Lifestyle

Haferflocken: Wenn du sie mit dieser Zutat isst, nimmst du schneller ab

Von Anne-Kristin.Baum am Donnerstag, 28. November 2019 um 12:32 Uhr

Sollen ein paar Kilos purzeln, sind Haferflocken die beste Methode, um schon beim Frühstück den ersten Schritt in Richtung Traumfigur zu gehen. Noch schneller, lässt sich Bauchfett jedoch bekämpfen, wenn du ihnen eine ganz spezielle Zutat zufügst. Welche das isst und wie sie beim Abnehmen hilft, verraten wir jetzt.

Das Netz und die Zeitschriften sind voll mit leckeren Porridge-Rezepten in den unterschiedlichsten Variationen. Ob mit Zimt, außergewöhnlichen Toppings oder in Kombination mit Quark: Haferflocken müssen keineswegs langweilig sein, sondern werden durch ihre verschiedenen Zubereitungsmöglichkeiten zu einem leckeren Frühstück für jeden Geschmack. Ganz nebenbei ist das Getreide auch noch super gesund und hilft euch dabei, überschüssige Kilos schmelzen zu lassen. Noch schneller purzeln die Pfunde allerdings, wenn ihr eure morgendlichen Haferflocken mit dieser Zutat esst: Chiasamen. In Kombination wirken sie wie ein echter Fettkiller und helfen euch dabei, eurem Traum vom Bikini-Body ein ganzes Stück näher zu kommen. Warum gerade Chiasamen und Haferflocken so gut beim Abnehmen helfen, das erfahrt ihr jetzt. 🔥

So helfen Haferflocken in Kombination mit Chiasamen beim Abnehmen

Gerade am Morgen solltet ihr darauf achten, was ihr zu euch nehmt. Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, denn es versorgt euch mit allen nötigen Nährstoffen und Energie für die zu bewältigenden Alltagssituationen und euch bevorstehenden Aufgaben. Vor allem Haferflocken und Chiasamen sind eine hervorragende Basis, um energiegeladen in den Tag zu starten und ganz nebenbei das eine oder andere Kilo zu verlieren. Gerade am Bauch haben wir oft mit unliebsamen Fettpölsterchen zu kämpfen, die man nicht ohne Weiteres wieder loswird. Die Kombination aus Hafer und Chia kann allerdings schnelle Abhilfe schaffen, da beide Frühstückszutaten Nährstoffe enthalten, die für einen Gewichtsverlust von großer Bedeutung sind und ihn nachweislich fördern. Darüber hinaus quellen sie in Kombination mit Milch, Wasser oder Planzen-Drinks auf, sorgen so für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl und beugen plötzlichen Heißhungerattacken vor. 💪🏼

© iStock

Chiasamen haben genau wie Haferflocken einen hohen Ballaststoffgehalt. Dieser hilft nicht nur euch langfristig zu sättigen, sondern auch die Verdauung anzukurbeln und so die Pfunde purzeln zu lassen. Um effektiv Fett verbrennen zu können, benötigt euer Körper genügend Muskelmasse. Chiasamen können gezielt beim Aufbau helfen, da sie zu etwa 20 Prozent aus Proteinen bestehen, die die Muskeln benötigen, um zu wachsen. Die Powersamen sind zudem extrem gesundheitsfördernd, da sie jede Menge Omega 3 und 6 enthalten und entzündungshemmende Eigenschaften haben. Auch Haferflocken haben eine antioxidative Wirkung und entgiften so den Körper auf ganz natürliche Weise. Ein Frühstück aus Hafer und Chiasamen, lässt also nicht nur das Bauchfett schmelzen und hält uns lange satt, sondern fördert auch die Gesundheit unseres Körpers. Dabei ist die morgendliche Mahlzeit in weniger als 15 Minuten zubereitet und damit perfekt, für alle, die morgens keine Zeit für ein ausgewogenes Frühstück haben. 😍

Diese News solltest du ebenfalls nicht verpassen:

Beeren: Das passiert mit deinem Körper, wenn du sie jeden Tag isst

Pasta: Nudeln essen macht schlank – laut Studie