Lifestyle

Abnehmen: Das perfekte Frühstück gegen Bauchfett

Von Anne-Kristin am Samstag, 19. September 2020 um 09:32 Uhr

Weniger essen, um Gewicht zu verlieren? Das muss nicht unbedingt sein! Wir haben das perfekte Frühstück gefunden, welches euch dabei helfen kann, das Bauchfett schmelzen zu lassen.

Oft drehen sich unsere Gedanken darum, ob wir schlank genug sind bzw. wo das eine oder andere Pfund Fett an Oberschenkeln, Bauch oder Po noch verschwinden sollte. Selbstverständlich ist Sport die richtige Methode, um schnell Gewicht zu verlieren. Regelmäßige Workouts, der Gang ins Fitnessstudio oder sportliche Aktivitäten in der freien Natur können uns dabei helfen, uns schnell fitter und wohler in unserem Körper zu fühlen. Eine extrem wichtige Komponente für einen erfolgreichen Gewichtsverlust ist aber auch die Ernährung. Klar, wer viel Sport treibt, sich jedoch schlecht ernährt, wird wohl kaum Erfolge feiern können. Darauf zu achten, was wir zu uns nehmen, bedeutet aber nicht, dass wir Mahlzeiten weglassen sollten. Es bedeutet lediglich, dass wir einen Blick darauf werfen müssen, was wir zu uns nehmen. Gerade die erste Mahlzeit des Tages ist dabei besonders wichtig. Das Frühstück liefert uns Energie für den Tag und sollte deshalb bestenfalls ein echter Diät-Booster sein. Wir haben eine morgendliche Mahlzeit gefunden, die euch dabei helfen kann, Bauchfett zu verlieren. 🔥

News rund ums Früstück, die ihr lesen solltet:

Dieses Frühstück hilft, Bauchfett zu verlieren

Müsli, Brötchen, Marmelade, Rührei, Bacon: Alles Zutaten, die bei uns meist auf dem Frühstückstisch Platz finden. Die Gewohnheiten, was wir am Morgen zu uns nehmen, gehen weit auseinander. Während dem einen eine Scheibe Toast reicht, um am Morgen satt zu werden, kann der andere nicht ohne eine üppige Frühstückstafel in den Tag starten. Brötchen, Aufstriche und Obst gehören dann genauso dazu, wie Kaffee, Saft und eine Schale Joghurt. Welches morgendliche Nahrungsmittel hilft uns aber am besten dabei, ein paar Pfunde zu verlieren. Wir haben uns schlaugemacht und einen Diät-Booster gefunden, den viele von uns am Morgen bereits zu sich nehmen und der uns ausgesprochen gut dabei helfen kann, bei einer Diät Erfolge zu erzielen: das Frühstücksei. So simpel es auch scheinen mag, so effektiv ist es auch, am Morgen auf Eier anstatt auf Toast, Brot oder Müsli zu setzen. Wir verraten euch, welche Eigenschaften das tierische Produkt mit sich bringt und warum es unser Bauchfett im Handumdrehen zum Schmelzen bringen kann. 👆🏼

© Photo by Ben Kolde on Unsplash

Ein Ei zum Frühstück kann Studien zufolge dabei helfen, Gewicht zu verlieren. Dabei gibt es gleich mehrere Faktoren, die das tierische Produkt zum absoluten Abnehm-Booster werden lassen. Zum einen hält ein Frühstück mit Eianteil wesentlich länger sattals eine Scheibe Brot mit Marmelade oder eine Schüssel Müsli. Grund dafür ist der hohe Proteinanteil. Er steigert das Völlegefühl und sorgt dafür, dass wir im Laufe des Tages weniger Kalorien zu uns nehmen. Da Eier kaum Zucker enthalten, steigt der Insulinspiegel nicht unnötig an, was Heißhungerattacken verhindert. Außerdem bringt das hochwertige Eiweiß den Stoffwechsel in Schwung. Das liegt daran, dass unser Körper für die Aufnahme von Nahrungsproteinen viel mehr Kalorien verbrennt als beispielsweise für de Verarbeitung von Fetten oder Kohlenhydraten. Ganz nebenbei haben Eier auch kaum Kalorien. Das macht sie zum perfekten Nahrungsmittel für einen gesunden Start in den Tag. Ein Frühstücksei hat gerade einmal 78 Kalorien, dafür aber lebensnotwendige Aminosäuren. Wollen wir also noch das eine oder andere Pfund verlieren, sollten wir am Morgen besser auf Spiegelei und Co. setzen, anstatt zu Croissant oder Pancakes zu greifen. 🥚

Diese Lifestyle-News solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen: