Strijd (@romeestrijd) am

2. Reiswaffeln

Statt zu einem Schokoriegel oder einem Teilchen vom Bäcker zu greifen, gönnen sich die Models lieber eine andere Art von Nascherei. Die Rede ist von Reiswaffeln, von denen ein Stück mit gerade einmal 30 Kalorien zu Buche schlägt. Da der gepuffte Reise pur allerdings etwas trocken ist, belegt es Model Negin Mirsalehi beispielsweise gerne mit etwas Erdnussbutter und einigen Stückchen Banane. Klingt im ersten Moment nach einer richtigen Kalorienbombe, doch eine Waffel, ein Teelöffel Erdnussbutter und ein Viertel einer Banane enthalten gerade einmal 150 Kalorien. Dazu sorgt dieser Snack dafür, dass die Gelüste auf etwas Süßes gestillt werden und wir nicht von plötzlichen Fressattacken überfallen werden.🍌

3. Energie Balls

Wenn man die Inhaltsstoffe und den Energiegehalt betrachtet, dann könnte man meinen, dass Energieballs das Letzte wären, was Models anfassen. Allerdings wird schnell vergessen, dass in diesen Kügelchen eine Menge hochwertiger Kalorien enthalten sind. Models wie Sanne Vloet oder Anna Schürrle sind sich darüber bewusst und snacken diese süßen Köstlichkeiten zwischendurch – vor allem dann, wenn sie Energie für wichtige Meetings oder für das Workout benötigen. Datteln oder Aprikosen, Nüsse und Kakao, die fein zermahlen und zu einer Kugel geformt wurden, stillen dabei den Heißhunger auf Süßes und schützen vor erneuten Heißhungergefühlen. Vitamine und Mineralien kurbeln zudem auch noch die Verdauung an – ein wichtiger Mitspieler beim Abnehmen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Anna Schürrle (@sharypova_nna) am

4. Nüsse

Was können Nüsse eigentlich nicht? Mandeln, Cashews und Walnüsse versorgen den Körper nicht nur mit Vitamin B und E, Omega-3-Fettsäuren, Eisen, Folsäure und Kalium, sie sind auch ein idealer Snack, auf den auch zahlreiche Models schwören. Bereits eine Handvoll sättigt lang anhaltend. Der hohe Proteingehalt sorgt gleichzeitig dafür, dass der Blutzuckerspiegel auf einem konstanten Niveau gehalten wird und der Körper seltener von Heißhungerattacken überfallen wird. Zudem wurde festgestellt, dass die Kalorien von Nüssen nur zu zwei Drittel vom Körper aufgenommen werden können, da sie beim Kauen nicht vollständig zermahlen werden.

5. Obst

Gerade wenn man mal wieder richtig Lust auf etwas Süßes bekommt und der Schokoriegel in der Schreibtischschublade nur darauf wartet von uns in den Mund geschoben zu werden, dann ist Obst eine super Alternative. Besonders Sorten wie rote Beeren, Ananas, Zitrusfrüchte, Äpfel, Kiwi oder Maracuja stillen zum einen das Verlangen nach Süßen und zum anderen können sie aufgrund ihres hohen Vitamin C-Gehalts, der Antioxidantien und der Ballaststoffe effektiv beim Abnehmen helfen. Dies liegt daran, dass die Verdauung und der Stoffwechsel angeregt sowie Giftstoffe schneller vom Körper abgebaut werden.🍋

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alessandra Ambrosio (@alessandraambrosio) am

Hier findest du noch mehr Lifestyle-News:

Abnehmen: Mit diesen Tipps könnt ihr schon beim Einkaufen Kalorien sparen

Abnehmen: Diese simple Handbewegung regt sofort den Stoffwechsel an